Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Almoedi25

unregistriert

1

Freitag, 13. März 2009, 01:39

Hallo Busfrekas

Dies ist mein erstes Posting hier und ich möchte euch alle erst einmal begrüssen! ;-) ;-)
Fühle mich hier als stiller Mitleser schon seit zwei Jahren äusserst wohl nun ist aber der Zeitpunkt gekommen mal aktiv zu werden. :-)

Lebe nun seit zwei Wochen in einer wie Ihr es immer so schön nennt "Weißware" 8-)
und nun stellen sich so einige Fragen mit denen ich euch nerven muss.

Ich suche ein günstiges und vor allem starkes elektronisch gesteuerestes IOIO
oder wie des heisst Batterieladegerät 12 V so um die 150 - 300 Euro
Ladestrom sollte es so viel wie möglich haben.
Mag auch mal mit einem Moppel aufladen deshalb sollte des relativ schnell gehen
Voerst habe ich 2 * 100 Ah Solarbatterie vorgesehen.

Meine Recherchen haben mich zu Conrad geführt

Hier werden von Black und Decker zwei verschiedene 30 Amp Ladegeräte angeboten
Beide scheinen Microprozessorgesteuert zu sein und somit auch IOIO?

www.conrad.de

Das für 155 Euro:

Artikel-Nr.: 856319 - 62


Das zweite für 129 Euro

Artikel-Nr.: 855244 - 62


Gibt es da einen großen Unterschied, oder kann ich auch getrost zum günstigeren greifen?

Ist es möglich davon zwei gleichwertige Ladegeräte paralell zueinader schalten, sodass sich insg. 60 Amp Ladestrom ergeben oder muss ich dann die Batterien jeweils pro Ladegerät trennen?


Danke Benny
- Editiert von Almoedi25 am 13.03.2009, 01:44 -
- Editiert von Almoedi25 am 13.03.2009, 01:44 -
- Editiert von Almoedi25 am 13.03.2009, 13:41 -
- Editiert von Almoedi25 am 13.03.2009, 13:49 -
- Editiert von Almoedi25 am 13.03.2009, 16:46 -
- Editiert von Almoedi25 am 13.03.2009, 16:47 -

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 13. März 2009, 10:07

Hallo Benny,

erstmal herzlich willkommen hier.

Conrad links funktionieren nicht, gib doch mal die Art.Nr.

Lader von Black und Decker kenne ich nicht.
hier im Forum werden oft die ctec empfohlen.
Ansonsten kann ich dir das Sterling empfehlen. Ich habe das PB12V20A und bin bisher zufrieden.

Andi

Almoedi25

unregistriert

3

Freitag, 13. März 2009, 13:46

Edit Die Links oben müssten jetzt funktionieren

Hallo Andi

Ich würde mir gerne zwei Sterling oder Ctek kaufen die sind momentan aber wirklich nicht in meinem Budget drinnen.
Kosten bei 30 - 40 A pro Stück so um die 400 Euro
Vorteil wäre soweit ich des mal gelesen habe das die koppelbar sind !

Gruss Benny
- Editiert von Almoedi25 am 13.03.2009, 13:51 -

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 13. März 2009, 14:30

...Hier die Artikelnummer: 856319 - 62

Hört sich ja nicht schlecht an ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Almoedi25

unregistriert

5

Freitag, 13. März 2009, 14:54

Hallo Helmut

Die Links funktionieren wieder brachst keine Art nummer trotzdem Danke
Der Meinung bin ich auch was meinst du zu dem etwas billigeren Black & Decker Modell für 129 Euro
Ich vermute das dort die selbe microprozessor elektronik verbaut ist!
Ob die wohl koppelbar sind?

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 13. März 2009, 15:42

Hi Almoedi,

die Links funzen nicht. Du kannst diese Links anderen Busfreaks nur über die Artikelnummer zugänglich machen.

