Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Feuerbär

unregistriert

1

Sonntag, 30. März 2003, 22:28

Also dat geht mir echt gegen den Strich...... BJ. 76 und doch geklaut....

Wie kann ich mein Feuerbär absichern...

am sichersten....?

Wer eine Idee oder eine gute Lösung schon hat der soll ma ......!8-)8-)

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 30. März 2003, 23:10

das beste an sicherung ist eine unterbrechung der kraftstoffleitung,ermetoleitung und gashan kommen in betracht und sind immer unverdächtig.das ganze läuft dan so ab: du hast die dieselzufuhr unterbrochen.ich klaue jetzt den auto es springt an ich fahre los und nach ein paar hundert metern bleibt es mitten auf der straße stehen,was macht ein dieb in so einen fall,,, er haut ab wen sich das fahrzeug nicht mehr starten läst.!!!!!!!!!!!!!!
preiswert und zum selbermachen..
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 31. März 2003, 00:05

[cite]wohnmobi407H schrieb:[br]das beste an sicherung ist eine unterbrechung der kraftstoffleitung,ermetoleitung und gashan kommen in betracht und sind immer unverdächtig.das ganze läuft dan so ab: du hast die dieselzufuhr unterbrochen.ich klaue jetzt den auto es springt an ich fahre los und nach ein paar hundert metern bleibt es mitten auf der straße stehen,was macht ein dieb in so einen fall,,, er haut ab wen sich das fahrzeug nicht mehr starten läst.!!!!!!!!!!!!!!
preiswert und zum selbermachen..[/cite]

Genau so hatten wir es an unserem 608 auch gehabt, einfach und effektiv.
Außerdem hatten wir einen Schalter hinter dem Fahrersitz um den Anlasserstrom zu unterbrechen. Alte Düsseldorfer, Schalter in Reihe mit dem Startknopf. Nützt aber nur bedingt, da man die Karren auch leicht anschieben kann.

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

4

Montag, 31. März 2003, 11:11

Hallo Feuerbär,

ich schließe diese Thema , wir haben seit einigen Tagen bereits ein Thema Einbruchsicherung geöffnet hier ist es

CU Fido &polizei