Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. Februar 2009, 17:35

habe zwei lkw batt. im wohnraum verbaut. war bisher kein problem da die batt. einen entlüftungsschlauch hatten die neuen haben jedoch keinen mehr und nun gibts recht schnell nen dicken kopf beim fahren. leider gibts hier nur kleine löcher an den verschraubungen ... hat da jemand ne schnelle und einfache idee?

würde gerne wieder den schlauch benutzen der ist bereits vorhanden

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Februar 2009, 17:37

...für die Batts ´n Kasten bauen und Entlüftung nach unten, fettich ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

3

Dienstag, 10. Februar 2009, 17:54

leider ist das nicht ganz so einfach da die batt´s gerade so reinpassen... und platz um nen kasten drum zu bauen gibts nicht. 8-(

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Februar 2009, 18:23

....hmmm, also Batterien gehören grundsätzlich nicht offen in einen "Wohnraum".

Das sich beim Laden Knallgas bildet. Das sit ein viel zu großes Risiko.

Ein Funke und es könnte übel ausgehen. Weißt Du, wie ein Womo nach einer Batterie "Verpuffung" aussieht?
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

nunmachabermal

unregistriert

5

Dienstag, 10. Februar 2009, 18:40

Zitat

Original von sokfz
habe zwei lkw batt. im wohnraum verbaut. war bisher kein problem da die batt. einen entlüftungsschlauch hatten die neuen haben jedoch keinen mehr und nun gibts recht schnell nen dicken kopf beim fahren. leider gibts hier nur kleine löcher an den verschraubungen ... hat da jemand ne schnelle und einfache idee?

würde gerne wieder den schlauch benutzen der ist bereits vorhanden


Was meinst du mit: ...die neuen haben jedoch keinen mehr....?
Hat man dir den Schlauch nur nicht mit gegeben, oder kann man keinen anschließen, was ich nicht glaube.

Gruß Nunmachmal

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Februar 2009, 20:46

Zitat

Original von nunmachmal
...oder kann man keinen anschließen, was ich nicht glaube.


Doch, bei LKW Batts häufiger, daß kein Schlauchanschluß vorhanden ist.

Aber, wenn die Batts so stark gasen, daß es einen dicken Kopf gibt, würde ich mal die Elektrik überprüfen. Batts sollen eigentlich nicht bis zur Gasung geladen werden...
Wenn kein Platz für eine Kiste um die Akkus ist, bleibt dir mE nur, andere Batts zu beschaffen.

Andi

7

Dienstag, 10. Februar 2009, 21:20

also die batt. haben lediglich in der verschraubung (zum säure nachfüllen) je ein kleines loch. einen schlauchanschluss gibts da nicht.

ist das mit dem knallgas wie mit den propangas und geht nach unten?

und mit der elektrik also ich hab gerade erst eine niegelnagelneue lima nachgerüstet daher gehe ich davon aus dass sie funktioniert.

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Februar 2009, 21:46

Nee, Knallgas ist H2 und das ist leichter als Luft. Gasen die Batts denn sichbar, wenn die Lima lädt? Mach doch mal einen Stopfen auf und lass den Motor mit erhöhter Drehzahl laufen. Wenn die Säure dann sichbar blubbert, stimmt was nicht. Dann miss mal die Ladespannung an den Batts.

9

Dienstag, 10. Februar 2009, 22:53

moin,
und wenn er jeweils einen Befüllstopfen pro Batt dem Schlauch-Durchmesser
endsprechend aufbohrt , miteinander verbindet und ab damit nach draußen ..?

munter bleim
chris

nunmachabermal

unregistriert

10

Dienstag, 10. Februar 2009, 23:03

Zitat

Original von chris
moin,
und wenn er jeweils einen Befüllstopfen pro Batt dem Schlauch-Durchmesser
endsprechend aufbohrt , miteinander verbindet und ab damit nach draußen ..?

munter bleim
chris


Das wäre eine sogenannte "Gärtnerlösung"!!
Aber nochmal die Frage, sicher keine Entlüftung?
Sind die Deckel versenkt, oder sitzen die oben auf?
Wenn die Deckel versenkt sind, ist zu 99% eine Entlüftung vorhanden.
Schau nochmal genau am Batterierand auf der Achse der Deckel (Beide Seiten schauen!!)
Wenn nicht, sind das schlechte Batterien für den Innenraum!!

Gruß Nunmachmal