Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 15. Juni 2009, 19:54

moin zusammen, ich hätte da mal wieder ein paar denkanstösse nötig: ich hätte da einen 813 der bis jetzt pferdetransporter war. pferde habe ich keine und kröten auch nicht, also muss er wohl umgeschlüsselt werden. von der nutzung fänd ich lkw oder womo o.k., wobei ich mir lkwversicherung nicht leisten kann (7,5t zgg, ca. 4,5t lg) und als womo dann wohl kein hkennzeichen hergeht. hat jemand erfahrung mit pferdetransportern, darf ich die auch als lkw nutzen? privat und ab und zu natürlich? oder sonst ne idee? werkstattwagen?-- danke!
fabi

2

Montag, 15. Juni 2009, 20:11

Was für ein Baujahr? Wenn er alt genug (mindestens 25 Jahre) ist, kannst du auch für ein als LKW zugelassenes Fahrzeug eine günstige Versicherung bekommen. Hat der derzeit ein grünes Kennzeichen und ist steuerbefreit?

3

Montag, 15. Juni 2009, 20:47

bei der Itzehoer oder R+V kostet der
Pferdelaster ca. 300 Euro p.A.
wenn du ihn noch ablastest dazu 250 Euro Steuern
billiger gehts nimmer höchstens noch mit "H"
Klar kanst du ihn privat nutzen, denn gewerblich
wär ja wieder teurer
und natürlich darfst du ein Wohnabteil einbauen
auf den Turnieren willst du ja auch mal übernachten

:-O
Signatur von »qwer« Wenn mein Handy mir morgens sagt wer ich bin läuft etwas ganz gewaltig schief

4

Montag, 15. Juni 2009, 21:24

jupp, ging ja wie immer seehr schnell. also, ist bj 72, hatte normale kennzeichen. hab mal bei der r+v (kravag) nachgefragt, die nehmen fürn lkw zw. 3,5 und 7,5t 1450.-, pferdelaster waren sie sich nicht sicher, haben nur anhänger gefunden. aber ist das dann nicht problematisch, wenn ich z.b. umzugsgut im pferdelaster rumfahre und auch noch ein wohnabteil drin ist? (ein bisschen problematisch ist mir ja wurscht, nur bin ich bei den ordnungshütern recht beliebt (bayern und dreads, da schaun die oft mal ganz genau) und ob ich pferde hab lässt sich rel. leicht nachprüfen, denk ich). h kennzeichen wäre gut wg. umweltzone, und versicherungen finde ich besonders dann schlimm, wenn die wg. irgendwas berechtigt nicht zahlen müssen (da hab ich so wg pferdelaster bedenken?) klingt spiessig (@qwer, ich hab deine unterzeile von wg. freak die ganze zeit im blickfeld), ich weiss aber gerne worauf ich mich einlasse, dann kann man sich besser rausreden. allerdings werden feuerwehren ja auch als solche geführt und als lkw/ womo genutzt, oder? ach ja, cooler blick der kollege/in, deine/r?

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 15. Juni 2009, 23:17

.....wie wärs mit Sonder-Kfz Büro-Fahrzeug?

näheres findest du zb hier und hier... mein bussi hat eintragungen als
wohnmobil, bürofahrzeug, lkw und H-kennzeichen..



Signatur von »ärpe« alles wird gut

regentrude

unregistriert

6

Montag, 15. Juni 2009, 23:26

Zitat

Original von ärpe
.....wie wärs mit Sonder-Kfz Büro-Fahrzeug?

näheres findest du zb hier und hier... mein bussi hat eintragungen als
wohnmobil, bürofahrzeug, lkw und H-kennzeichen..





interessanter tip
danke magda

fegerle

unregistriert

7

Dienstag, 16. Juni 2009, 10:54

du brauchst eben ne gute ausrede dann darfst fast alles :-O

8

Freitag, 19. Juni 2009, 15:47

Warum soll man im Pferdetransporter nicht auch mal etwas anderes Transportieren dürfen. Und warum solltest du selbst ein Pferd haben müssen, du kannst doch genau so gut die Pferde eines Kollegen Transportieren. Sofern du das Fahrzeug so lässt, und es als Oldtimer fährst, darfst du es auch nutzen.