Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 17. Januar 2009, 10:31

Moin moin,
habe in meinem Womo 2x Heki Mini verbaut. Bei beiden fehlt die Dichtlippe, und so soll es dann laut Herstellerbeschreibung eine Zwangsentlüftung sein. Mich nerven allerdings beim Fahren die Fahrtgeräusche, und das hätte ich gerne geändert. Die Dichtlippen kann man ja nachträglich einziehen, aber dann fehlt mir die Entlüftung, besonders im Schlafbereich (ich weiß, dass ich das Fenster öffnen könnte... ;-). Überlege nun, eine oder zwei Zwangentlüftungen einzubauen. Vorteil: Dauerhafte Entlüftung. Nachteil: Zwei Löcher mehr. Habe angedacht, Entlüftungen oben an den Seitenwänden (diese flachen rechteckigen Teile)anzubringen, keine Pilzlüfter auf dem Dach.
a) Bitte um Meinungen allgemein zu den Zwangsentlüftungen.
b) Diese angeprochenen rechteckigen Entlüftungen für die Seiten finde ich nirgends. Habe schon bei Reimo und Berger und anderen geforscht. Hat jemand einen Tipp?
Gruß, Michael

2

Samstag, 17. Januar 2009, 10:43

Moin,

ich würde das Heki an 3 Seiten abdichten und die fehlende Dichtung zum Heck bildet die Zwangsentlüftung. Ob die Geräusche dann weg sind, muss man testen.
Sind denn die Hekis gegen andere Luken getauscht oder neu eingebaut?

gruss
thomas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 17. Januar 2009, 11:24

Moin Michael
bei meinem ist nen pils aufm dach wo dan innen eine klappe zum auf machen ist.
ist im sommer praktisch wens regnet und wen du ihn einfach zum überwintern irgent wo hinstelst genauso gut
weil die luft kan sich bewegen und nix wirt stockig oder mufelig.
der lüfter der da drinne ist habe ich noch nie an gehabt weil der bei mir nirgentz angeschlossen ist.
sind zwa irgent wo die kabel verlegt aber die mus ich erst mal finden.

im winter ist es nemlich recht blöd wen du da ne permanente entlüftung hast und dan für drausen mit heizt
auser du kanst die löcher zu machen mit ner klappe oder so.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 17. Januar 2009, 11:25

Moin auch,
Idee klingt nicht schlecht. Dachluken sind neu. Hatte dafür zwei Pilzlüfter entfernt 8-( und nicht damit gerechnet, dass die Windgeräusche so stark sind.
Gruß, Michael

nunmachabermal

unregistriert

5

Samstag, 17. Januar 2009, 11:40

Ich habe so einen Dachlüfter der sich, aufgrund der "Schaufeln" im (Fahrt)Wind dreht und damit ein tiefer liegendes Lüfterrad dreht. Bin damit sehr zufrieden.
Hab leider kein Bild vom Dach direkt, aber HIER kann man den Lüfter (schlecht) erkennen.
Der saugt mir aus meinem Waschschrank die feuchte Luft.

Gruß Nunmachmal

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 17. Januar 2009, 14:04

...ha, geiles Teil. Wo jibbs ´n das (?)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

nunmachabermal

unregistriert

7

Samstag, 17. Januar 2009, 16:55

Wenn du meinen Miefquirl meinst, den habe ich hier im Forum gebraucht abgegriffen.
Es war mir nicht möglich das Teil neu zu erwerben, obwohl ich in letzter Zeit einige, auch kleinere in Kunststoff, gesehen habe.
War früher viel auf den Brot-Lkws drauf.
Neuer Lagersatz rein und gut. Dreht sich auch im normalen Wind, wenn ich gut stehe.

Gruß Nunmachmal, der immer ein trockenes Bad hat.

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 17. Januar 2009, 18:02

Hi Peter,

weißt Du, wie die Dinger richtig heißen. Dann könnte man das Thema zwecks Nachbau mal googln.

Zitat

Peter schrieb:...obwohl ich in letzter Zeit einige, auch kleinere in Kunststoff, gesehen habe.
Weißt Du noch wo und wie die Dinger hießen? Kosten? -
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

nunmachabermal

unregistriert

9

Samstag, 17. Januar 2009, 18:18

Ne, ich war auch schon bei WINKLER und Co. habe aber nichts ausrichten können.
Hundetransporter und ähnliches hatte die Lüfter auch.
Ich habe erst heute einen Sprinter mit zwei auf dem Dach gesehen. (Kunstoff / Weiß)
Vor einigen Tagen einen VW-Bus mit kleineren schwarzen Lüftern gesehen.

Aber im gut sortierten Fachhandel fand ich nichts.

sittich

unregistriert

10

Samstag, 17. Januar 2009, 19:06

Hab was gefunden ;-)
Schau mal da auf Seite 18
Beim "googeln" suchen nach "rotierende dachlüfter"

Gruss
sittich

nunmachabermal

unregistriert

11

Samstag, 17. Januar 2009, 19:18

Ja, Treffer!