Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hewhowalks

unregistriert

1

Donnerstag, 26. März 2009, 20:17

Hola, hab da mal ne Frage :-)

Ich steh nun vor der Entscheidung wie ich den Bus isoliere.
Die Rohre des Rahmens sind 40mm tief. Die alte Isolation war auch 40 tief womit aber die Rohre des Rahmens direkt an der Innenwand waren.
Reicht es nun aus einfach wieder 40mm Isozeugs ranzumachen oder bringt es einen spürbaren Vorteil wenn ich 50mm reinmache und dann noch 10mm auf die Rohre des Rahmens (Quasi zur Vermeidung von Kältebrücken)?
Ich möchte gerne Ganzjährig drin wohnen, hab ne Standheizung von Webasto drin und überlege noch nen Holzofen reinzumachen (3 Lüfter sind auch noch in der Decke)
Wäre sehr dankbar ein paar Meinungen dazu von euch zu erfahren!!!
LG Stefan

Almoedi25

unregistriert

2

Donnerstag, 26. März 2009, 20:23

gerade beim holzofen würde dies basolut egal sein da wirds dir eh schnell zu warm drinnen

Ob das beim webasto heizung spürbar mehr bringt kann ich dir leider auch nicht sagen

Grüsse Benny

Hewhowalks

unregistriert

3

Donnerstag, 26. März 2009, 20:30

danke schonmal...
ich mein auch in Bezug auf Schwitzwasser...

wulfmen

unregistriert

4

Donnerstag, 26. März 2009, 22:38

also ich werd das bei einem hano-koffer so machen....
das stahlblech wird,soweit nötig vom rost befreit,grundiert und lackiert.
dann kommt wax drauf.fluidfilm oder ms.
dann saugend schmatzend styrodur oder xtrem-isolator.
darüber eine dampfsperre aus folie.
dann ein nettes sperrholz..
sollte reichen so.
wulf

mc-steffen

unregistriert

5

Freitag, 27. März 2009, 07:34

Mein LKW Koffer wird jetzt erstmalig zum Wohnen umgebaut ich habe jetzt rundrum im Koffer erstmal 3,2 cm Styropor drann geklebt im moment bin ich dabei die Blatten (Schrankrückwände) drann zu schrauben. N bisl muss man ja auch aufs gewicht achten. Bin mal gespannt wieviel das bringt ich bin ja nur von März-November damit unterwegs. Letztes Jahr war ich an Nikolaus nochmal Campen ohne jegliche Dämmung und das ging auch trotz Neuschnee in der Nacht, also alles eine verbesserung.

Statt nach dickerem Material zu suchen, gibt es sicherlich auch Höherwertigere Materialien das genauso dünn ist also besser dämmt.

Gruß Steffen

wulfmen

unregistriert

6

Freitag, 27. März 2009, 16:40

aaaaalllllaRRRRRRRmmmmmm.styropur nix gut.sammelt wasser wie ein schwamm und macht das die rostlichkeit kommen tut.nich machen...

mc-steffen

unregistriert

7

Freitag, 27. März 2009, 19:32

Zu spät alles ordentlich mit Silikon verklebt und eben letzte Platten draufgeschraubt. Naja dann bete ich mal das alles gut wird. war ja vorher auch dicht (bis auf eine kl. ecke und die hab ich jetzt gottseidank gefunden und zu gekleistert). Das H- steht ja nicht für History sondern Hoffnung.... :-)

Gruß der Steffen hätte mal vorher fragen sollen aber war so billich Budda....

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 27. März 2009, 19:38

Zitat

Original von mc-steffen
Zu spät alles ordentlich mit Silikon verklebt und eben letzte Platten draufgeschraubt.


SILIKON??? :=( Das hat im Fahrzeug gaaar nichts verloren. Silikon härtet unter Abspaltung von Essigsäure aus. Säure + Metall = viiiel Rost!
Du hättest wirklich besser vorher das Forum befragt, oder die Suche betätigt.

Andi

Hewhowalks

unregistriert

9

Freitag, 27. März 2009, 20:35

Ah ja, dat mit dem Silokon wusst ich aach net, aber dann weiß ich nu wo der Rost an der einen Stelle herkommt!!! Da war auch so ne weiße Substanz und der Rost ist ganz komisch hart... net wie wenns vom Wasser vor sich hinrottet. Da war ne Trittstufe die mit Silikon verklebt war...