Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

strandläufer

unregistriert

1

Montag, 23. März 2009, 20:57

habe heute mit tüvmenschen gesprochen.ich will und muß 2 sitzplätze mehr eingetragen kriegen.
gewichtsmäßig gar kein problem weil genug spielraum
mein problem ist jetzt das der tüv zum einen kopfstützen haben will,und zum anderen
beckengurte.
ich weiß nur nicht so recht wie ich das umsetzen soll.
der plan war ja meine womobänke(weil die durch umklappen zum bett werden) zu nehmen.da sollen die kinder mit dem rücken zur fahrrichtung sitzen.da kann ich auch kopfstüzen anbringen.
der tüvmensch meinte ich soll durch den boden durch um gurtpeitschen am hauptträger
oder am hilfsrahmen zu befestigen.das kriege ich ja noch hin, verliere aber dann die klappfunktion der bänke.
und was ich auch nicht wirklich nachvollziehen kann ist,was nützen die gurte wenn die bänke aus dem holzboden reissen können?
und wie ist das eigentlich mit serienmäßigen sitzbänken aus den bussen die schon in zweiter reihe stehen?die stehen doch auch schon auf dem holzboden.oder haben die metallplatten als haltestücke?

ihr seht schon,ich brauche dringends eine lösung,zumal es 1 punkt und 40 euro strafe gibt für
kinder die nicht angeschnallt sind.
hat vielleicht noch einer 2 beckengurte liegen die er nicht brauch?
ich muß mir da irgendwas zusammen stricken bis zum 2 april.dann soll der bus angemeldet werden
und die umtragung soll vorher vorgenommen werden.sonst kostet wieder alles doppelt und das kann ich mir nicht leisten 8-( 8-(

2

Montag, 23. März 2009, 21:21

Tach,

vor Baujahr "1991" (1Jahr hin oder her,wers genauer weis) sind SICHERHEITSGURTE in Fahrzeugen über 2,8 t keine Pflicht.

Im Grenzland sind 6 Sitzplätze eingetragen und serienmäßig ist kein Gurt vorhanden.

zahny

Leitungen sind unterwegs

;-)

strandläufer

unregistriert

3

Montag, 23. März 2009, 21:40

Zitat

Zitat

Original von zahny Tach, vor Baujahr "1991" (1Jahr hin oder her,wers genauer weis) sind SICHERHEITSGURTE in Fahrzeugen über 2,8 t keine Pflicht.


gibt es irgendeinen schriftsatz/richtlinie darüber?
das wäre ja meine rettung.
ich kann mich auch dran erinnern das ich beim letzten bus
den zusätzlichen sitzplatz so bekommen habe.
einzige auflage war das ich sowas wie eine schutzwand mit polster dran setzen mußte.
nix gurt oder was in der richtung.

danke für die kabel zahny
dann kann ich ja auch bald die elektrik zusammen schrauben

lg
arne

4

Montag, 23. März 2009, 21:45

Tach

http://de.wikipedia.org/wiki/Sicherheitsgurt

zahny

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 23. März 2009, 21:53

Mein Urmel hatte bis letztes Jahr nur drei Sitzplätze. Habe ihn ohne technische Änderung auf 3500 kg und sieben Sitzplätze ändern können. ( hinten Rundsitzecke ) Quer zur Fahrtrichtung und ohne Gurte. Also vorne drei, hinten vier Plätze. Ez. 1977. Die höchstmögliche Personenzahl hängt von der mögl. Zuladung ab. --Frank---

strandläufer

unregistriert

6

Montag, 23. März 2009, 22:22

Zitat

Zitat

Original von zahny Tach http://de.wikipedia.org/wiki/Sicherheitsgurt


das hatte ich mir auch grade rausgesucht
das druck ich mir morgen mal aus und nerv damit den tüvmenschen

wulfmen

unregistriert

7

Montag, 23. März 2009, 22:33

kannste auch anders haben...
schenk dir meine t4 doppelsitzbank mit gurten.du schraubst sie rein und gut is.hinterher machste,was du willst.aber die kiddis sollten schon angetüddelt sein...
zur not vervaust du die t4 gurte dann an den big mama sitz

wulf,der grundgute &blume1

strandläufer

unregistriert

8

Montag, 23. März 2009, 22:38

moin wulf
ist ja gut gemeint.aber ich finde eine lösung meine kinder sicher auf der sitzbank
zu verankern.
aber gut ist das ich von der einbaupflicht befreit bin.
du wirst sicher einen finden dem du das teil vermachen kannst

so,und nun nen RUM vorm schlafen gehen

lg
arne

wulfmen

unregistriert

9

Montag, 23. März 2009, 22:42

gern geschehen,captain arne..
werd auch gleich schlafen gehen.
das sandmännchen war schon da.
wulf-gäääähn-

strandläufer

unregistriert

10

Montag, 23. März 2009, 22:49

ich geh nun auch zu bett
morgen wieder basteln was das zeug hält
aber vorher zum tüv und den menschen erstmal aufklären

