Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Sittinggun« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 2. Januar 2009, 22:16

Hallo,mich nervt unser kühli der mit Gas betrieben wird.Immer wenn Wind auf dem Auspuff liegt,oder oft auch bei der Fahrt,fängt er im Gasbetrieb an zu stinken,weil das Abgas nach innen gedrückt wird.Jetzt habe ich mir schon gedacht,den Abgaskamin nach oben zu leiten,also innen über ein Rohr als Kamin bis zu einen Dachlüfter.Aber bevor ich das versuche,wollte ich mal fragen,ob so etwas schon einmal probiert wurden ist,oder ob das mit so einem langen weg vom Auspuff über haupt klappen kann.Gibt es viel leicht Erfahrungen,welchen Durchmesser so ein Kamin haben muss ?

gruß,sitt
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 2. Januar 2009, 22:38

moin sitt
der normale absorber auspuff is ja nur nen ca 3cm rörchen.
aber oben haste auch deine windgeschwindigkeiten so das der ausgehen kan.
bei ner truma 3002 pasirt das ab uns zu mal wens zu stark weht drausen und deswegen soll man die ja auch werend der fahrt aus machen. so sols ja auch eigentlich bei dem kühli sein. kanst den ja werent der fahrt auf 12V laufen lassen da langt das nämlich weil er ja durch den fahrt wint genug kühlung hat an dem absorber / wermetauscher hinten.
aber gesehen habe ich sowas noch nicht das einer den auspuff vom kühli aufs dach gelegt hat.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »Sittinggun« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 2. Januar 2009, 22:58

ja ok,12 v würde während der Fahrt gehen,aber dann gibts immer noch den Möff wenn der Wind drauf liegt

Also es gibt schon Fahrzeuge die einen Kamin für Abgase haben,weiss nur nicht,welchen Durchmesser der hat,und wie die Öffnung aus schaut.

sitt
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 2. Januar 2009, 23:08

welche Abgase bei 12 volt ??

das bischen Abwärme meinst du ??

sei froh wenns ein bischen wärmer wird

es gibt doch Abdeckungen für die Kühliwandkamin - die sind für den Winterbetrieb
und im Sommer kannste die während der Fahrt drauftun
Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 2. Januar 2009, 23:18

er meint warscheinlich beim gas betrieb drükt der fahrt wind die abgase in den oberen abluft schlitz rein.
bei 12v betrieb haste eben keine abgase da kan dan auch nix stinken.
wo bei mir noch nen absorber drinne war habe ich die wärme vom kühli durch ein lochblech zwischen hert und wand in raum rein geleitet das war wie eine kleine heizung und da stank nix.

fileicht langt es wen du den kleinen auspuff einfach höher legt und nicht direkt neben den oberen lüftungs schlitz.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 2. Januar 2009, 23:30

Hi Sitt


kannst du mal ein Foto von deinem Aussenkamin machen ??
und auf welcher Höhe hast du den Kühli im Bus ??

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 3. Januar 2009, 01:23

...kann es sein, dass bei Deinem Abgaskamin ein Teil oder mehrere fehlen? -

Normaler Weise ist der wie ein Labyrinth aufgebaut, damit die Flamme nicht ausgeht.

Was sie übrigens dann auch nicht tut... ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

8

Samstag, 3. Januar 2009, 09:13

Vmtl. ziehen die Abgase wieder in den Wagen.
Wenn Du eine "Lüftung" über dem Kühlschrank hast, die in den Innenraum geht (eigentlich nur Abwärme), bleibt Dir nur, dass Du einen Abschluss baust, der die Abgase nicht mehr nach innen lässt.
Sprich: Alles wo die Luft nach innen kann, sauber verschalen.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

  • »Sittinggun« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 3. Januar 2009, 10:23

Zitat

Original von Schneckchen
Vmtl. ziehen die Abgase wieder in den Wagen.
Wenn Du eine \"Lüftung\" über dem Kühlschrank hast, die in den Innenraum geht (eigentlich nur Abwärme), bleibt Dir nur, dass Du einen Abschluss baust, der die Abgase nicht mehr nach innen lässt.
Sprich: Alles wo die Luft nach innen kann, sauber verschalen.


moin,tja,das ist so ne Sache.Ich hatte das beim einbau schon recht gut verkleidet,aber halt nicht wirklich Luftdicht 8-( .Der Kühli steht unter dem Kocher.Der Auspuff vom Kühli ist ja nicht wirklich dicht,denn auf dem Auspuff Rohr,das über dem Brenner Rohr steckt,ist so ein Metall T- Stück steigend Richtung Außenwand,an dem ein Flexschlauch nach außen führt.Die länge vom Schlauch sind viel leicht 10 cm.Dieses T-Stück soll ja wohl verhindern,das Wind der auf den Auspuff bläst,die Flamme aus bläst,also wird dann die Verbrennungsluft über dieses T-Stück nach innen gedrückt.Ist bei euch nicht so ein T-Stück im Abgasrohr ?
Dann habe ich 2 Verschließbare Lüftungsöffnungen,und an höchster Stelle eine kleine offene Lüftung hinter dem Kühli nach aussen,damit die Warmluft (im Sommer) besser raus ziehen kann.Es kann auch sein,das da durch ein sog nach innen entsteht ? K.A. ;-( ,vielleicht mal zu kleben,bei Abgasgeruch,aber eigentlich sollte die Warmluft ja entweichen können,sonst staut sich doch die warme Luft unter der Arbeitsplatte/Kocher.

sitt
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

  • »Sittinggun« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 3. Januar 2009, 10:28

