Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 9. Februar 2009, 12:29

So, hallo, da bin ich wieder...

danke erstmal für Eure Antworten auf meinen kauf vom Jumper... auch für die weniger erfreulichen ;-) Die Kiste werde ich die Woche nochmal durchchecken lassen und dann weitersehen.

Ich habe mich für das Sitzbanksystem von Divan (Reimo) interessiert. Die ist ja ziemlich teuer. Dann habe ich bei unserem Campingausbauer angerufen, der meinte er hätte von einem anderen Hersteller was günstigeres. Jetzt habe ich schon gegoogelt, dass mir schwarz wurde, aber leider nix gefunden.

Kennt jemand noch andere Anbieter von Sitzbanksystemen (bite nicht für T4)?

Grüßle
Kathy

Schroddi

unregistriert

2

Montag, 9. Februar 2009, 16:02

Moin moin

Schau mal bei ebay unter T3 (sorry ) aber die sind nur aus holz vieleicht kann man die af deine bedürfnisse umbaun

Ein versuch macht klug ;-)

Bis denne Kai

3

Montag, 9. Februar 2009, 16:16

Hi,

ich habe mich schon beim TÜV erkundigt. Die würden solche Bank (T3 oder T4) nicht abnehmen und wenn diese noch soooo fest installiert werden würde. Ist natürlich schade, da bei ebay immer mal ne T4-Bank drin ist.

Danke trotzdem
Kathy

nunmachabermal

unregistriert

4

Montag, 9. Februar 2009, 16:20

Hey Kathy,

hat dein TÜV-ler gesagt warum?
Was stellt er für Anforderungen?

Oft ist es einfacher den TÜV zu wechseln.

Gruß Nunmachmal

Wohnort: Darmstadt

Fahrzeug: MB 308D Postkögel

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 9. Februar 2009, 17:42

Mit der Sitzbank direkt kann ich dir leider nicht weiterhelfen, aber ich bin der gleichen Meinung wie nunmanchmal
wenn du die Möglichkeit hast, klapper alle TÜV Stationen in deiner Umgebung ab; die Anforderungen weichen enorm voneinander ab! Selbst zwischen TÜV-Prüfern an der gleichen Station...
Signatur von »Odi« Vom Postbus zum Wohnmobil - odimobil.de

6

Montag, 9. Februar 2009, 22:04

ich habe nur mit dem TÜV Süd gesprochen, quasi vorab Infos gesammelt, bevor ich den Bus gekauft habe. Das Gespräch war zwar sehr nett :-O , aber ich werde Euren Rat befolgen und mal andere Stationen abklappern..Danke für den tipp

Schönen Abend
kathy

Wohnort: Ötisheim

Beruf: passiver Arbeitnehmer

Fahrzeug: 310D FFB Tabbert Europa 5

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Februar 2009, 10:09

Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem bereits durchgemacht.
Ich hatte einen Postkögel, den ich für 3 Personen aufrüstete. Dazu habe ich mir einen Gurtbock organisiert, 2 Sitze drauf und dann einen sogenannten Hilfsrahmen in den Leiterrahmen des Postkögel´s einschweissen lassen, und erst danach gab´s vom TÜV ein OK und die Eintragung von 4 Sitzplätzen.

Das heißt, daß egal welches Sitzsystem oder Gurtbock installiert wird, am Fahrzeug Gurtbefestigungspunkte vorhanden sein müssen! Wenn nicht muß man sie halt nachrüsten, notfalls mit dem Hilfsrahmen.
Das ist langer Rede kurzer Sinn!
Egal welcher TÜV Beamte es abnimmt, der Gurtbock bzw. die Sitzbank muß eine Prüfnummer haben. Die Sicherheitsgurt muß an geeigneten Befestigungspunkten verschraubt sein ( gepr. Schrauben, und falls das Fahrzeug diese nicht hat, muß ein Fachbetrieb welche herstellen bzw. den Hilfsrahmen unters Auto schweißen.

Das Ganze läßt sich auch umgehen, in dem man diese Sitzplätze nicht eintragen läßt, und während der Fahrt nicht benützt.
Ein weiterer Hinweis: Wann wurde das Fahrzeug zugelassen und umgebaut, denn es gibt wohl Differenzierungen bei der Gurtpflicht.

Das sind meine Erkenntnisse bezüglich Sitzplätze mit Gurt.

strommer

Dieter_muc

unregistriert

8

Dienstag, 10. Februar 2009, 10:32

Tüv Süd ist auch von Stelle zu stelle unterschiedlich.

Ich hab persönlich sehr gute Erfahrungen mit der Prüfstelle München Ridlerstraße gemacht. Die kennen sich aus, und sind sehr kooperativ.
In Fürstenfeldbruck wollte man für die gleiche Eintragung einen crashtest haben :O

In München hieß es: Die Muss halt ordentlich fest sein. Ich habe übrigens einen Aguti Gurtbock verbaut. Der ist deutlich Leichter als die üblichen Modelle von Sportscraft, und sind relativ flexibel, da ja nur der Bock ohne Außenkonstruktion verbaut wird. Außerdem gibts die in unterschiedlichen Abmessungen, da die normalerweise serienmäßig in Reisemobilen verbaut werden.
Der Gurtbock liegt je nach Ausführung bei ca. 400,- euro. Bei interesse melde Dich doch kurz bei mir, ich hab noch verschiedene Maßzeichnungen einzelner Böcke von meinem aktuellen projekt.

Gruß Dieter

rooster

unregistriert

9

Dienstag, 10. Februar 2009, 18:10

Hallo,
ich hätt noch ne gebrauchte Reimo 2er Sitzbank.
Jürgen

Wohnort: Gevelsberg

Fahrzeug: Euramobil 780 HB

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. Februar 2009, 17:56

Hallo Kathy habe 2Divanbänke von Reimo abzugeben.Eine mit 3punktgurt die andere hat Beckengurte.Zustand ist gut würde mich freuen von Dir zu hören .Gruss Pitti60

11

Mittwoch, 11. Februar 2009, 22:02

Zitat

Original von Pitti 60
Hallo Kathy habe 2Divanbänke von Reimo abzugeben.Eine mit 3punktgurt die andere hat Beckengurte.Zustand ist gut würde mich freuen von Dir zu hören .Gruss Pitti60


Hallo Pitti60,

hast Post von mir in deinem PM (oder wie das heißt)

12

Mittwoch, 11. Februar 2009, 22:04

Zitat

Original von rooster
Hallo,
ich hätt noch ne gebrauchte Reimo 2er Sitzbank.
Jürgen



was ist denn das für eine??