Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Almoedi25

unregistriert

1

Freitag, 20. März 2009, 19:08

Hallo Busfreaks

Ich benötige einen Wechselschalter, der mir den Pluspol von zwei Verbraucherbatterien 12 V umschaltet.

Soll heißen wenn die eine leer ist, möchte ich auf die zweite umschalten!
Nun bin ich auf der suche nach einem Wechselschalter der bis 50 Amp umschalten kann?
Die zwei Anschlüsse für die Drähte am Schalter müssten somit mind 6 mm² haben.

Wer weiß da eine günstige Lösung am besten aus dem Conrad Katalog oder evtl Baumarkt

Lg Benny

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 20. März 2009, 19:32

wie so trenst du die beiden bortnetz batterien den überhaubt ?
wens zwei gleiche sind kanst die doch zusmmen lassen ?

na ja wie dem auch sein einen 50A wechselschalter wirste bei conrad nicht finden den das läuft schon unter
leistungsschaltung / schalter.

ansonsten kanste auch nen wechelrelay nehmen die sind warscheinlich günstiger.
oder zwei relays und einen kleinen wechselschalter.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Limeskiste

unregistriert

3

Freitag, 20. März 2009, 19:41

Sowas nennt sich Batteriewahlschalter und bekommst du bei jedem Bootsausrüster für wenige Euros

Schau mal bei Segelladen.de

Gruß

Limeskiste

Almoedi25

unregistriert

4

Freitag, 20. März 2009, 20:53

Eike:

Ich möchte damit aus Kostengründen zwei 30 amp ladegeräte benutzen die leider nicht koppelbar sind.
Somit muss ich wärend des Ladevorgangs die zwei Batterien voneinander trennen damit sich die Kennlinien nicht "überschneiden"

Das ganze ließe sich verhindern, wenn du mir ein ioio ladegerät mit 60 amp ladeleistung nennen kannst für unter 260 euro?
Relais habe ich mir auch schon überlegt macht aber keinen Sinn da die nunmal für den Steuerstromkreis auch dauerhaft Strom benötigen.

Limes:

Vielen Dank das hilft mir ungemein weiter - genausowas hab ich gesucht!
Vorallendingen kann ich mit diesen Batterieumschaltern auch wiederum beide Batterien nach dem Ladevorgang paralell schalten sodas ich erst beim laden wieder umschalten müsste

Was würde denn mit den zwei Ladegeräten passieren, wenn ich ausversehen vergesse die wieder von der paralellschaltung wegzunehemen?
Aus Sicherheitsgründen sollte man da wohl noch ein 230 v Leistungsschütz in die 230 Zuleitung der Ladegeräte dazwischen hängen welches dann anzieht und die zwei Plus leitungen der Verbraucherbatterien wiederum automatisch abschaltet. Das müsste doch so prima funktionieren ohne den 12 V Strom zu verschwende`?

Lg Benny

Vielen

Limeskiste

unregistriert

5

Samstag, 21. März 2009, 13:45

Zitat

Original von Almoedi25

Was würde denn mit den zwei Ladegeräten passieren, wenn ich ausversehen vergesse die wieder von der paralellschaltung wegzunehemen?

Lg Benny



Drei Möglichkeiten

Entweder es schaltet auf Störung oder ganz ab
Es läd weiter aber nicht richtig
Es geht kaputt

An deiner stelle würd ich mir ein Ladestromverteiler kaufen (zB. von LEAB oder Philippi)
als noch Geld für Basteleinen ausgeben die nacher dochnicht funktioneieren.
So sparst du dir den Batteriewahlschalter und brauchst die Battererien nicht umschalten

Gruß

Limeskiste


- Editiert von Limeskiste am 21.03.2009, 15:43 -

6

Sonntag, 22. März 2009, 09:43

Zitat

Ich möchte damit aus Kostengründen zwei 30 amp ladegeräte benutzen


Und warum nicht mit einem Ladegeraet die parallelen Batterien
gleichzeitig laden? Warum die Hektik? (?) 8-)

Limeskiste

unregistriert

7

Sonntag, 22. März 2009, 16:58

Zitat

Original von dumpf

Zitat

Ich möchte damit aus Kostengründen zwei 30 amp ladegeräte benutzen


Und warum nicht mit einem Ladegeraet die parallelen Batterien
gleichzeitig laden? Warum die Hektik? (?) 8-)


Deswegen http://www.busfreaks.de/strohrum/showthread.php?id=29905

Gruß

Limeskisre