Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »MSKÖGEL 308D ( Matthias )« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Eynatten

Beruf: Modellbauer

Fahrzeug: MB 711D KA

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 26. Januar 2009, 09:44

Hallo,

hat jemand von euch Erfahrung mit Thetford Einbau-WC (Aqua Magic Bravura)?

Grüße
Matthias

Russel71

unregistriert

2

Montag, 26. Januar 2009, 18:57

Hallo. nur mit den C402... Super
Gruss, Maurice

Opa _Knack

unregistriert

3

Montag, 26. Januar 2009, 22:25

hallo,
nur mit dem Vorgänger.Hab ich mit einer Zerhackerpumpe nachgerüstet ,so dass ein 30 mm schlauch
zum fäkalientank ausreicht.ansonsten Komfort wie zu hause.
grüsse,Klaus

  • »MSKÖGEL 308D ( Matthias )« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Eynatten

Beruf: Modellbauer

Fahrzeug: MB 711D KA

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Januar 2009, 09:14

Zitat

Original von Opa _Knack
hallo,
nur mit dem Vorgänger.Hab ich mit einer Zerhackerpumpe nachgerüstet ,so dass ein 30 mm schlauch
zum fäkalientank ausreicht.ansonsten Komfort wie zu hause.
grüsse,Klaus


Hallo Klaus ist die Zerhackerumpe anfällig ?

Grüße
Matthias

Opa _Knack

unregistriert

5

Dienstag, 27. Januar 2009, 13:26

Hallo,
ich habe da so eine Zerhackerpumpe dran,die aussieht wie eine tauchpumpe,wo vor dem flügelrad
ein messerstift sitzt.eigentlich gedacht, um tanks von reisebussen per 30mm Schlauch in einen gully zu entleeren.sie arbeitet mit 12-38 v spannung und zieht 5 Ampere.bis dato hat sie alles geschreddert,was ihr vorgesetzt wurde.Aus dem tank kommt dann eine etwas dickflüssige brühe,die
problemlos durch einen 12mm Schlauch abläuft.ich hab sie bei ebay für 25,-eurs. geschossen, neu gibts die da auch für 100 und...
Eigentlich bin ich damit sehr zufrieden,nur mein Fäkalientank hat sich als zu klein erwiesen,werde
ich wohl vergrössern müssen.

grüsse,Klaus

  • »MSKÖGEL 308D ( Matthias )« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Eynatten

Beruf: Modellbauer

Fahrzeug: MB 711D KA

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 27. Januar 2009, 15:31

Danke für eure Antworten!

Grüße
Matthias