Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Robinson

unregistriert

1

Dienstag, 25. November 2008, 20:17

Wir wollen einen "Bus" oder eben ein möglichst großes Gefährt, das man noch mit normalem Führerschein also ohne Bus- oder Truckerführersein fahren darf umbauen und dort möglichst viele Schlafplätze einbauen, damit wir immer mit einer Gruppe von Schülerinnen mit dem "Bus" in die Metroploen fahren können und dort externen Unterricht machen können. Was kaufe ich da (gebraucht!) und wo lasse ich ihn umbauen? Es muss ein richtig cooles Teil werden. Funktional! Wenn mir jemand von den Busfreaks da einen Tipp geben könnte, wäre das ein erster Schritt zur Verwirklichung unseres Traums.

Sparkassenmobilist

unregistriert

2

Dienstag, 25. November 2008, 20:45

Aber dir ist klar das du mit einem "ganz Normalen Führerschein" nur max. 9 Personen inc. Fahrer im Auto sein darfst, oder?


Peter

Tauchteddy

unregistriert

3

Mittwoch, 26. November 2008, 08:09

Ist doch klasse: Kleine Klassen ...

Sparkassenmobilist

unregistriert

4

Mittwoch, 26. November 2008, 09:46

hmm..??
mit nur 8 Schülern??
Muß ne Waldorf sein :-O

Peter

5

Mittwoch, 26. November 2008, 10:08

Servus,

ich kann zwar Nichts zum eigentlichen Thema beitragen.
Aber zum Stichwort Waldorfschule ist mir spontan eine Matheaufgabe eingefallen.

Zitat

Hauptschule:
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,- Euro.
Die Erzeugerkosten betragen 40,- Euro. Berechne den Gewinn!
Realschule:
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,- Euro. Die Erzeugerkosten
betragen 4/5 des Erlöses. Wie hoch ist der Gewinn?
Gymnasium:
Ein Agrarökonom verkauft eine Menge
subterraner Feldfrüchte für eine
Menge Geld (G). G hat die Mächtigkeit 50.
Für die Elemente aus G gilt: G ist 1. Die Menge
hat die Herstellungskosten (H). H ist um 10
Elemente weniger mächtig als die Menge G.
Zeichnen Sie das Bild der Menge H als
die Tilgungsmenge der Menge G und geben sie
die Lösung (L) für die Frage an:
Wie mächtig ist die Gewinnsumme?
Waldorfschule:
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,- Euro.
Die Erzeugerkosten betragen 40,- Euro und der Gewinn 10,- Euro. Aufgabe: Unterstreiche das Wort
"Kartoffeln" und singe ein Lied dazu


Sorry fürs "offtopic" und Grüße nach Sigmaringen

Charly

6

Mittwoch, 26. November 2008, 10:39

So etwas in klein :-O




Mehr unter

Sparkassenmobilist

unregistriert

7

Mittwoch, 26. November 2008, 12:29

hmm,

ja Rotel lag mir schon auf der Zunge ;-)

neugiermausi

unregistriert

8

Mittwoch, 26. November 2008, 13:30

Hallo,

also wenn du 65 Jahre alt bist, hast du ja noch nen alten Schein,..

somit kannst du dann bis 7,5t fahren..

oder gibt es noch nen älteren Führerschein, mit dem man noch mehr fahren darf?? **HELP** Und wieviel Personen darf man dann befördern??

Was du dir kaufen willst, hängt davon ab, wieviel Personen da rein passen müssen, und wieviel Geld du ausgeben möchtest.

Wo du was umbauen lassen kannst , guckst du HIER


Viel Erfolg und Spaß bei der Suche :-)

lg Elke

Sparkassenmobilist

unregistriert

9

Mittwoch, 26. November 2008, 13:41

also ich hab auch die alte klasse 3,....(und noch lange keine 65 ;-)

darf also bis 7,5 tonnen fahren + Hänger max 10t. und bis zu 9 personen inc fahrer

neugiermausi

unregistriert

10

Mittwoch, 26. November 2008, 13:43

jaja so isses bei mir auch...aber ich hab da noch irgendwas im Hinterkopf, daß es da nochmal was gab...irgendwann lange vor meiner Zeit ;-)

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 26. November 2008, 14:35

Ich meine (ohne genaues zu wissen), die gaaaanz alten Dreier (aus den 1950ern etwa) durften nur 3,5 Tonnen. Kann aber sein, daß die hochgestuft wurden auf 7,5...

Ich schätze aber mal, daß Robinson nur 3,5 Tonnen fahren darf. In dieser Liga siehts mit mehr als 4 Schlafplätzen eher eng aus. Mit Klasse B ist bei dem Bremer oder VW Bus oder LT (jetzt crafter) schon Schluß, Düdo mit 5 Tonnen und voller Bestuhlung wird schon zu schwer sein.
Und Klasse B oder alte Klasse 3 ist auf 8 Passagiere plus Fahrer begrenzt (Ausnahmen gibts mW für Großfamilien, spielt hier aber keine Rolle).

Der Anforderungskatalog scheint mir nicht wirklich realisierbar.

Andi

12

Mittwoch, 26. November 2008, 15:29

Zitat

Original von Sparkassenmobilist
also ich hab auch die alte klasse 3,....(und noch lange keine 65 ;-)

darf also bis 7,5 tonnen fahren + Hänger max 10t. und bis zu 9 personen inc fahrer



Moin Peter,

es darf ein wenig mehr sein.

