Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 10. Mai 2009, 21:07

Hallo Freaks :-)

Ich will für den Möbelbau diese Türen und Schubladenfronten einbauen.
Das würde die Sache doch vereinfachen, bin kein so guter Schreiner.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=120384196499
http://www.mybillig.de/y/result.jsp?q=m%C3%B6belfronten

Was haltet ihr davon?

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Mai 2009, 21:17

Wenn´s paßt-- warum nicht. Gewicht ist bei dir ja wohl egel.
Habe letzte Wo. durch Zufall noch eine Pappelsperrholz-Platte mit meinem Dekor bekommen( 2,44 x 1,22 ) 99,- Eu.
Im Okt. ist mir Urmel ausgebrannt. Sitzecke und Kleiderschr. -nicht mehr zu retten.-Deshalb war ich jetzt froh, diesen Lagerbestand noch bekommen zu haben.
Frank

Opa _Knack

unregistriert

3

Montag, 11. Mai 2009, 00:03

Frank,
ich hab da noch paar grosse türen vom Womoausbau,solltest Du dir vielleicht mal anschauen?

grüsse,Klaus

Wohnort: Karlsdorf-Neuthard

Fahrzeug: DB L613D, Audi A6, Honda VTR1000F

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 11. Mai 2009, 13:45

Hallo Norbert,

hab ich auch so gemacht, Korpus selbst gebaut und die Türen und Schubladen fertig gekauft. Spart jede Menge Zeit. Hab bei mir IKEA Küchenfronten in "Ädel Birke" verwendet.

Gruß,
Jens

Woni613

unregistriert

5

Montag, 11. Mai 2009, 18:13

Hmmm, ich hätte sorge dass die Schaniere im Laufe der Zeit rausbröseln. Sind die Fronten oder auch Kopusse nicht aus Pressholz? Ich könnte mir vorstellen dass die dauernden vibrationen den Schanieraufnahmen zusetzen.
Kann man nicht besser Vollholz verwenden? Hat vielleicht jemand einen Rat für leichtes vollholz?
Danke :-)

6

Montag, 11. Mai 2009, 20:04

Hallole

Danke mal für die posts,
mfg ist natürlich kein Massivholz. Ich hatte mal ne Kanada Pickup
Absetzkabine, da waren auch so Klappen mit Folie montiert.
An den Kanten war die Folie schon nach einem Jahr dünn geworden.
Da müßte man nach Vollmaterial suchen, aber das ist Gewicht.

nunmachabermal

unregistriert

7

Montag, 11. Mai 2009, 21:08

Hallo Norbert,

ich habe billige Fichten-Türen aus dem Baumarkt verarbeitet.
2m Türe um die 15 Euro.

Schau mal hier

Gruß Nunmachmal, der noch immer deine Buddel Rum hat :-O