Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Seestern« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rendsburg

Beruf: Dieselknecht

Fahrzeug: 508mitH,W123mitH,2XS124,Katana

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 18. Mai 2009, 22:06

Moin Leute!
Will mein altes Hochdach auf ´nen Bremer bauen.
Habe mich jetzt entschlossen das Ganze mit Sikaflex 260 zu verkleben.
Vorbehandlung soll mit Cleaner/Primer Sika 205 erfolgen.
Nun meine Frage:
Reicht der Druck durch das Eigengewicht des Daches,oder sollte man beim verkleben noch extra Druck ausüben (mit Zwingen,Spanngurten oder ähnlichem)?

Gruß Jörg
Signatur von »Seestern« ... und mit ´m Öl nich sparsam sein!!!

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 18. Mai 2009, 22:21

jörg ?
hatteste nicht schon ein H kenzeichen ?

weil wen ja wirtz gefärlich.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »Seestern« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rendsburg

Beruf: Dieselknecht

Fahrzeug: 508mitH,W123mitH,2XS124,Katana

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 18. Mai 2009, 22:29

Moin Eicke!
Da hast Du natürlich recht.
Aber das Teil soll ja nich auf meinen Seestern (würde auch echt komisch aussehen :-O )
sondern auf ´nen 210er aus Italien.

Gruß Jörg
Signatur von »Seestern« ... und mit ´m Öl nich sparsam sein!!!

wulfmen

unregistriert

4

Montag, 18. Mai 2009, 22:31

hallo jörg.
nimm dir spanngurte und fixxier damit das dach.spannungsfrei,aber fest.
grüsse wulf

  • »Seestern« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rendsburg

Beruf: Dieselknecht

Fahrzeug: 508mitH,W123mitH,2XS124,Katana

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 18. Mai 2009, 22:37

Moin Wulf!
Verstehe ich das richtig?
Nur dezent anziehen und nicht voll anknallen was der Spanngurt,oder besser das Dach hergibt :-O

Gruß Jörg
Signatur von »Seestern« ... und mit ´m Öl nich sparsam sein!!!

wulfmen

unregistriert

6

Montag, 18. Mai 2009, 22:46

röööööchtööööööööch.die dichtmasse soll das dach halten,aber ohne das die zusammengequetschte gfk-dachhülle wieder in ihre ursprungsform zurückschnellt :-O :-O :-O
getreu nach dem motto..
das wetter wird schlecht,die reimo-dächer fliegen tief hihihi

  • »Seestern« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rendsburg

Beruf: Dieselknecht

Fahrzeug: 508mitH,W123mitH,2XS124,Katana

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 18. Mai 2009, 22:52

Aaaahhhh ja !
Hauptsache das Dach fliecht erst,wenn der Käufer wieder zu Hause in Italien is :-O :-O :-O
Was ich ja nich hoffen will.
Signatur von »Seestern« ... und mit ´m Öl nich sparsam sein!!!

wulfmen

unregistriert

8

Montag, 18. Mai 2009, 22:56

au weia.das bedeutet dann aber für dich luigi machen feines schuhe aus beton und lasse dich auf grund von elbe spaziere geh,eh...pronto...

9

Montag, 18. Mai 2009, 22:57

.. mir ist mal eines weggeflogen, daher würde ich immer noch ein paar "Angstwinkel" von innen anschrauben.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 18. Mai 2009, 22:57

jörg ok

wie wulf sagt mach nen gurt herum aber beben nicht was der gurt hergiebt sondern nur leicht anzihen.

wenne den zu fest an zihst könte es daneben gehen weil das sieka keinen platz mehr hat, sol ja noch was dazwischen bliben und nicht alles herausgedrückt werden.

noch nentip anstat sika 260 kanste auch teroson terostat 9200 nehmen das hat die selben eigenschaften und ist noch nenbischnen günstiger, um die 10.- und sika was ich online gesehen habe fängt bei ca 12.- an.

das teroson 9200 hat die selben eingenschaften kleben metall und plastik bleibt elastisch dichtet ab wetterbestendig überlakirba usw.

wen ichs habe verwende ich das immer.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »Seestern« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rendsburg

Beruf: Dieselknecht

Fahrzeug: 508mitH,W123mitH,2XS124,Katana

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 18. Mai 2009, 23:08

@ Wulf:
Besser lasse in Eider spazieren,da gucke Kopf noch aus Wasser :-O :-O :-O

@ld3001:
So was hatte ich auch schon in Erwägung gezogen.
Bei mir waren damals noch Surfbretthalter angebaut,die mit dem Rahmen verschraubt waren,da konnte nix wegfliegen,aber die sollen nu nich mehr dran.

@ Eicke
Ja,guter Tip Eicke aber nu hab ich schon das 260 am Start und außerdem muß ich das ja nich zahlen :-O
Signatur von »Seestern« ... und mit ´m Öl nich sparsam sein!!!

regentrude

unregistriert

12

Montag, 18. Mai 2009, 23:31

moin,

ich hab meins in ner werkstatt raufkleben lassen, wg dem rausflexen der spriegel.

wir haben das nur geklebt, nicht mit gurten fixiert...

hält jetzt seit 4 jahren, auch bei gegenwind... :-O

magda

Wohnort: Giessen

Fahrzeug: MB814 ; Transit

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 19. Mai 2009, 11:44

Hallo

Beim kleben vom Dach auf die mindest Klebefugestärke achten, damit Temperaturspannungen ausgegliechen
werden. GFK und Stahl haben unterschiedliche Ausdehnungskonstanten.

Gruß Karl

  • »Seestern« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rendsburg

Beruf: Dieselknecht

Fahrzeug: 508mitH,W123mitH,2XS124,Katana

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 24. Mai 2009, 18:29

Das Werk ist vollbracht.
Danke für eure tips.
Haben das Ganze mit 4 Gurten fixiert.
Samstag morgen ist der Bus wieder auf Tour gegangen.
Bis jetzt keine SMS bekommen,also scheint das Dach noch drauf zu sein :-O :-O :-O
Signatur von »Seestern« ... und mit ´m Öl nich sparsam sein!!!

wulfmen

unregistriert

15

Sonntag, 24. Mai 2009, 19:03

brav gemacht :-O :-O
wulf

16

Sonntag, 24. Mai 2009, 20:17

Hoffentlich bekommst Du die Gurte wieder ab 8-)
Aba is ja gut für die Beifahrer 8-)

Wird schon halten, sonst noch einmal nachdichten.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

wulfmen

unregistriert

17

Sonntag, 24. Mai 2009, 20:31

schneckchen will sagen:

......alles wird gurt!!!! &rotflvvl

  • »Seestern« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rendsburg

Beruf: Dieselknecht

Fahrzeug: 508mitH,W123mitH,2XS124,Katana

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 26. Mai 2009, 19:57

@ Wulf:
Betonschuhe sind gestorben &jippie1 &jippie1 &jippie1
Die neuen Besitzer sind voll des Lobes.
Nu kann ich auch mal nach Italienien ohne mich dauernd umschauen zu müssen :-O :-O :-O

@ Uli:
Wo beförderst Du denn neuerdings Deine Beifahrer?
Und Ulla ist damit einverstanden? :-O :-O :-O
Signatur von »Seestern« ... und mit ´m Öl nich sparsam sein!!!