Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hewhowalks

unregistriert

1

Samstag, 21. März 2009, 11:18

Hallo Zusammen...

Der Tag rückt näher wo ich mit der isolierung beginne und die Kabel und Leitungen legen muss.
Als Dämmung nehm ich Trocellen.
Nun ist die Frage Festbett oder wegklappbares Bett? (Wollte mind. 160 Breite als Liegefläche, weil wir zu zweit sind) (Meine geliebte Frau mag mit drin wohnen)
Gastank oder Flaschen?
Warmwassergasboiler oder Durchlauferhitzer?
Wie sind denn da so eure Erfahrungen? Wo sind die Vor-/und Nachteile?
Uuund, meint Ihr, das ich sowas einbauen kann?
Hoffe Ihr könnt mir helfen!!
LG Stefan

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 21. März 2009, 12:51

moin

ich weis ja nicht wo ihr so hinfahren wollt aber südlicheren gefilden kans mim gas tanken fürn tank schwirig werden.
bei flaschen giebs adapter für die jeweiligen flaschen anschlüsse in den ländern.

das thema durchlauferhitzer hatten wir schon die tage und da es nur die 230V teile giebt wirt das nix damit.
die alten gas durchlauferhitzer sind nicht mehr zugelassen.

an eurer stelle würde ich mir eine B10 oder B14 einbauen, 10 oder 14l WW boiler auf gas.
gas werdet ihr denke ich mal immer haben deswegen wirt damit keine probleme geben.
platzmäsig biste ja gut bestükt solte also auch kein problem sein.

das mit dem bett ist immer so eine sachen des fahrzeugs.
was ich bis jezt gesehen habe haben die sparkassen hinten auch noch einen einstig.
ich würde im fahrzeuch eine dementsprechene grosse sitzecke machen.

ein festbett müste man sich überlegen wo hin.

ein klap bett ? haste das problem das der platz wo es hänkt nicht weiter verwendbar ist. eben ca 1,60 x 2m.

bin zwa auch nicht so ein freunt von abends sitzeckeinbettumbau aber manchmal ist das platzsparender als was anderes.

das waren meine gedanken da zu.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Hewhowalks

unregistriert

3

Samstag, 21. März 2009, 18:01

Vielen Dank für die Gedanken :-)
Wir fahren die nä. 2-3 Jahre hauptsächlich in Deutschland rum.

Mit dem Bett dacht ich entweder an ne Konstruktion mit der ich das Bett an der Decke festmachen kann wenns net gebraucht wird, aber es wird wohl eher ein festbett im heck. Dacht mir ich kanns hoch genug bauen um die Tanks, batterien etc. drin unterzubringen und das dann von der hinteren Tür aus und vom Innenraum zugänglich zu haben. (Dann brauch ich keine Klappe einzubauen)Dann wären die Tanks schonmal fast frostsicher (noch nen Frostwächter rein) und ich hab die ganze Technik beisammen).

Ja, warmwasser wird dann wohl durch einen Gasboiler realisiert... hab sonst auch keine vernünftige Lösung entdecken können.

bin grad am rumrätseln was ich wo hin mach... las das wohl mal ein paar Tage sacken...

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 21. März 2009, 20:14

wen ihr sagemal zu 80% in deutschlan herum fahrt würde ich nen tank einbauen. 100l tank der langt im sommer ewig und im winter 2 - 3 wochen mit einer truma e4000 dran, denke mal das irgent sowas heizungsmäsig bei euch reinkommt.

wen du dein festbett baust haste da drunter ja platz genug für batterien und frischwasser tank.
must dan eben nur dementsprechne dicke leitungn nehmen von der lima zu den bortnetz batterin.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: berlin

Beruf: Kfz.-Mechatroniker/Nutz

Fahrzeug: MB 308 T1 Koffer,Honda XL 600L,

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 21. März 2009, 21:45

Ich han nen grosses Klappsofa in meiem Eli,ist bett und sofa gleichzeitig...
Signatur von »Flo« Mopedrider:Hallo Forum,
Mein Drehmomentschlüssel geht nur bis 100Nm,wenn ich eine Schraube mit 120Nm anziehen will kann
ich dann mit 100Nm anziehen und nochmal mit 20 hinterher?
Axel-Speiche:Na Klar,wenn du ein 8mm-Loch bohrst nimmst du ja auch erst einen 5mm Bohrer und arbeitest dann
nochmal mit 3mm nach.
Petethepirate:nimm am besten 2x 4mm dann brauchst du nicht mal umspannen.