Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Survivor

unregistriert

1

Mittwoch, 30. April 2003, 17:32

Ich habe die Diskussion zum Thema Gastank usw teilweise mitverfolgt und frage euch folgendes: Warum nicht Dieselkocher und Dieselheizung und fertig. Auch wenn eine Dieselheizung alle paar Jahre gewartet werden muss...
Dann hat man halt einen Kraftstoff für alles. Man könnte alles an ein \"Tanksystem\"
anschließen. Ich habe von Wohnmobilen gehört, die alles mit Diesel betreiben inklusive Boiler!

Armin (TÜ)

unregistriert

2

Mittwoch, 30. April 2003, 17:45

Hallo Survivor

Dieselkocher sind nicht so das gelbe vom Ei. Sie sind ziemlich anfällig,die Düsen sind oft verstopft (d.h. dann zerlegen und reinigen statt Kaffee trinken) und vor allem stinken diese Teile.

Grüße Armin

eat my shorts

unregistriert

3

Mittwoch, 30. April 2003, 19:12

genau- hab von meinem rapid noch den coleman-2flammen-benzinkocher, aber der geruch ist auch schon heftig, vor allem wenn du bei regen mal drinnen kochen musst. ausserdem hab ich jetzt sowieso keinen normal-bleifrei-kanister mehr dabei:-O:-O:-O

ich werd wohl auf spiritus umsteigen, weil ich hab auch kein bock auf ne feste gasanlage und in den transit-nugget-fords ist sowas auch drin...

kai

Survivor

unregistriert

4

Mittwoch, 30. April 2003, 19:51

Einen Spirituskocher habe ich. Ich setzte ihn auch gelegentlich ein.

Gibt es denn nicht auch Heizungen, die mit Spiritus betrieben werden???

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: zur Zeit keins mehr

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. April 2003, 19:56

[cite]Survivor 207 D schrieb:[br] Gibt es denn nicht auch Heizungen, die mit Spiritus betrieben werden???[/cite]

Das weiss ich nicht aber es gibt nette Dieselheizungen aus dem Bootsbereich, vielleicht findest Du dort das richtige für Dich?

Gruss
Anke
Signatur von »Anke« Humor ist der Knopf, der verhindert, daß der Kragen platzt.
- Ringelnatz -

6

Mittwoch, 30. April 2003, 20:03

[cite]Survivor 207 D schrieb:[br]

Gibt es denn nicht auch Heizungen, die mit Spiritus betrieben werden???[/cite]


Ja die gibt es sind aber eigentlich nichts für geschloßene Räume !!



Fido

Limeskiste

unregistriert

7

Mittwoch, 30. April 2003, 20:06

Hallo Anke,
Genau ! es gibt sehr gute und wartungsfrei Diesel/Peroleum -Kocher
und Heizungen aus dem Bootsbereich z.B. von Wallas.
Ob die nett sind weiss aber ich nicht :-O:-O

Gruß
Limeskiste

...der keine Gasanlagen mag :=(:=(

Limeskiste

unregistriert

8

Mittwoch, 30. April 2003, 20:21

[cite]Fido schrieb:[br][cite]Survivor 207 D schrieb:[br]

Gibt es denn nicht auch Heizungen, die mit Spiritus betrieben werden???[/cite]


Ja die gibt es sind aber eigentlich nichts für geschloßene Räume !!



Fido[/cite]

A ha, das ist mir aber neu (!)
was verkaufen Wallas, Webasto, Eberspächer usw... den da (?)

Gruß

Limeskiste

z.B. Wallas 1300,1800,2400
- Editiert von Limeskiste am 30.04.2003, 20:28 -

9

Mittwoch, 30. April 2003, 20:48

[cite]Limeskiste schrieb:[br][cite]
A ha, das ist mir aber neu (!)
was verkaufen Wallas, Webasto, Eberspächer usw... den da (?)

Gruß

Limeskiste

z.B. Wallas 1300,1800,2400
[/cite]

Hi Limeskiste,


ne nicht für Pretroleum/Diesel. Spiritus war doch gefragt/gemeint. Da gibt es IMHO nur diese Katalytbrenner, oder wie heißen die Dinger mit der offenen Flamme. Oder ?


Fido


Das dürfte auch für Spiritus sein, bow sind die teuer
- Editiert von Fido am 30.04.2003, 20:54 -

Limeskiste

unregistriert

10

Mittwoch, 30. April 2003, 21:03

Stimmt Fido !

die Katalytbrenner kenn ich allerdings auch nur als
Peroleum-Heizungen, nur Spiritus-Heizungen sind mir noch nicht untergekommen.
Gab oder gibt so kombinierte für Peroleum und Spiritus,
hatte mal sowas als Ceranfeld und Heizung, glaube das war von
Cramer oder Wallas ? *grübel*

Gruß

Limeskiste

Lupinus

unregistriert

11

Mittwoch, 30. April 2003, 21:45

Dieselkocher :=(
Prima Apetitzügler, Nudeln mit Dieselgeschmack %-/
Nee Danke :-O

Es ist etwas lästig schwere Gasflaschen mitzuschleppen,stimmt ja, aber .......!
Ökologisch besser, nahezu geruchsneutral und effektiv.
Auf ein paar Kilo mehr Zuladung kommt es bei unseren Bussis doch nicht an, oder ?

Gruß, Lupinus

fernweh60

unregistriert

12

Mittwoch, 30. April 2003, 23:42

Hallo ,
habe einen Bekannten, der ein richtiges Nobelteil von Vario fährt, 9m lang und absolut ohne Gas. Kochen mit Spiritus, Heizen mit Diesel, Strom von der Sonne. Aber er hat auch schon Ärger gehabt, weil die Heizung nicht ganz lautlos funzt (hat andere gestört in der Nacht). Oder der Strom nicht reicht für alle Verbraucher. Denn sogar die Heizung saugt Strom. Dafür hat er aber Fußbodenheizung. Das ist echt geil! %-/
Gruß,
Stefan

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: zur Zeit keins mehr

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 1. Mai 2003, 06:53

[cite]Limeskiste schrieb:[br] Ob die nett sind weiss aber ich nicht :-O:-O
Gruß
Limeskiste
[/cite]

\"Nett\" finde ich die mit der Kochplatte für das Grogwasser obendrauf 8o)8o)8o)

Gruss
Anke
Signatur von »Anke« Humor ist der Knopf, der verhindert, daß der Kragen platzt.
- Ringelnatz -

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 2. Mai 2003, 21:29

Wir finden die Refleks Dieselöfen noch immer am besten, vor allem haben sich die Teile im Schiffsbereich schon 1000 fach bewährt. Vorteil gegenüber einer Diesel Standheizung: Kein Stromverbrauch (außer evtl. für Pumpe), leise, ne angenehme Wärme, und ne Kochplatte für Grogwasser ist auch noch da.
Refleks
Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)