Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »safari« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Grauel

Fahrzeug: 608 D

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. April 2009, 20:31

So nachdem ich jetzt wohl doch noch nen Bad einbaue, mal die Frage an die Badezimmerbezitzer :-O . Wie groß ist eurer mobiles Badezimmer? Welche MAße muss ich einplanen?
MFG der MAtze
Signatur von »safari« "So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit,
denn es gibt einen Grund, weshalb Sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben."

nunmachabermal

unregistriert

2

Mittwoch, 15. April 2009, 20:54

Mein Klapp/Schrankbad ist rund 78 cm breit.
Die Türen des Duschschrank und die des gegenüberliegenden "Kleiderschranks" bilden
Seitenwände/türen des Duschraumes.
Auf dem Bild schlecht zu erkennen
Die Duschwanne wird bei Nichtgebrauch hoch geklappt und verdeckt die C-Toilette.
Damit man nicht so aufpassen muss, habe ich einen Duschvorhang montiert.
In der Tiefe habe ich auch nicht mehr wie ~80 cm freien Raum (plus Waschbecken)

Gruß Nunmachmal

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. April 2009, 21:05

moinsen matze

ist zwa kein bremer aber mein bad ist

109 x 63cm B x T tife in einer höhe von 93cm gemessen ist ja leicht gewölbt die wand nach oben hin.

wies aufgeteilt ist kanste auf meiner HP sehen da sind ja bilder.

zum duschen mus das porta poti auf den gang gestelt werden und dan den duschforhang zu zihen einmal paralel zum gang und dan richtung fenster halt ums eck und dan kans los gehen das planschen :-)

der truma WW ist unter dem waschbecken auf dem boden verbaut unter den ablagefächern.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. April 2009, 22:38

schaue doch mal hier!!!
http://www.reimo.com/r31/vc_content/daten/firma69/www/pdf_import/C/0445.pdf
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. April 2009, 23:06

ca. 1,00 x 0,7m . Als Fußboden habe ich mir beim Metaller eine Edelstahlwanne kanten lassen ( ca. 10cm hoch, mit angeschweißtem Gewindestück( als Bodenablaß)).Hat 100,- Eu gekostet.
Porta-Potti rausstellen, zwei Duschvorhänge eingehängen = fertig.
Den Wasserhahn kann ich rausziehen ( Duschkopf ).

planetenbewohner

unregistriert

6

Donnerstag, 16. April 2009, 10:29

.. mangels platz haben wir ein winziges bad gebaut. .die grundmaße entsprechen exakt der duschtasse .. waschbecken zum hochklappen und wasserhahn zum rausziehen (ist dann der duschkopf) .. da wir eher kleine menschen sind (nix 1,90 x 120 kg) reichts allemal für uns .. würde es heute aber auch nen tick größer planen ;o) ..

feuchten gruss
p

ps. ne metallduschwanne wie bei urmel hört sich klasse an .. wir haben damals so ne duschtasse von der camping- stange genommen, war genauso teuer :o(

Wohnort: Karlsdorf-Neuthard

Fahrzeug: DB L613D, Audi A6, Honda VTR1000F

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. April 2009, 12:58

Meine Nasszelle ist ca 70x75 am Boden + einen Ärker von 35x45 für das Waschbecken.

hier im Rohbau:



Russel71

unregistriert

8

Donnerstag, 16. April 2009, 18:44

1,20 bei 70 bei 2,00 mtr hoch, dadrin dusche 60x60, thetford c402 schwenkklo und nen klappwaschbecken..

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. April 2009, 19:23

Moin Matze,

ich glaube das hängt auch so ein bischen davon ab ob man im Auto wohnt. Der normale Womofahrer duscht doch höchstens ein mal in seinem Leben in dem Auto oder?
Das Badezimmer das Rüdiger da eingesetzt hat habe ich auch drin. Uns reicht das aus.

Grüße

Pit

10

Donnerstag, 16. April 2009, 19:49

Tach,

Pit,der Meinung war ich auch mal :-O im 608 wurde nicht geduscht.