Viele der Jungs bei den Jumbospeditionen fahren dort auch nur mit Klasse 3 (alt) durch die Lande!

Zugmaschine: 7,49 t
Anhänger: 11,24 t (Anh. darf das 1,5-fache der ZGM wiegen)

Insofern zGG von komplett 18,73 t mit nicht mehr als 3 Achsen!
2Achs-Maschine + 1Achs-Hänger bzw. Tandemachse im (An)Hänger
und wie bereits schon erwähnt, nicht mehr als 9 Personen incl. Fahrer

Gruß
thobi

13

Mittwoch, 26. November 2008, 16:15

Zitat

Original von neugiermausi
jaja so isses bei mir auch...aber ich hab da noch irgendwas im Hinterkopf, daß es da nochmal was gab...irgendwann lange vor meiner Zeit ;-)


http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/news/special_events/green_week/article62661.ece
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Tauchteddy

unregistriert

14

Mittwoch, 26. November 2008, 16:30

Zitat

Original von thobi
Viele der Jungs bei den Jumbospeditionen fahren dort auch nur mit Klasse 3 (alt) durch die Lande!

Zugmaschine: 7,49 t
Anhänger: 11,24 t (Anh. darf das 1,5-fache der ZGM wiegen)

Insofern zGG von komplett 18,73 t mit nicht mehr als 3 Achsen!
Na, Thobi, dann aber genau: Es dürfen 7,5t sein, dafür darf der Anhänger nur 11t haben, also insgesamt 18,5t. Nachzulesen in §34 Abs.4(3).

Sparkassenmobilist

unregistriert

15

Mittwoch, 26. November 2008, 19:42

Ja oder soo,, wußte nur noch das ich nen großen Hänger fahren darf muß aber einachs sein bzw achsnabe nicht weiter als 1m auseinander...
wouw wat ich alles noch weiß (( und mein Führerschein ist schon recht betagt :-O :-O :-O

Peter

16

Mittwoch, 26. November 2008, 20:47

Zitat

Original von Tauchteddy
Na, Thobi, dann aber genau: Es dürfen 7,5t sein, dafür darf der Anhänger nur 11t haben, also insgesamt 18,5t.
Nachzulesen in §34 Abs.4(3).


Genau ist gut TT ... das wurde also wohl zwischenzeitlich auch geändert.
Also vor einigen Jährchen war es noch, wie von mir beschrieben. Weisst Du
genaueres, wann dies geändert wurde?

Gruß
thobi

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 26. November 2008, 20:51

TT das darfste aber auch nur vor der umschreibung auf die plastik karte oder dan wen einem gesagt wirt das da noch nen kreutzchen ist das man das weiterhin darf.
nach meiner umschreibung damals hat dasmit dem kreutzchen keiner gesagt und nun ist bei zgg 12T ende inklosiwe zugfahrzeuch.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

18

Mittwoch, 26. November 2008, 20:56

Zitat

Original von Tauchteddy

Nachzulesen in §34 Abs.4(3).


Welches Gesetz ist das TT?

Gruß
thobi

19

Mittwoch, 26. November 2008, 20:58

Ja dann will ich jetzt auch meinen SENF dazugeben!

Anfang der 70ger Jahre war ein findiger Spediteur auf die Idee gekommen, dass man(n) hinter einem 7,49to einen Anhänger mitnehmen kann. Bis Dato war es so: Führerschein-Klasse 3 gleich 7,49to GESAMTGEWICHT und mit dieser Gesetzeslücke hatte der \\\\\\\\\\\\\\\"Klasse 3 Zug\\\\\\\\\\\\\\\" über 10to Nutzlast.

Anfang der 80ger wurde dieses neu geregelt. Nur wer nachweislich diese Kombination fuhr (7,49to mit Tandem) bekam seinen Führerschein auf Klasse 2 eingeschränkt 16to eingetragen und alle anderen eine Freigabe auf 12to. Wer von euch einen alten Lappen hat (Führerschein grau/rot) der darf 12to fahren, wer den neuen Kartenführerschein hat, sollte sich mal die Rückseite näher ansehen.



In Spalte 12. muss die Nr.: 76 stehen!

Zitat

Nur Fahrzeuge der Klasse C mit einer zulässigen Gesamtmasse von höchstens 7.500 kg (C1), die einen Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mindestens 750 kg mitführen, sofern die zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination 12.000 kg und die zulässige Gesamtmasse des Anhängers die Leermasse des Zugfahrzeugs nicht übersteigen (C1E)


Ansonsten ist der auf 7.49to heruntergesetzt.

Wo ich mir jetzt nicht sicher bin, aber was ich schon mehrfach gehört habe (!)

Ich muss mir 50 einen Gesundheits-Scheck nachweisen, sonst ist mein 2er futsch und Rita hat man gesagt; Sie muss mit 50 einen Gesundheits-Scheck nachweisen, sonst ist ihr 12to Freigabe futsch alse zurück auf 7,49to GG (aber dieses mit (?) (?) (?) )

Sparkassenmobilist

unregistriert

20

Mittwoch, 26. November 2008, 21:06

ja genau,... so war das
Meine Fleppe ist übrigends von 1982 und ich hab sogar noch die Originale :-O also so ein graues Ölpapier kaum noch leserlich und jede Kontrolle ist der Horror.... Will den demnächst mal durch Plaste ersetzen...
Wer da mal genau nachfragen und drauf achten das ch auch witerhin 7,5er und Hänger fahren darf

Peter