Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 4. November 2008, 16:41

jetzt hab ich mir ueberlegt, meinen bus den hiesigen strassenzustaenden entsprechend hoeher zu legen. dabei kam mir die idee, dort, wo die federn praktisch in der mitte aufliegen, einen 4-5 cm dicken metallklotz zwischen die federn und die auflage zu packen. das ganze vorne gleich wie hinten. dann einfach laengere brieden, und gut. oder nicht?
funzt des?? was sagt ihr dazu??

gruss zimbo!

2

Dienstag, 4. November 2008, 16:45

Hallo zimbo,

"Des funzt!"

3

Dienstag, 4. November 2008, 16:47

yippiiehhh!!!!
der schnelle siggi macht mich richtig gluecklich!!

gruss zimbo!

4

Dienstag, 4. November 2008, 16:48

noch eine zusatzfrage: wieviel cm wuerdet ihr denn maximal erhoehen?

Tauchteddy

unregistriert

5

Dienstag, 4. November 2008, 17:16

Nicht zu viel, da der Winkel der Kardanwelle sich ändert und das problematisch werden kann.

6

Dienstag, 4. November 2008, 17:47

schau doch mal wie der is....hihihi



:-O

http://sokfz.jimdo.com/fotos_146721112.php

Wohnort: Wels (A)

Fahrzeug: L508DG/35

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 4. November 2008, 17:54

interessiert mich auch das thema...

diese metallklötze müssen aber schon den herzbolzen haben, damit man die dazwischenlegen kann, oder nicht?
Signatur von »EddiAustria« wofür DG beim 508er steht fragt ihr?? ... bei mir für Disc-Gebremst :)

nunmachabermal

unregistriert

8

Dienstag, 4. November 2008, 17:56

Zitat

Original von zimbo
jetzt hab ich mir ueberlegt, meinen bus den hiesigen strassenzustaenden entsprechend hoeher zu legen. ..... was sagt ihr dazu??

gruss zimbo!


Hey zimbo, wo bist du?
Nur das ich da nicht aus versehen hinfahre!
Oder was hast du alles unter deinen 508 drunter gehängt?

Nur so aus neugier.

Gruß Nunmachmal

Wohnort: Land Brandenburg

Fahrzeug: viel zu viele Fahrzeuge

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 4. November 2008, 18:30

Hi.

Das Mittellager der Kardanwelle MUSST Du bitte auch anpassen, wie Holger schon schrieb.

Da ich mich auch mit dem Thema beschäftigt habe, kam ich zum Entschluß es ist machbar...nur umgesetzt habe ich es nicht.

Mittellager bitte komplett senken....


Gruß Ener
Signatur von »Ener« „Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es der böse Nachbar nicht will.“

Jeannie

unregistriert

10

Dienstag, 4. November 2008, 19:31

Zitat

Original von sokfz
schau doch mal wie der is....hihihi



:-O

http://sokfz.jimdo.com/fotos_146721112.php


Super, mit Allradantrieb, wo gibt's denn sowas?
So einen will ich auch haben....
Liebe Grüsse
Jeannie

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 4. November 2008, 22:31

Zitat

Original von Jeannie

Zitat

Original von sokfz
schau doch mal wie der is....hihihi



:-O

http://sokfz.jimdo.com/fotos_146721112.php


Super, mit Allradantrieb, wo gibt's denn sowas?
So einen will ich auch haben....
Liebe Grüsse
Jeannie


Hab ich den nicht vor einiger Zeit bei mobile oder so gesehen, kann mich an die kleinen Fenster erinnern?????????
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 4. November 2008, 22:35

Weiß den einer wie viele der Zentimeter man ohne "Umbauarbeiten" höhergehen kann?





(Seit zwei Monaten passe ich nicht mehr unter die Karre. Entweder Tumor im Bauch oder die Bodenfreiheit ist weniger geworden 8-) )
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 4. November 2008, 23:57

Zitat

(Seit zwei Monaten passe ich nicht mehr unter die Karre. Entweder Tumor im Bauch oder die Bodenfreiheit ist weniger geworden [cool] )


...Wagenheber? ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Thorsten

unregistriert

14

Mittwoch, 5. November 2008, 10:10

Moin Forum. Ich hab auch den Wunsch schön länger, meinen 409er Feuerwehr Düdo wenigstens hinten etwas "anzuheben". Meine "Lotti" ist auf Womo ausgebaut - und da ich hinten einen 230 Liter LPG Tank drin hab, liegt Lotti nun hinten ein klein wenig tiefer als Vorne. Man muß genau hinschauen, aber der Kenner siehts. Ich hätte ihn hinten gerne 30mm höher - was glaubt ihr - geht das nur durch unterlegen mit Stahlplatten oder muß ich etwaige Kardanlager o.Ä. noch daran anpassen? Beste Grüße aus Ostfriesland - Thorsten :-)

Grenzländer

unregistriert

15

Mittwoch, 5. November 2008, 10:50

Haben den die Bedenkenträger, die der Meinng sind dass das Mittellager mit abgesenkt werden müsste mal ausgerechnet, wieviel Winkelabweichung durch 3cm Höherlegung entsteht? Ja? bei einer 1,5m Langen Kardarnwelle sind es 0,11°!! Mein Tipp: Vergesst das Mittellager!

