Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 19. April 2009, 20:24

Hallo,

ich habe mir vor kurzem hier übers Forum bei jemandem Trocellen (wurde ausdrücklich als Trocellen / X-Trem Isolator beschrieben) bestellt. Als ich mich vorher über das Material informiert habe, meinte ich gelesen zu haben, dass das Zeug nicht stark ausdünstet, feruchsneutral ist, etc.

Jetzt ist das Material eingetroffen und liegt im Bus. Die Matten haben erstens 2 verschiedene Oberflächen. Die eine Seite ist matt schwarz, sieht normal aus, die andere Seite ist unregelmäßig schwarz glänzend. Der Verkäufer meinte das komme daher, dass das Material in eingefettete/behandelte Gussformen gespritz wird. Ist das normal bei Trocellen aus Troisdorf?
Auch der penetrante Geruch stört mich.
Ich frage mich grade ob das das original Material ist, oder eine Imitation mit evtl anderen Isolationswärten, Materialbeschaffenheit etc.
Da ich eigentlich sehr auf einen hochwertigen und gesundheitsunbedenklichen Ausbau achte, wäre ich da über eine Einschätzung oder Erfahrungsberichte von erfahrenen Trocellenverbastlern dankbar.

Dome

immer unterwegs

unregistriert

2

Sonntag, 19. April 2009, 21:29

hallo,
ist das zeug mehr wie hartschaum oder wie gummi ?
gruß harald

Limeskiste

unregistriert

3

Sonntag, 19. April 2009, 23:54

Nur keine Panik Dome :)

Alles ganz normal und der Duft verschwindet auch nach wenigen tagen bzw. wochen.
Leg die Platten einzel raus ins freie dann dauert es nur tage
PE ist sehr neutral und unbedenklich und nicht mit Polysterol zu vergleichen

Gruß

Limeskiste

4

Montag, 20. April 2009, 16:33

Ist mehr wie Gummi,
sieht auch von der einen Seite aus wie das Material was auf vielen Ausbauerseiten zu sehen ist.
Ähnlich dem Isomatten material, nur dass Druckstellen eher bleiben und das Material nicht so stark in die ursprüngliche Form geht. Auch die unterschiedliche Oberflächenbeschaffenheit verwirrte mich erstmal. Wiegt auch deutlich mehr als Hartschaum.

Limeskiste

unregistriert

5

Montag, 20. April 2009, 17:57

Zitat

Original von Dome
Ist mehr wie Gummi,
sieht auch von der einen Seite aus wie das Material was auf vielen Ausbauerseiten zu sehen ist.
Ähnlich dem Isomatten material, nur dass Druckstellen eher bleiben und das Material nicht so stark in die ursprüngliche Form geht. Auch die unterschiedliche Oberflächenbeschaffenheit verwirrte mich erstmal. Wiegt auch deutlich mehr als Hartschaum.


Jo dann hast du das Trocellen-Block :)
Es gibt das Classic welches meist an der Oberfläche geschlossenporig ist sofern nicht aufgeschnitten
und es gibt das Block was feinporiger ist und immer eine offenporige Oberfläche hat.
Beide arten sind gleich gut und es ist nur eine persönliche vorliebe welches man lieber verarbeitet.
Ich nehm ausschliesslich das Trocellen-Block weil es für meine Zwecke und meine art der Verarbeitung am besten passt

Gruß

Limeskiste

6

Montag, 20. April 2009, 18:37

alles klar - dann freu ich mich und kann munter weiter basteln...

danke für die Antworten und Grüße aus Heidelberg
Dome

sprint 208

unregistriert

7

Dienstag, 21. April 2009, 21:11

Zitat

Original von Dome
alles klar - dann freu ich mich und kann munter weiter basteln...

danke für die Antworten und Grüße aus Heidelberg
Dome


Hallo und juten Abend

Hab auch Trocellen , von Camping Wagner , womit klebst Du ?? Ich hab Karosserie kleber von Berner . Der stinkt nicht ..


Danke und Tschüss ....

