Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Elpresley

unregistriert

1

Montag, 31. März 2003, 22:26

Hallo,
ich stehe jetzt kurz davor, den ersten Gasflaschentausch zu machen. Da ich sehr wenig Gas verbrauche (nur zum Kochen und ein wenig zum Heizen) hatte ich immer noch die Flasche im Gebrauch, die ich vor zwei Jahren beim Kauf des Womos mit übernommen hatte.
Nun stelle ich allerdings fest, das es sich nicht um eine graue, sondern um eine rote Flasche handelt.8( Was hat das nun wieder auf sich?(?) Krieg ich das Ding getauscht oder hat der Vorbesitzer das Ding mit falschem Gas laufen lassen? 8_)

Gruß
Stephan 8-)

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 31. März 2003, 23:17

Hallo Stefan,

die roten Flaschen werden in der Regel von bestimmten Verleihfirmen getauscht.

Du müßtest also entweder vom Vorbesitzer herausbekommen, wo er die Buddel her hat, wobei Du dann mit der betreffenden Firma auch einen Leihvertrag schließen müßtest,um mit denen Geschäfte zu machen, oder Sie zurückgeben und Dir ´ne normale \"graue\" besorgen.:-)

Gruß
Helmut
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 31. März 2003, 23:52

Jau, so ist es Bobby
Rote sind Leihflaschen, die kannst Du auch nur bei Händlern tauschen die auch Marke führen (steht oft auf den Flaschen drauf, Pogas z. B.)
Graue Flaschen sind Eigentumsflaschen, die auch getauscht werden, nur mit dem Unterschied das es egal ist bei wem, hauptsache ein Händler der Graue hat. Mit den Grauen biste also viel flexibler!

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

4

Dienstag, 1. April 2003, 09:58

Die Roten kann man nur bei den Händlern zurückgeben oder tauschen deren Name auf der Flasche steht,und die Grauen überall.Aufpassen mußt du wenn die Prüfzeit der Flasche abgelaufen ist,steht meist aufm Henkel,dann versuchen die Händler diese Flaschen für 0 zurückzunehmen,genauso wie verleihfremde Flaschen.:-o

5

Dienstag, 1. April 2003, 11:10

@ Telse: Pogas?! Gibts das? &aufurz

3%+Bent

unregistriert

6

Dienstag, 1. April 2003, 15:37

[cite]Suse schrieb:[br]@ Telse: Pogas?! Gibts das? &aufurz[/cite]

Is aber glaub ich Methan und kein Propan/Butan :-O

Bent

Deichgraf

unregistriert

7

Dienstag, 1. April 2003, 17:00

Bei uns tauscht der \"Baumarkt\" rote und graue. Normalerweise rot gegen rot und grau gegen grau. Letzt waren keine grauen mehr da, hab´ ich eine rote bekommen (und beim nächsten mal wieder eine graue).

Gruß

Deichgraf

Armin (TÜ)

unregistriert

8

Dienstag, 1. April 2003, 17:38

Hallo Stephan

Falls Du sie nicht getauscht kriegst, es gibt auch noch Malergeschäfte die Farben mischen können.

Aber das würde hier natürlich keiner machen:=(:=(:=(, oder(?)

Grüße Armin

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 1. April 2003, 17:40

[cite]Bent schrieb:[br][cite]Suse schrieb:[br]@ Telse: Pogas?! Gibts das? &aufurz[/cite]

Is aber glaub ich Methan und kein Propan/Butan :-O

Bent[/cite]Genau bent,interessant währe zu erfahren obs ein Unterschied gibt beim Brennwert ? :-|:-|
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 1. April 2003, 17:49

Moin zusammen,

[cite]southwind schrieb:[br][cite]Bent schrieb:[br]Is aber glaub ich Methan und kein Propan/Butan :-O

Bent[/cite]Genau bent,interessant währe zu erfahren obs ein Unterschied gibt beim Brennwert ? :-|:-|[/cite]

aber sicherlich. Kuggstu hier: http://www.busfreaks.de/freaks/josch/Atomfurz.avi - ACHTUNG, 1,7 MB!

Gruss,

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

11

Dienstag, 1. April 2003, 19:41

Also bei keinem von beiden Gasen sollte man mit offener Flamme drangehen,erst wenn sich die Bettdecke hebt,besteht Explosionsgefahr:-O%-/

3%+Bent

unregistriert

12

Mittwoch, 2. April 2003, 00:23

[cite]mb schrieb:[br]Also bei keinem von beiden Gasen sollte man mit offener Flamme drangehen,erst wenn sich die Bettdecke hebt,besteht Explosionsgefahr:-O%-/[/cite]

Ähh, nimmst Du die Gasflasche mit ins Bett %-/, so als Wärmflasche(?)

Gruß von Bent, der sich schon lange nen Tank wünscht (unterm Auto, nich im Bett!)

13

Mittwoch, 2. April 2003, 09:29

Ich dachte da eher an das Methangas:-O8o)