Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Survivor

unregistriert

1

Dienstag, 8. April 2003, 23:31

In der Daimler-aufbauanleitung meines 207 D steht, dass wenn man im Fahrzeug Sitze
anbringt, welche längs zur Fahrtrichtung stehen (d.h. der Passagier sitzt mit der Schulter zur Fahrtrichtung), man ausschließlich Beckengurte benutzt, weil dann die
Dreipunktgurte nicht geeignet sind.
Dies bedeutet doch theoretisch, dass ich die 2er Sitzbänke auch längs zur Fahrtrichtung einbauen darf, indem ich geeignete Befestigungen am Boden schaffe...

Oder gibt es heutzutage mittlerweile Beschränkungen?
(Die Aufbauanleitung ist aus dem Jahre 1986)

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. April 2003, 01:19

zu zeit ist das noch eine gesetzeslücke sitze die längs zu fahrtrichtung eingebaut werden unterliegen bis jetzt noch keinerlei vorschrieften.kannst aber vorsichtshalber beim tüv nachfragen,den der muß dein gebastel ja nacher abnehmen und soviele sitze eintragen wie du eingebaut hast.
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!