Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Almoedi25

unregistriert

1

Freitag, 13. März 2009, 22:50

HAllo liebe Busfreaksgemeinde

Ich nerve euch mal weiter

Flo brachte mich auf den Gedanken, mal über die Schädlichkeit einer Schnellladung nachzudenken.

Vorhaben ist eine 100 Ah Bleisäurebatterie mit Moppel und 30 amp Ladestrom innerhalb 3 - 4 Std fast vollzupumpen (80 - 100 %)

Was denkt ihr grenzwertig oder doch nicht so schädlich für die Batterie

Gruss Benny

willi59

unregistriert

2

Samstag, 14. März 2009, 07:52

Hi-

Gegenfrage:Was macht denn die Lichtmaschine bei einer stark entladenen Batterie?Volle Pulle und das ungeregelt

Allerdings,so seh ich´s,werden üblicherweise Sarterbatterien nicht soo oft stark entladen wie Verbraucherbatterien

Ich lade seit einigen Jahren stinknormale Starterbatterien,als Verbraucherbatt.im Einsatz,mit max.15%

lg
willi

Wohnort: berlin

Beruf: Kfz.-Mechatroniker/Nutz

Fahrzeug: MB 308 T1 Koffer,Honda XL 600L,

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 14. März 2009, 20:52

Google:"Schnellladung schädlich"

contra:
"...Definitiv nicht zu empfehlen ist allerding das Schnell-Laden von Zellen, ganz egal was für Zellen, ob NiCd, NiMH, Lion oder Bleiakkus oder nun diese A123 Fepo4!! Das Laden einer Akku-Zelle ist ein chemischer Prozess, welcher nunmal seine Zeit braucht. Jede Schnellladung fährt mit der Spannung (viel) zu hoch, was den Akku chemisch zerstört..."

Pro:
"...5. IRRTUM: Schnell-Laden ist schädlich

Schnell-Laden von Akkus, d.h. mit höheren Strömen (bis zu 2C) zu laden, ist nicht schädlich, sondern kann bei richtiger Ladetechnik, die Lebensdauer der Akkus sogar beträchtlich erhöhen. Schädlich für die Akkus ist nur das Überladen mit hohen Überladeströmen. Es wurde der Nachweis erbracht, dass auch mit relativ hohen Ladeströmen (3 CA) über 5000 Ladezyklen auf gewöhnlichen NC-Akkus erreicht werden können.

Benötigt man Spezialtypen zum Schnell-Laden?

Wenn mit hoher Präzision sofort erkannt werden kann, wenn der Akku zu 100% aufgeladen ist, und jegliche Überladung verhindert wird, dann sind sämtliche derzeit üblichen NC- oder NMH- Akkus dafür geeignet, ohne dass diese schnelladefähig sein müssen. Schnellladen ist bei richtiger Anwendung sogar günstiger.Wichtig ist darauf zu achten,das das Ladegerät eine Statusüberwachung hat.Bei Verwendung ungeregelter Ladegeräte kann es zu einer Schädigung des Akkus durch zu hohe Ströme kommen...."

Flo
Signatur von »Flo« Mopedrider:Hallo Forum,
Mein Drehmomentschlüssel geht nur bis 100Nm,wenn ich eine Schraube mit 120Nm anziehen will kann
ich dann mit 100Nm anziehen und nochmal mit 20 hinterher?
Axel-Speiche:Na Klar,wenn du ein 8mm-Loch bohrst nimmst du ja auch erst einen 5mm Bohrer und arbeitest dann
nochmal mit 3mm nach.
Petethepirate:nimm am besten 2x 4mm dann brauchst du nicht mal umspannen.

Almoedi25

unregistriert

4

Sonntag, 15. März 2009, 01:14

Hallo Flo

Das sagt doch schon einiges aus. Nungut ich werde Schnellladen ohne mir da nun groosartig gedanken machen zu müssen.
Im Endeffekt bleibt mir eh nichts anderes übrig, weil mit Moppel nicht anders möglich

Gruss Benny

5

Sonntag, 15. März 2009, 08:22

Zitat

Original von Almoedi25
weil mit Moppel nicht anders möglich



Moin,

was ist das für ein Generator mit dem Du 30AH direkt mit 12V laden kannst?
Hat der kein 230V-Ausgang, dass man ein Ladegerät anschliessen kann?

gruss
thomas

Limeskiste

unregistriert

6

Sonntag, 15. März 2009, 09:27

Zitat

Original von Almoedi25
Hallo Flo

Das sagt doch schon einiges aus. Nungut ich werde Schnellladen ohne mir da nun groosartig gedanken machen zu müssen.
Im Endeffekt bleibt mir eh nichts anderes übrig, weil mit Moppel nicht anders möglich

Gruss Benny


Nix sagt es aus, oder willst du NC- oder NMH Akkus nutzen :O :-O
Alles von Flo zitierte aus Google betrifft Batterien/Akkus für Kleingeräte

Wenn du die Richtigen Batterien kaufst mach laden mit C30 auch nix aus.
Nur bei Ladegeräte ohne Temperaturkompensation solltest bei warmer
Umgebungstemperatur aufpassen und öfftermal nach dem Wasser gucken.

Gruß

Limeskiste