Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 23. März 2009, 08:45

Moin; Ich hab mal wieder ein echt besch...... Problem; Hab einen OM316 in meiner Karre verbaut; Der fing gestern an keine Leistung mehr zu bringen und zwar erst im 4. Gang; Die ersten 3 fährt er ohne Probleme; Im 4. fühlt es sich an als ob eine Drossel eingebaut wäre; Woran kann das liegen?
Danke schon mal im Voraus für die Tipps;

Lessybande

unregistriert

2

Montag, 23. März 2009, 08:52

FILTER !!!!!!

3

Montag, 23. März 2009, 08:56

Hab ich alle erst vor nem halben Jahr gewechselt; Außer den Öl-Luftfilter; Liegt das an dem?

4

Montag, 23. März 2009, 09:07

Kann schon sein, wenn er keine Luft mehr bekommt, kann ihm "die Luft ausgehen".
Ich würde erst mal wechseln und ggf. weiter eingrenzen.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

5

Montag, 23. März 2009, 10:35

Und ich dachte immer, bei verdrecktem Ölfilter würde Er kein Öl mehr bekommen und kaputt gehen.

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 23. März 2009, 10:53

Moin Koini,

also wenns an einem Filter liegt, dann natürlich an einem Kraftstofffilter.

Dein Luftfilter kann sich eigentlich nicht zusetzen, aber mach ihn doch einfach mal auf, schau nach ob genug Öl und nicht zuviel Schlamm drin ist und gut ist.

Bist du dir sicher alle Spritfilter kontrolliert zu haben? Folgende Filter können sich zusetzen:
- Vorfilter im Tank (kleines Plastikteil am Ende vom Tankgeber/entnahmerohr)
- Vorfilter der Einspritzpumpe (Schnapsglas unter der Pumpe)
- Hauptkraftstofffilter (Das Grosse Ding am Motor oben)
- und manchmal sitzen auch noch irgendwo nachträglich eingebaute Einwegfilter in der Leitung vor der Einspritzpumpe

Dein Problem klingt jedenfalls sehr nach mangelnder Spritversorgung!

@Stefan: Mit dem Ölfilter hat das Ganze gar nix zu tun.

LG Christian

panman53

unregistriert

7

Montag, 23. März 2009, 11:02

Zitat

Original von Stefan
Und ich dachte immer, bei verdrecktem Ölfilter würde Er kein Öl mehr bekommen und kaputt gehen.


hallo...

nur bezogen auf das motoröl ( respektive der ölfilter im motorölkreislauf ), da kann es probleme geben...( keine ahnung ob da auch ein " bypass " ventil verbaut ist )

bei dem hier angesprochenem filter - luftfilter im ölbad - wird das darin befindliche öl ja nur zur " filterung " der ansaugluft verwendet, und nicht zur schmierung....

zum hier angesprochenem problem an sich..... tippe ich da eher auf den dieselfilter ( ohne gewähr )

auch ein erst recht kurz zurückliegender tausch des selben ( halbes jahr ) sagt noch nix aus...
vielleicht doch eine erhöhte dreck/schmoder-ansammlung im tank - die sich da gelöst hat - und der filter geht gleich einmal dicht...

lg
willi

Wohnort: Grafenau

Fahrzeug: MB 711

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 23. März 2009, 11:56

Dein Luftfilter kann sich eigentlich nicht zusetzen, aber mach ihn doch einfach mal auf, schau nach ob genug Öl und nicht zuviel Schlamm drin ist und gut ist.

An Cheesy: Das frage ich mich schon lange: wieviel und welches Öl sollte in dem Luftfilter drin sein?

Liebe Grüße
Rainer
Signatur von »macbus« „Wem Gott ein Amt gibt, dem gibt er auch Verstand.
Nur werden Ämter nicht von Gott vergeben.“
- Gerhard Uhlenbruck -

nunmachabermal

unregistriert

9

Montag, 23. März 2009, 12:04

Im Luftfiltergehäuse ist eine Markierung.
Zum Ölfilter, Bypass ist vorhanden.

Gruß Nunmachmal

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 23. März 2009, 13:32

Hi Rainer,

da kommt ganz normales Motoröl rein. Füllhöhe bis Markierung

Gruss Christian

11

Montag, 23. März 2009, 16:16

Moin,

@Cheesy:

ich weiß auch, daß das mit dem Ölfilter nix zu tun hat, aber mein Vorredner war der Meinung. ;-) ;-)

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 23. März 2009, 17:32

koini
wen du den 60L tank hast muste unten die ablass schraube raus drehen da solte dan ein messing sieb sein.
der vor und rück-lauf isr bei denen ja direkt am tank hinten unten und nicht wie bei den 80L tanks am geber mit dran.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Lessybande

unregistriert

13

Montag, 23. März 2009, 18:19

evtl saugt er etwas luft über dem schnapsglas.
macht sich auch so bemerkbar, wenn das glas nicht richtig sitzt oder wie bei mir ein haarriss hat.
reinige mal die dichtflächen vom schnapsglas.

Scrapdealer

unregistriert

14

Dienstag, 24. März 2009, 03:20

Hatte mal ein ähnliches Problem. War Dreck in der Kraftstoffleitung...


Bis denne, Christian 8-)

panman53

unregistriert

15

Dienstag, 24. März 2009, 05:12

hallo...

also gegen einen verdreckten lufi spricht ja der ( wie vom fragesteller erörterte ) umstand, das das fahrzeug ( zumindest ) in den ersten 3 gängen normal zieht....

auch ein luftziehen über das " schnapsglas " halte ich eher für unwahrscheinlich....

ich tippe nach wie vor auf spritmangel durch verschmutzung.. ( leitung/filter/tanksieb....usw. )

lg
willi

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 24. März 2009, 10:25

...hmmm, dem ist engegen zu halten, dass die Drehzahlen in allen Gängen gleich sind. ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

lieselotte

unregistriert

17

Dienstag, 24. März 2009, 11:19

hallo koini hört sich der motor dabei an als ob er lispeln würde und hat ein verändertes auspuffgeräusch?den dann könnten es eventuell die ventile sein war bei meinem 409 so.Ein anderes problem bei meinem waren bakterien im Tank nur dann geht er irgenwann aus und bei zu wenig luft raucht er ziemlich stark

panman53

unregistriert

18

Dienstag, 24. März 2009, 13:02

Zitat

Original von Bobby
...hmmm, dem ist engegen zu halten, dass die Drehzahlen in allen Gängen gleich sind. ;-)


hallo...

gut, ja.... aber die dafür erforderliche spritmenge ist wiederum lastabhängig...

lg
willi

nunmachabermal

unregistriert

19

Dienstag, 24. März 2009, 14:43

Beim Benziner gibt es die funktionierende Faustformel:
Leistungsabfall in allen Gängen = Zündung/Elektrik
Leistungsabfall nur in den oberen Gängen = Kraftstoff/Gemischbildung

Wie weit man das auf den Diesel übertragen kann? Keine Ahnung !

Gruß Nunmachmal

20

Mittwoch, 25. März 2009, 12:25

Vielen Dank für die vielen Tipps; Werd mich gleich mal ranmachen! Ma gucken was bei rumkommt!