Was die Ladegeräte betrifft, kann ich Dir dazu nichts sagen. Habe kein technisches Merkblatt bis auf das, was Conrad da schreibt. Danach scheinen diese Geräte eine sinnvolle Ladecharakteristik zu besitzen. Aber mit einem Sterling können sie sicherlich nicht mithalten.
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Almoedi25

unregistriert

7

Freitag, 13. März 2009, 16:44

Das mit den links ist echt doof

Direkt nach dem erstellen funktionierten die bei mir, jetzt 1 std später nicht mehr.
Das wusste ich nicht

Ich glaub die Black und Decker werde ich nun bestellen
Scheint ja grossartig wirklich kein Hacken dran zu sein.

Auf Sterling werde ich früher oder später auch setzen.
Da muss ich aber noch n bischen für sparen.


Danke Benny

8

Freitag, 13. März 2009, 19:11

http://www.gebruikershandleiding.com/handleiding-5-53635.html

Da auf "Deutsch" tippen, 1,18 MB herunterladen und auf Seite 15 sind die Daten.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: berlin

Beruf: Kfz.-Mechatroniker/Nutz

Fahrzeug: MB 308 T1 Koffer,Honda XL 600L,

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 13. März 2009, 22:02

"Schnelladung" ist soweit ich weiss schädlich für die Akkus...frag mal nach
Signatur von »Flo« Mopedrider:Hallo Forum,
Mein Drehmomentschlüssel geht nur bis 100Nm,wenn ich eine Schraube mit 120Nm anziehen will kann
ich dann mit 100Nm anziehen und nochmal mit 20 hinterher?
Axel-Speiche:Na Klar,wenn du ein 8mm-Loch bohrst nimmst du ja auch erst einen 5mm Bohrer und arbeitest dann
nochmal mit 3mm nach.
Petethepirate:nimm am besten 2x 4mm dann brauchst du nicht mal umspannen.

Almoedi25

unregistriert

10

Freitag, 13. März 2009, 22:46

Zitat

Original von Flo
"Schnelladung" ist soweit ich weiss schädlich für die Akkus...frag mal nach


Ich denke du hast recht langsam laden sollte schonender sein.
Nur wer lässt einen Moppel 10 std laufen um langsam zu laden?
Das ist widerum schädlich für mich und meine Umgebung solange dem Lärm ausgesezt zu sein.
Außerdem brauchts wesentlich mehr sprit. mhhh

Ich glaub ich starte da mal einen neuen tread um das näher zu beleuchten

Limeskiste

unregistriert

11

Samstag, 14. März 2009, 00:31

Würde das BDSBC30A nehmen
Paralellschalten geht mit beiden nicht

Gruß

Limeskiste

Almoedi25

unregistriert

12

Samstag, 14. März 2009, 00:44

Zitat

Original von Limeskiste
Würde das BDSBC30A nehmen
Paralellschalten geht mit beiden nicht

Gruß

Limeskiste


Das mit dem parallel schalten dacht ich mir schonb muss ich halt nen wechselschalter oder sowas für die batts einbauen.
Mhh hab mir vorhin mal ne stunde zeit genommen und beide Geräte verglichen.
Kam zu dem Schluss das es das 129 euro gerät auch tut.
Es schein als wenn die selbe elektronik verbaut ist.
Der Hauptunterschiedbeim teueren ist wohl die Selbsterkennung des Batterietyps und die schicke lcd anzeige des wars dann auch schon.
Das billige hat den vorteil das es bei jeder der 3 o 4 ladestufen piepst das heisst wenn der dann auf 80 % ist bekomme ich eine akustische Rückmeldung und kann den Moppel ausschalten
Da ich die Ladegeräte unter der Sitzbank verbaue erscheint mir das sinninger als immer aufs Display schauen zu müssen.

Was mich stutzig macht sind die technischen Angaben

Des 155 euro gerät braucht max 580 watt, das 129 gerät 550 watt
Auch scheint es so als wenn es geringfügiger länger braucht ca 10 %
Mhh schwere Entscheidung würde mir 50 euro bei 2 geräten ersparen.

Trotzdem danke Benny

willi59

unregistriert

13

Samstag, 14. März 2009, 07:45

Hallo-

ich hab ein Ladegerät von WAECO verbaut.3x15Amp. getrennte Ladeausgänge,Batterietype pro Ladeausgang wählbar,Fernbedienung mit Kabel (Option)...

Seit über 3 Jahren ohne irgendwelche Pobleme in Betrieb

LG
willi