Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kleinegrünewanne

unregistriert

1

Dienstag, 26. Mai 2009, 13:38

also, war beim gasprüfmensch gewesen, der meinte , das zwischen gasflasche und kühlschrank eine trennwand, gasdicht, sein müsste,hatte vorher(in den letzten drei tüvs) irgendwie nie ne gasprüfung gebraucht und der vorbesitzer hatte sowas auch nicht....was meint ihr, fahr ich erstmal zu nem andren camping gasmensch oder hat der schon recht? wo kann man den diese amtlichen vorschriften nachlesen?

Schroddi

unregistriert

2

Dienstag, 26. Mai 2009, 13:52

Moin moin

Nee ist richtig die gasflasche muß das haben sind die neuen regeln,aber datt ist schon watt länger so.

Kanst dir den weg zu wem anders sparen.

Bis denne Kai

3

Dienstag, 26. Mai 2009, 13:53

aaaaaaaaaaaallllso
um die gasflasche muss ein zum ausbau gasdichter schrank sein öffnung nach unten mindestens 100qcm.. der anschluss schlauch zur gasanlage darf auch nich länger als 400mm seinm. das ist regelwerk (geltendes) und sollte zur eigenen sicherheit auch so sein.
is auch so das der kühlschrank an der rückwand dicht zum innen raum abschliessen muss .

kleinegrünewanne

unregistriert

4

Dienstag, 26. Mai 2009, 14:21

ok, vielen dank

kleinegrünewanne

unregistriert

5

Dienstag, 26. Mai 2009, 14:23

also nicht ok, dann muß ich ja noch ein loch inne außenwand machen...

6

Dienstag, 26. Mai 2009, 14:35

Gasloch nach unten! in den Boden.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: onnze rohd

Fahrzeug: OM 364 Wanne

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Mai 2009, 15:26

Zitat

Original von Schneckchen
Gasloch nach unten! in den Boden.

s.o. 100qcm

..oder gleich nach aussen zu öffnenden Gasschrank einbauen, der nach innen komplett Gasdicht ist...


...kannst aber auch so lassen, dann sieht es aber vielleicht bald SO aus (siehe anderer Thread) ;-)
- Editiert von busthor am 26.05.2009, 15:32 -
Signatur von »busthor« ...ein Büssschen Polizei muss sein... :-O

8

Dienstag, 26. Mai 2009, 17:17

Meine Gasflaschen 3 x 5 kg stehen hinten in meinem Staufach, mit den dementsprechenden Öffnungen im Boden...aber ohne Kasten drumrum.Oder Abtrennung zu Campingstühlen Diesel und 2T-Benzinkanister und Moppel.
Damit komme ich problemlos alle 2 Jahre durch die Gasprüfung...habe den Tüv Mann gefragt ob ich da eine Trennwand einbauen müßte...aber Er verneinte...das wäre serienmäßig bei meinem Womo vor 34 Jahren so gewesen, das wäre so erstabgenommen worden und ich hätte also Bestandsschutz. Es könnte alles so bleiben.

Barracuda81

unregistriert

9

Dienstag, 26. Mai 2009, 19:44

Wie ist das denn eigentlich, wenn ich die Gasflaschen nur im Fahrzeug mitführe. Also keine Geräte angeschlossen habe.
Hab halt nur nen kleinen Transit und daher nur zwei blaue 2.5er Campinggaz Pullen dabei. Die schliess ich bei Bedarf an den Kocher, aber eigentlich immer draussen an.

Gruß
Matthias

10

Dienstag, 26. Mai 2009, 21:21

hallo urban
also im zeichen vom bestandsschutz kanns ja in ordnung sein... ich würds trotzdem umrüsten is einfach sicherer.. echt sichheit ist doch oberstes gebot und vorallem mit gas ..oder??
beim mitführen von gasflaschen ist meines wissens nach die trg so das du am hoch und am tiefpunkt deines laderaumes eine genügend grosse be und entlüftung sein muss. auch hier sinds wieder die 100qcm... wer mal gesehen hat wie propan unkontrolliert wirkt wirds freiwillig vom innen raum trennen das heisst zum fahrzeug hin geschlossener kasten mit bodenentlüftung nach aussen.. aber muss jeder selbst wissen
grüssle Iltis

11

Dienstag, 26. Mai 2009, 21:36

Diese Gepäckklappe/Raum ist gegenüber dem Innenraum abgeschlossen...also davon getrennt....einziger Unterschied zu einem modernen Mobil ist, das ich zusätzlich da noch Gepäck reinladen darf.

sprint 208

unregistriert

12

Samstag, 30. Mai 2009, 01:18

Zitat

Original von Urban
Diese Gepäckklappe/Raum ist gegenüber dem Innenraum abgeschlossen...also davon getrennt....einziger Unterschied zu einem modernen Mobil ist, das ich zusätzlich da noch Gepäck reinladen darf.


Hallo und gute Abend. Entlüftung nach unten muss sein !! Weil Propan ist schwerer als Luft .Aber mit der Abtrennung hat sich wohl was geändert. Meines Wissens war es immer so ,das der Gasschrank nur nach aussen zu öffnen war. Ich habe aber gehört , das es reicht , wenn eine Schwelle den Gasschrank zum Wohnbereich abteilt.Natürlich muss der Gasschrank auch eine feste Tür haben.Die Höhe der Schwelle ist mir nicht bekannt .Ich denke es müssten so 12-15 cm reichen.

Aber das hat mir nur ein Gasmensch so erzählt .Bitte beim nächsten Gasmann erkundigen !!!! Ich bin erst beim Ausbau .Den ersten Urlaub fahre ich mal so . Flasche und Kocher .Ist zwar etwas umständlich ,aber ist halt so .

Tschüs ,denne :-)

Schroddi

unregistriert

13

Samstag, 30. Mai 2009, 03:05

Moin moin

Ich weiß nicht ob das noch aktuel ist aber schau mal hier rein

Das hat der Fido mal super beschrieben

Bis denne Kai