Übrigens wird bei US-Autos oft als Alternative ein s.g. Budget-Boost angewendet. Da werden an einem Ende die Blattfedern über einen zusätzlichen oder längeren Schäkel angelenkt. Ob das generell einfacher oder billiger ist, kann ich nicht sagen, aber ein Alternative ist es alle mal... Hier mal ein
BILD

Im US-Carbereich findet man bestimmt passendes, die machen sowas ja mit allem und jedem

Schneckentreiber

unregistriert

16

Mittwoch, 5. November 2008, 12:12

also das mit dem mittellager kann getrost vergessen werden, wer schon mal den Düdo am Rahmen hochgebockt hat bis die Achse freihängt weiß wie hoch der wagen werden könnte ohne das dass Mittellager schaden nimmt, also ich habe nach einbau der Verstärkten Federn hinten (11Lagen) fast
14cm mehr Bodenfreiheit ohne Probleme, ich würde es auch immer vorziehen eine Federlage (oder mehr) einzubauen als "Klötze" die ja nichts an der eigendlichen Problematik ändern,nähmlich der Ständigen Beladung des Fahrzeugs wie bei Womos halt üblich.
Die "Normale" Belastung bei leichten Nutzfahrzeugen ,also Düdo,Bremmer + co,ist so ausgelegt das einen Großteil der zeit das Fahrzeug Leer bewegt wird oder Teilbeladen, das kann man nur durch zusätzliche Federlagen ausgleichen!! was Natürlich dem Fahrverhalten und Compfor zugute kommt,
"klötze" sind nur eine Notlösung und keine Gute
schnecki

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 5. November 2008, 19:32

Moin Moin ! Der Vorschlag von Schneckentreiber ist der technisch sinnvollste.Und bitte daran denken,den Umbau von TÜV (West) oder Dekra (Ost)absegnen zu lassen,da andernfalls die Betriebserlaubnis erlischt. Wichtig bei Fzgen mit Bremskraftregler: Die Einstellung muss angepasst werden,da sonst die Bremskraft an der HA zu niedrig ist! MfG Volker

18

Donnerstag, 6. November 2008, 16:47

ja, vielen dank der anregungen hier aus dem forum. sehr interessante sache.
ich werde jetzt mal hoeher legen, 5 cm. mit kloetzen - denn das ist hier gerade die beste loesung. und die einfachste. falls ich federn vernuenftiger qualitaet bekomme, dann wirds noch ne lage mehr, oder zwei....

@nunmachmal: ich bin gerade in nepal! unterm bus haengen 200 liter abwassertank, 150 liter frischwasser, 2x 80l kraftstoff, 1 reserverad.
das hing alles schon vorher drunter, nur den zweiten tank hab ich dazugehaengt..... - verstehst du jetzt, warum ich mehr bodenfreiheit brauche?! der wassertank is schon fast weg, hehe...;-)

nunmachabermal

unregistriert

19

Donnerstag, 6. November 2008, 19:05

Zitat

Original von zimbo
ja, vielen dank der anregungen hier aus dem forum. sehr interessante sache.
ich werde jetzt mal hoeher legen, 5 cm. mit kloetzen - denn das ist hier gerade die beste loesung. und die einfachste. falls ich federn vernuenftiger qualitaet bekomme, dann wirds noch ne lage mehr, oder zwei....

@nunmachmal: ich bin gerade in nepal! unterm bus haengen 200 liter abwassertank, 150 liter frischwasser, 2x 80l kraftstoff, 1 reserverad.
das hing alles schon vorher drunter, nur den zweiten tank hab ich dazugehaengt..... - verstehst du jetzt, warum ich mehr bodenfreiheit brauche?! der wassertank is schon fast weg, hehe...;-)


Danke für die Info.
In diesem Fall kannst du das Mittellager der Kardan vergessen, da du ja nur auf "normal" Niveau zurück gehst.

Gruß Nunmachmal

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 6. November 2008, 20:41

Moin,



höher , härter, .. weiter (Sichttechnisch):-O
Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.