Zitat

Original von Eicke
er meint warscheinlich beim gas betrieb drükt der fahrt wind die abgase in den oberen abluft schlitz rein.
bei 12v betrieb haste eben keine abgase da kan dan auch nix stinken.
wo bei mir noch nen absorber drinne war habe ich die wärme vom kühli durch ein lochblech zwischen hert und wand in raum rein geleitet das war wie eine kleine heizung und da stank nix.

fileicht langt es wen du den kleinen auspuff einfach höher legt und nicht direkt neben den oberen lüftungs schlitz.


höher geht so nicht,da kommt das Küchenfenster
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

  • »Sittinggun« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 3. Januar 2009, 10:41

Zitat

Original von Schneckchen
Vmtl. ziehen die Abgase wieder in den Wagen.
Wenn Du eine "Lüftung" über dem Kühlschrank hast, die in den Innenraum geht (eigentlich nur Abwärme), bleibt Dir nur, dass Du einen Abschluss baust, der die Abgase nicht mehr nach innen lässt.
Sprich: Alles wo die Luft nach innen kann, sauber verschalen.


jepp,ich glaube auch,den raum hinter dem Kühli richtig abdichten,das nix mehr rein kann,
wenn das nur nicht alles so ätzend eng wäre 8-(

sitt
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 3. Januar 2009, 11:26

hallo,

wenn der kühli sauber verbrennt und du kein minderwertiges gas benutzt,
sollte man die abgase eigentlich kaum riechen können.

eventuell auch mal mit der unter dem t-stück eingehängten reinigungsspirale
den abgaskamin ordentlich auskratzen, wirkt bei komischen gerüchen manchmal wunder.

gruss,
roadrunner

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: L608D

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 3. Januar 2009, 15:48

Moin,
ich will ja keine Panik verbreiten.
Aber der Typ von der Gasabnahme bestand auf einen Luft/Gasdichten verbau zum Innenraum.
Also, wenn das gegeben ist hast du auch keinen Geruch.
Grüße Herbert

nunmachabermal

unregistriert

14

Samstag, 3. Januar 2009, 16:14

Zitat

Original von Elk
Moin,
ich will ja keine Panik verbreiten.
Aber der Typ von der Gasabnahme bestand auf einen Luft/Gasdichten verbau zum Innenraum.
Also, wenn das gegeben ist hast du auch keinen Geruch.
Grüße Herbert


Ja, so kenne ich das auch und während der Fahrt nur 12 Volt betrieb.

Gruß Nunmachmal

  • »Sittinggun« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 3. Januar 2009, 18:30

Zitat

Original von Elk
Moin,
ich will ja keine Panik verbreiten.
Aber der Typ von der Gasabnahme bestand auf einen Luft/Gasdichten verbau zum Innenraum.
Also, wenn das gegeben ist hast du auch keinen Geruch.
Grüße Herbert


nee echt jetzt ? habe den Kühli zwar erneuert,aber Gasdicht eingebaut war der alte auch nicht.Aber die Ritzchen könnte ich ja noch Abspritzen.Dann kann nischt mehr rein kommen.Komisch,mein alter Electrolux war nicht so Wind und Fahr an fällig.Am Brenner war auch nur so ein Winkelblech.Jetzt ist der Brenner voll gekapselt,also ne Blechkiste mit schauloch zur Flamme.Irgend etwas ist am neuen noch anders ;-(
Könnte das mit dem T-Stück am Abgasrohr falsch sein ?

sitt

Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

  • »Sittinggun« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 3. Januar 2009, 22:00

Zitat

Original von Quietschi
Hi Sitt


kannst du mal ein Foto von deinem Aussenkamin machen ??
und auf welcher Höhe hast du den Kühli im Bus ??

LG Q


Das ist so ein Alu Kiemenblech 8 x 10 cm,vielleicht 5 cm leicht links über dem Kühli von innen gesehen,der auf dem Fussboden steht.

sitt



- Editiert von Sittinggun am 03.01.2009, 22:11 -
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 4. Januar 2009, 10:47

Moin Sitt

Son Haifischblechle ??

ok das ist schwer abzudecken
wahrscheinlich bündig abschliessend mit der Aussenhaut ?


es ging mir darum um den Höhenunterschied festzustellen ,

und für das Blech würde ich mir eine Lochabdeckung bauen

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

  • »Sittinggun« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 4. Januar 2009, 11:46

Zitat

Original von Quietschi
Moin Sitt

Son Haifischblechle ??

ok das ist schwer abzudecken
wahrscheinlich bündig abschliessend mit der Aussenhaut ?


es ging mir darum um den Höhenunterschied festzustellen ,

und für das Blech würde ich mir eine Lochabdeckung bauen

Q


ne,ich meinte das Blech,was auf dem Auspuff sitzt.Etwas tiefer sitzt ein nicht verschliessbares Lüftungsgitter,um die abwärme raus zu lassen.Aber das könnte ich einfach mal zu kleben.Aber die größte Undichtigkeit ist glaube ich,Kühlschrank Oberteil zur Arbeitsplatte hin,wo der Kocher verbaut ist.Da könnte auch,bei ungünstiger Windrichtung,also meist wenn der Wind direkt auf die Seitenwand bläst,das Abgas von Außen über das Oberste Luftgitter nach innen drücken.

sitt
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 4. Januar 2009, 12:06

Jepp , jetzt weiß ich welches Problem du hast,

habe im Grunde das Gleiche,

bei ungünstiger Windlage habe ich auch dauerbelüftung im Bus

das Drückt dann durch alle Fugen

, das ict schlecht hinzubekommen

welches aber immer nicht erklärt warum du die Kühliabluft im Innenraum hast

scheint sich bei dir ein Unterdruck im Bus aufzubauen :O :O

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will