Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ener« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Land Brandenburg

Fahrzeug: viel zu viele Fahrzeuge

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 20. Februar 2009, 15:58

Moin.

Heute war es soweit...

Die Truma sprang nicht mehr an ;-(

Es ist das Modell mit den zwei " 1,5 v " Batterien...

Fehlerbeschreibung wie folgt :

Den Automaten mit Batts gefüllt, Gas aufgedreht und gedrückt und gedreht ;-)

Nur EIN KLACK............ Also die rote Lampe leuchtete nur ein mal auf...das wars...

Hm...An den Batts kann es nicht liegne, also habe ich erstmal die Kabel grprüft....nada..alles fest.....

KAnn ja nur der Automat sein dachte ich, ABER hinten an dem Automaten ist ein Stecker mit einem KAbel befestigt...kabel ab und wieder am Gestänge gedreht und es macht KLACK KLACK KLACK ;-)

Jetzt kann es nur an der komischen " Kerze im Brenner kliegen oder ???

Da ich die 5002 habe ( zwei Brennkammern).....wieso läuft die andere Seite nicht ??

Wo bekomme ich preisgünstig solch eine Kerze her ??

Gruß Rene
Signatur von »Ener« „Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es der böse Nachbar nicht will.“

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 20. Februar 2009, 17:02

Tach Rene,
genzündet wird bei der 5002 nur auf einer seite, die andere wird durch ein kleines Röhrchen zwischen den beiden Brennkammern gezündet.
Wenn es tickert, wenn die Zündleitung hinten am Zündgerät abgezogen ist, dann ist irgend wo ein Kurzschluß in der Zündleitung. Häufig ist ein stückchen Ruß zwischen Zündkerze und Masse gekommen. Wie die Kerzei eingeschraubt ist weiß ich leider nicht mehr, aber ich meine, man kommt von unten dran. Mußt mal das Kabel verfolgen.

Die Kerze ist übrigens auch für die Flammerkennung des Steuergerätes zuständig. Wenn die Kerze hinüber ist, bleibt die Flamme an, aber das Zündgerät tickert so lange, bis es wegen Zeitüberschreitung auf Störung geht.

Die Kerze kriegst du im einschlägigen Campinghandel.

Andi

Magic.Bus

unregistriert

3

Montag, 20. April 2009, 20:53

hi rene..... hab auch ne sl 5002 und hatte im herbst das gleiche problem, gas an, es klackert, aber nichts zuendet... batterien waren voll, aber offensichtlich war etwas feuchtigkeit da... ich hab dann einfach mit streichhoelzern den zuendvorgang eingeleitet >>> heizung hat geheizt >>>> alles trocken und okay
ich verkauf grad meine sl 5002, weil zu gross die 6 kw fuer meine 20 kubikmeter raum zum beheizen....
gruss