Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 5. März 2009, 18:43

Hallo,
bin seit kurzem mehr oder weniger stolzer Besitzer eines Peugeot j5 mit Pilote Aufbau von 89.
Leider ist der Wagen etwas (oder auch etwas mehr) feucht

und nun mache ich mir so meine Gedanken wie ich vorgehen sollte.
Da ich besonders die KAnten für Wasserdurchlässig halte, habe ich überlegt die Dachrinne / Zierleiste abzumachen und die Kanten entweder mit so Wasserdichtzeug auf Polymer Basis auf Fliess oder Flüssigkunststoff wie aus der Dachdeckerei, oder Alubleche zu nehmen.
Diese Dinge um die Kante schlagen schön verschmieren und alles ist dicht und fein ;-). Soweit die Theorie.

Frage: Kann ich Dinger abschrauben ohne damit größeren Schaden anzurichten, oder eher nicht?

Um das Aussehen geht es nicht vordergründig, da ich vorhabe dann alles zu überstreichen.
Freue mich über einen Link oder Tip.

Danke!
Olli

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. März 2009, 19:04

...nimm die Dichtleiste ´runter Schrauben ausbohren, eventuell darunter liegende Schäden beseitigen. (Aufgeweichtes Rahmenholz) Nun neues Dichtungsband(winkelig - gibts beim Campingbedarf) und darüber dann die original Winkelleiste wieder aufsetzen, nur an anderen Stellen neue Schrauben setzen, neuen Keder einziehen, fettich.

Macht sich übrigens besser mit einem zweiten Mann, der die Leisten/Dichtung fixiert, während Du bohrst/schraubst
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

3

Donnerstag, 5. März 2009, 21:47

Danke!
Zweiten Mann hab ich, nur noch keine Halle. Werde mal beim Campingfritzen fragen ob er das Zeug hat und mich dann dran machen.
Wie auf dem Bild zu sehen fehlt mir ein Stück Winkelleiste, bekomme ich doch sicher auch dort, oder?