Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sparkassenmobilist

unregistriert

1

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 21:29

Hallo,...

ich hab zur Kontrolle meiner Batterie dieser Gerät,... und bin damit auch zufrieden.. nix hightech aber ok




Nun würd ich erne zur Kontrolle meiner Boardbatterien selbiges nutzen,....

Frage: wie heißt das Ding und wo kriegt man sowas?? Hab schon die Bucht abgesucht und auch bei Conradi nix gefunden

Peter

2

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 21:41

Tach,

nimm doch n Voltmeter,da kannst Du die Spannung genau Ablesen.

zahny

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 21:47

oder nim einen 2 poligen umschalter dan kanste zwischen den batterien hin und her schalten mit deinemeinen gerät und brauchst nich noch eins.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

4

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 22:21

Das Teil heisst Batteriwächter und kaufen konnte man dies in kaufhäusern
in der Autoabteilung oder bei Reichelt Elektrononik!!

Gruss Ute und Klaus 8-)

nunmachabermal

unregistriert

5

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 22:31

Bei Conrad HIER

Das müsste reichen.

Gruß Nunmachmal

fehlzünder

unregistriert

6

Freitag, 26. Dezember 2008, 14:43

und weil Conrad-Links so gut wie nie funktionieren,
hier die Art.-Nr.: 853952 - 62

7

Montag, 25. Oktober 2010, 19:12

hallo guten abend,
wenn ich mich mal einklinken darf, habe ich auch eine frage dazu.
für meine wohnraumbatterien habe ich ein anzeigegerät für den ah und den volt stand.
für meine starter und diesel standheizungsbatterien jedoch habe ich nichts.
angeblich würde die solaranlage automatisch auch diese batterien mit laden.
es ist aber schon vorgekommen das die sicherung die dazwischen geschaltet ist, durchgebrannte war.
irgendwann war beim betrieb der heizung kein saft mehr da.
ich suche jetzt eine günstige kontrolle für diese beiden batterien.
meint ihr das teil von conrad (batterietester) reicht aus? angeblich nur über den zigarettenanzünder zu bedienen.
gruß stefan