Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

wulfmen

unregistriert

1

Montag, 27. April 2009, 10:00

hallo leute.
mein lieber al28 ist rel.schwer zum anspringen zu bewegen.
hab schon vernünftige batterien eingebaut und filter gereinigt.
wenn er läuft qualmt er mächtigmächtig schwarz.
der motor verfügt ja über ein roots-gebläse,ein vorläufer des turbolader um es mal so zu nennen.
in dem beitrag von zurken hab ich gelesen,das luftmangel eine mögliche ursache sein kann.
fakt ist,auf der überführungsfahrt von köln nach hause lief das rootsgebläse sogut wie gar nicht,da die entsprechenden keilriemen extrem durchhingen.

wenn nun also der motor und auspuff verrusst sind,brennt er sich ggfs bei korrekter einstellung wieder frei?
oder ist der russ so hartnäckig,das nur noch austauschen hilft.
mechanisch macht der motor einen wirklich guten eindruck
wulf

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 27. April 2009, 10:30

Moin Moin !
Alle Hanomagmotore brauchen ewig zum Vorglühen,springen dann aber immer bestens an.Vorglühen etwa 2min !Leider schreibst du immer noch nicht,ob er immer noch qualmt.Das Rootsgebläse ist kein Turbo,sondern ein Kompressor.Die ESP wird nicht über den Ladedruck geregelt,es gibt auch kein BO-Ventil.Die geförderte Luftmenge ist in ESP einstellung eingerechnet,da nur von der Drehzahl abhängig.Also ist bei nicht laufendem Gebläse die Luftmenge nicht erhöht,sondern stark vermindert,da die Schaufeln je nach Stellung die angesaugte Luft stark drosseln.
Schon mal die Ventile eingestellt?? Luftfilter geprüft ??
MfG Volker

wulfmen

unregistriert

3

Montag, 27. April 2009, 10:41

hallo volker.
nachdem ich die riemen zum rootsgebläse gespannt hab und ihn länger laufen lies,qualmte er deutlich weniger,so schien es ir jedenfalls.ventile hab ich nicht eingestellt,aber in luftfilter reingeschaut..meine anderen hanos sprangen deutlich besser an.werde auch mal glühkerzen kontrollieren und einspritzdüsen überprüfen.
denke mal,das er ewig ohne rootsgebläse gelaufen ist.der letzte besitzer war ein lieber kerl,ohne frage,aber er kante sich halt nich aus....
wichtig war mir nur zu wissen,ob der russ sich im motor-auspuff festsetzt oder freigebrannt werden kann.
das ding steht ja quasi bei dir ums eck....
bin da im mom.öfter anzutreffen
wulf

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 27. April 2009, 10:52

Ich glaube,heute nachmittag wollte ich mal ein bischen Moppett fahren ...
MfG Volker

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 27. April 2009, 10:57

...ditt nennick jetzt ma echte aktive "Nachbahrschaftshülfe" ;-) ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

wulfmen

unregistriert

6

Montag, 27. April 2009, 11:02

oweia,der volker kommt mit seiner dkw nachn plumhof hin.
fein,das.

bobby,da haste wiedermal recht...

wulf

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 27. April 2009, 11:04

....rrrrräng - däng - däng - däng - däng ;-) :-O
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

wulfmen

unregistriert

8

Montag, 27. April 2009, 12:23

bobby,es gab auch hanomag-zweitakter....
&baeh3

Wohnort: Hamburg

Beruf: Freibeuter

Fahrzeug: DB Bus

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 27. April 2009, 16:02

Hanomag Zweitackter - War das der kleine der statt der üblichen rechts und links angebrachten Scheinwerfer nur einen Scheinwerfer in der Mitte hatte?

Als ich mit den ersten allradangetriebenen Schnellastwagen der Hannoverschen-Maschienenbau Aktiengesellschaft Baujahr 1962 den afrikanischen Kontinent umrundet hatte, sprang er auch malne Zeitlang schlecht an. In Südafrika hatte ich dann neue Glühkerzen bekommen und von da an klappte es wieder richtig.


Gruß Arno
Signatur von »Asmara« Jetzt in Australien www.Wunderbruecke.com

wulfmen

unregistriert

10

Montag, 27. April 2009, 20:11

mensch,arno.
du erzählst ja tolle sachen.
mit dem hano in afrika und dann warscheinlich noch geld dafür bekommen....was muss das wunderbar sein.
glühkerzen werd ich auch mal kontrollieren,ebenso die spannung beim vorglühen,die da anliegt.

der zweitakt-hanotrecker war ein kleiner,schätze mal 15 ps.hatte aber 2 normale scheinwerfer.
hat sich aber nich durchgesetzt,das ding.
grosse 2taktdiesel waren zb.der lanz bulldog mit dem glühkopfmotor.10liter hubraum aus einem zylinder.
den kennt heut sicherlich noch jedes kind,das auf dem lande wohnt.
lieben gruss
wulf

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 27. April 2009, 22:19

...Arno, Du meinst sicher das "Komissbrot" K L I C K - M I C H
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Opa _Knack

unregistriert

12

Dienstag, 28. April 2009, 01:34

hey Wulf,
nu sie mal zu, dass Du bei kleinem was Womomässiges zum Laufen bringst.26.-28.06.09 ist termin
für Deinen suppenlöffel in Tweelbäke am See.
ich will dich endlich mal persönlich kennenlernen,damit Eicke mir nicht immer voraus ist.

grüsse in die Nähe der Landeshauptstadt,Klaus

wulfmen

unregistriert

13

Dienstag, 28. April 2009, 07:37

moin ,genosse knack.
komme im moment gut vorran mit dem wagen.
bin ja willig aber versprechen kann ich nichts.
wulf

Wohnort: Hamburg

Beruf: Freibeuter

Fahrzeug: DB Bus

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 28. April 2009, 18:00

Komissbrot - Ja den meinte ich.
Signatur von »Asmara« Jetzt in Australien www.Wunderbruecke.com

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 28. April 2009, 23:39

Moin Moin !

Zitat

oweia,der volker kommt mit seiner dkw nachn plumhof hin. fein,das.

Nee,wollte eigentlich mit der Bolle zur Besprechung nach H fahren,hatte aber noch Sachen mitzunehmen und andere Dinge zu erledigen,damit hatte sich dann der Besuch bei dir erledigt.
Ist aber aufgeschoben und nicht aufgehoben !
Das Kommisbrot war übrigens ein 1-Zyl.Viertakter
Fast alle Hanomag Treckermotore waren 2-Takter,jedenfalls alle 1-3 Zylmotore in den 50-60ern.
MfG Volker

wulfmen

unregistriert

16

Dienstag, 28. April 2009, 23:47

bist gern gesehen hier,volker.
ruf vorher durch,dann bin ich auch da,oder wir treffen uns am hano,dem viertakter,in einem ort,der "hoffnung" übersetzt heisst.bei dir in der nähe,richtung lindwedel... ;-)