Wohnort: Darmstadt

Fahrzeug: MB 308D Postkögel

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 22. April 2009, 00:13

Zitat

Original von sprint 208

Hallo und juten Abend

Hab auch Trocellen , von Camping Wagner , womit klebst Du ?? Ich hab Karosserie kleber von Berner . Der stinkt nicht ..


Danke und Tschüss ....


ich habs mit Pattex geklebt, von geruchsarm kann man da nicht sprechen, aber man findet immer mehr Freude daran, je länger man im Bus ist ;-)
Signatur von »Odi« Vom Postbus zum Wohnmobil - odimobil.de

Maliteuse

unregistriert

9

Mittwoch, 22. April 2009, 21:32

Auch auf die Gefahr hin, dass ich "doof" frage:

Ihr klebt das Zeug einfach aufs Blech?! Was macht ihr dann davor und wie wird das dann befestigt?!

Ich hab eigentlich auch das Trocellen ins Auge gefasst, aber mein Auto ist von innen so uneben ;-) da sind überall Streben, da wär man ja nur am stückeln... bin mir immer noch nicht sicher, ob ich damit so klar komme.

Vor ner ganzen Zeit hatte ich mal so ein Zeug aus der Kält-/Klimatechnik gesehen. War dünner und flexibler (leider auch teurer) aber ich find das nicht mehr wieder 8-(

sprint 208

unregistriert

10

Donnerstag, 23. April 2009, 21:55

Zitat

Original von Maliteuse
Auch auf die Gefahr hin, dass ich "doof" frage:

Ihr klebt das Zeug einfach aufs Blech?! Was macht ihr dann davor und wie wird das dann befestigt?!

Ich hab eigentlich auch das Trocellen ins Auge gefasst, aber mein Auto ist von innen so uneben ;-) da sind überall Streben, da wär man ja nur am stückeln... bin mir immer noch nicht sicher, ob ich damit so klar komme.

Vor ner ganzen Zeit hatte ich mal so ein Zeug aus der Kält-/Klimatechnik gesehen. War dünner und flexibler (leider auch teurer) aber ich find das nicht mehr wieder 8-(


Ja das mit dem Isolieren ist halt immer mit kompromissen verbunden. Aufs blech kleben wo´s geht. Hinter den Holmen oder anderen Verstrebungen und dergleichen wird es immer Kondenswasser geben .Wenns viel ist läuft es durch die Ablauföffnungen . Oder es verdunstet wieder und wird dann durch lüften entsorgt. Alles blech ,was nicht isoliert, ist behandle ich mit Holraumzeuch. Mehr kann ich jetzt nicht beisteuern ,...

Tschüss ,,.. :-)

11

Mittwoch, 29. April 2009, 00:17

Alles mit Bauschaum einseieren..... :-O

Gruß

Opa _Knack

unregistriert

12

Mittwoch, 29. April 2009, 00:59

Bauschaum? das würde ich nun gerade gar nicht nehmen.das Zeug wirkt wie ein Schwamm und nimmt
feuchtigkeit auf,die du dann im auto hast.klasse,wenn du pilze züchten möchtest, wenn nicht, dann lass den Bauschaum lieber in der Dose.

grüsse,Klaus

sprint 208

unregistriert

13

Mittwoch, 29. April 2009, 20:00

Zitat

Original von Opa _Knack
Bauschaum? das würde ich nun gerade gar nicht nehmen.das Zeug wirkt wie ein Schwamm und nimmt
feuchtigkeit auf,die du dann im auto hast.klasse,wenn du pilze züchten möchtest, wenn nicht, dann lass den Bauschaum lieber in der Dose.

grüsse,Klaus


Ja ,ist schon so mit dem Schaum . Er wirkt ja gar nich so als würde er Wasser speichern können.Kann er aber .!

Es gibt aber Schaum für Anwendung in feuchter Umgebung ,der soll kein Wasser aufnehmen .Aber da steht ausdrücklich dabei ,das das Zeug nicht in bewohnten Räumen zu verwenden ist. Und das Womo ist ja manchmal bewohnt !

tschüss denne ..