guts nächtle zusammen

Dieter_muc

unregistriert

11

Dienstag, 24. März 2009, 11:31

Hi arne,

Wenn sich Dein Tüv Mensch aufklären lässt, herzlichen glückwunsch. bin gespannt was dabei rauskommt.
habe bisher leider die Erfahung gemacht, dass es Prüfer gibt, die sich auskennen, und andere, mit denen es nichts zu diskutieren gibt, da ist es meist leichter sich einen anderen zu suchen.
Speziell beim Thema Sitzplätze sind die meisten leider ziemlich pingelig, und wenn Sie die Vorschriften nicht exakt kennen unterschreiben die lieber nichts, bevor sie in der Haftung stehen.

Wünsche Dir auf jeden Fall viel erfolg bei deinen "Verhandlungen"

Gruß Dieter

strandläufer

unregistriert

12

Dienstag, 24. März 2009, 19:15

morgen habe ich termin.muß mit fahrzeugschein hin.
dann werde ich sehen.
die dekra stellt sich schon mal quer wegen dem ausdruck über die richtlinien,
und meint es wäre eine technische änderung.da geht es nur beim tüv.

was mir vielleicht helfen könnte sind kopien von fz.briefen
von 608 bussen die ihre sitzplätze im wohnbereich eingetragen haben ohne das sie gurte
einbauen mußten
und dann am besten die busse aus baujahr 83
- Editiert von strandläufer am 24.03.2009, 19:38 -

13

Dienstag, 24. März 2009, 21:06

Tach,

http://www.tuev-nord.de/23591.asp

zahny

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 24. März 2009, 21:53

arne fals du doch noch gurte brauchst schaue ich mal was hier reingefuscht wurde im hanno, die würden eh raus fliegen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

NiceLife

unregistriert

15

Dienstag, 24. März 2009, 22:19

Ich habe alte 2 punkt gurte direkt auf die Sitze geschraubt... War bis jetzt kein Problem...

Gruss

Joe

strandläufer

unregistriert

16

Dienstag, 24. März 2009, 22:40

ich hab von zahny 2 verlinkungen bekommen die mir hoffentlich
weiterhelfen.
morgen habe ich den tüvmensch vor mir.
und wenn ich noch mit dem tüv eigenen vorschriften aufwarte
sollte ich auf der sicheren seite sein
dann habe ich meine 5 sitzplätze ;-)

strandläufer

unregistriert

17

Mittwoch, 25. März 2009, 19:06

nun hab ich den segen vöm tüvmenschen.
aber was ein akt das war.
erst sagte er nein,dann zeigte ich ihm den sáusdruck von adac mit den baujahren.
das intressierte ihn überhaupt nicht.
dann zog ich den ausdruck von wikipedia(richtlinien für sicherheitsgurte)
und was war,es intressierte ih nauch nicht.
da ich den link vom tüv direkt aber nicht ausgedruckt hatte
wandte ich mich an die sekretärin(gott sei dank eine bekannte von einem freund von mir)
die bat ich dann mal die tüv nord seite im internet zu öffnen.
das tat sie auch bereitwillig.auf anhieb fand sie leider nicht die beschreibung die wichtig war.
der tüvmensch stand die ganze zeit daneben und fragte sich wohl was ich jetzt vorhatte.
ich habe dann die sekretärin gefragt ob ich mal an den rechner kann.
und ich durfte.also flott auf die busfreakseite,eingeloggt,auf das thema gegangen und den link den zahny reinstellte aufgerufen.und schon war die wichtige seite geöffnet.
dann bat ich freundlichst den tüvmenschen darum er solle doch bitte mal seine eigenen richtlinien
genau durchzulesen.
sein gesicht sprach bände.....und schwupp blätterte er nochmal in einem dicken wälzer um was nachzulesen.
und siehe da,ich bakam alle sachen genehmigt.
keine gurte,keine kopfstüzen.
er war nicht begeistert von der aktion,aber ihm blieb nichts anderes über.
die totale niederlage vor seiner ganzen mannschaft

sieg sieg sieg...... :-O :-O :-O :-O

18

Mittwoch, 25. März 2009, 19:10

Irren ist Tüv-lich :-O

zumindest manchmal.
Er hat sich doch nur Sorgen gemacht
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

wulfmen

unregistriert

19

Mittwoch, 25. März 2009, 19:10

du hast ihn sozusagen "schwindelichgesabbelt".
prima
prima
prima.


Sonntag wird HOS wohl zu mir kommen,soll ich ihm scheinwerfer und evtl. rammschutz,wenn er bis dahin runter ist,mitgeben?
hamburch is doch schon inetwa dein heimathafen.
wulf

20

Mittwoch, 25. März 2009, 19:10

Tach,

und ich brauch jetzt frische Unterwäsche vor lauter LACHEN :-O

zahny