Im jetzigen Bus hat das Bad 160cm X 80cm Grundfläche und es wird gerne benutzt.

zahny

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. April 2009, 20:20



Matze mach dir genau gedanken was Du / Ihr alles an Platz habt
soviel ist s im Kögel auch wieder nicht


die tägliche Dusche entfällt ja aufgrund mangelndes Platzes ,
auch für den Frischwassertank und das Abwasser hast du nicht soviel Kapazität
mal so für die Zwischenreinigung brauchst du nicht soviel Platz , ergo würde ein Klappwaschbecken
drunter das Porta und eine Aussendusche ( externer Wasseranschluß mit aufsteckbarer Duschkopfanlage ) genügen bzw. die Wasserarmatur von der Spüle mit einem längeren Brauseschlauch kombinieren
und dann geht das schon

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

  • »safari« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Grauel

Fahrzeug: 608 D

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 16. April 2009, 20:27

Soll auch nur im Notfall mal als Dusche genutzt werden, vorrangig soll es das Portpotti beherbergen und nen Waschbecken, und da ist es schon ganz interessant wieviel platz andere verbaut haben. Habe nach meinem Umbau wahrscheinlich eh nur 80x80cm Platz und das kommt mir so eng vor. Was sich hier gerade auch bestätigt, da fast alle nen größeres Bad verbaut haben. Naja jetzt ist erstmal die Sitzgruppe dran und seh ich weiter wieviel Platz ich dann noch hab. Vielleicht verwerf ich den gedanken ja auch komplett wieder.
MFG der MAtze
Signatur von »safari« "So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit,
denn es gibt einen Grund, weshalb Sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben."

nunmachabermal

unregistriert

13

Donnerstag, 16. April 2009, 20:33

Zitat

Original von Vagabund
Moin Matze,

ich glaube das hängt auch so ein bischen davon ab ob man im Auto wohnt. Der normale Womofahrer duscht doch höchstens ein mal in seinem Leben in dem Auto oder?
Das Badezimmer das Rüdiger da eingesetzt hat habe ich auch drin. Uns reicht das aus.

Grüße

Pit


Also im 508 war das Badezimmer mehr Status.
Im meinem Wohngogo dusche ich und meine Frau regelmäßig nach bedarf.
Ist mit dem Duschvorhang kein Problem.

Aber ich weis was du meinst. Es gibt x Womofahrer die nicht mal frei stehen.
Und am C-Platz ist ja alles da und pauschal bezahlt.

Gruß Nunmachmal

14

Donnerstag, 16. April 2009, 20:52

Zitat

Original von Vagabund
Moin Matze,

Der normale Womofahrer duscht doch höchstens ein mal in seinem Leben in dem Auto oder?


Moin,

wir duschen täglich, egal ob im Hotel, zu Hause oder im Womo.
Und unnormal finde ich das nicht.;-)

Ohne Dusche würde ich gar nicht losfahren, eher würde ich auf ne Sitzgruppe verzichten.

gruss
thomas

Magic.Bus

unregistriert

15

Montag, 20. April 2009, 20:44

also ich mach in kanister und kack in die tuete.... waschen nur katzenwaesche im napf.... ansonsten solar shower outdoor...
nee, mal ehrlich, fuern bad keen platz, dann lieber mehr platz fuer spielsachen ;-)
sorry, weiss schon, nicht sehr hilfreich meine aussage

nunmachabermal

unregistriert

16

Montag, 20. April 2009, 20:51

Zitat

Original von Magic.Bus
.....nee, mal ehrlich, fuern bad keen platz, dann lieber mehr platz fuer spielsachen ;-)
sorry, weiss schon, nicht sehr hilfreich meine aussage


Also meiner hat nur eine Aufbaulänge von ~2,70m, aber auf Bad und Toilette wollte ich nicht mehr verzichten!!!
Komme gerade aus OÖ und habe täglich im Wagen geduscht. Man muss das nur richtig einteilen (den Platz)!

Gruß Nunmachmal

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 24. April 2009, 15:56

Hi Matze siehste geht doch ;-)

also ich mach dir mal ein Foto von meinem Wellnessbereich und gib dir die Masse dafür


Klappwaschbecken und drunter das Potti, nebenbei als Abstellfläche genutzt

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Sanipeter

unregistriert

18

Freitag, 24. April 2009, 16:19

hab spasshalber auch mal gemessen: 75cm breit und nen meter tief. klappt hervorragend.
ich denke 80 mal 80cm reichen auch völlig aus, nur mit dem hintern abbuzze ???

bad1

bad2

  • »safari« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Grauel

Fahrzeug: 608 D

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 24. April 2009, 16:47

So, Badezimmer muss erstmal warten, muss erstmal Getriebe abbezahlen. Aber kommt Zeit kommt Rat, erstmal alles andere umbauen, was kein Geld kostet.
MFG der MAtze
Signatur von »safari« "So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit,
denn es gibt einen Grund, weshalb Sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben."

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 24. April 2009, 16:54

Zitat

nur mit dem hintern abbuzze ???


dafür gibt es doch rotierende Bürsten ( wie Schuputzer ) nur mit weichen Bürsten :-O :-O :-O


Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will