Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »gromo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 9. Mai 2003, 14:43

tach leute,
ich war kürzlich mal wieder zu blöd, ein loch in den neuen wassertank zu bohren(abgerutscht,dabei ein neues loch produziert8o))ich habs ersma mit nem heißen schraubenzieher verschweißt,aber richtig geheuer ist mir das noch nicht.
weiß jemand, womit man etwas professioneller plastikwassertanks reparieren kann? wie siehts mit der lebensmittelverträglichkeit von diesen ganzen zweikomponenten-spachtel,-epoxy-etc.-zeug aus?
gruß, gromo(er kanns einfach nicht)
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 9. Mai 2003, 15:03

Warum nicht das einfachste - SILIKON

mfg
Michael
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

Stefan O 302

unregistriert

3

Freitag, 9. Mai 2003, 15:35

Hallo Gromo

nehme eine Edelstahlschraube M 5 , 2 große Edelstahlunterlegscheiben, 2 Dichtungen in der passenden Größe, und eine Mutter M 5 und baue das ein, ist garantiert dicht und lebensmitteltechnisch unbedenklich.

4

Freitag, 9. Mai 2003, 16:56

Oder du unterhälst dich mal mit Oli :=-Kuck mal hier

Aki

  • »gromo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 9. Mai 2003, 17:17

[cite]O-302 schrieb:[br]Hallo Gromo

nehme eine Edelstahlschraube M 5 , 2 große Edelstahlunterlegscheiben, 2 Dichtungen in der passenden Größe, und eine Mutter M 5 und baue das ein, ist garantiert dicht und lebensmitteltechnisch unbedenklich.
[/cite]
geht nicht, ist in einer ecke!
gruß,gromo
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 9. Mai 2003, 18:52

Wie groß isset denn das Loch?
Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

7

Freitag, 9. Mai 2003, 20:11

Hallo gromo,

hast du nen Heißluftföhn, am besten mit regelbarer Temperatur??
Im Baumarkt (OBI) gibts dünne Vorsatzdüsen und Schweißdraht. Was für Material ist dein Tank??
Wenn du es nicht weißt, mach die Fingernagelprobe:
wenn du mit dem Fingernagel eine kleine sichtbare Rille in die Oberfläche ritzen kannst, dürfte es PE sein. Auf die Farbe hilft bei der Identifikation.

Silikon hält nicht dauerhaft und die ganzen Epoxikleber geben in aller Regel Chemie ab und PP und PE kann man damit nicht kleben.

Laß was von dir hören.

Olis Sekretärin ;-)

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 9. Mai 2003, 21:54

[cite]Aki schrieb:[br]Hallo gromo,

hast du nen Heißluftföhn, am besten mit regelbarer Temperatur??
Im Baumarkt (OBI) gibts dünne Vorsatzdüsen und Schweißdraht. Was für Material ist dein Tank??
Wenn du es nicht weißt, mach die Fingernagelprobe:
wenn du mit dem Fingernagel eine kleine sichtbare Rille in die Oberfläche ritzen kannst, dürfte es PE sein. Auf die Farbe hilft bei der Identifikation.

Silikon hält nicht dauerhaft und die ganzen Epoxikleber geben in aller Regel Chemie ab und PP und PE kann man damit nicht kleben.

Laß was von dir hören.

Olis Sekretärin ;-)[/cite]

Genau, wenn\'s nen Trinkwassertank ist ist der sicher aus PE (Polyethylen) und das kann man nur schweißen, kleben geht nicht. Oder die VA Variante, evtl. gehts mit VA-Blech, Dichtung (Dichtmasse) und und VA-Blechschrauben. So hab ich da auch schon zig Löcher mit dicht bekommen. Das PE-Schweißen hab ich bisher noch nicht hinbekommen 8( entweder bin ich zu blöd oder hab nicht die richtigen Schweißstäbe.
Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Fire-Fox

unregistriert

9

Samstag, 10. Mai 2003, 13:55

tja Telse .. lass doch sowas lieber nen \"Fachmann\" machen *g* ....
nu mal im erst .. alles ist schwer zu schweißen wennman die richtige temperatur nicht kennt und dann vielleicht nicht mal einstellen kann.

Oli

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 10. Mai 2003, 14:18

.....wie wärs denn mit Heißkleben?

Hat das mal einer probiert?

Gruß
Helmut
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

  • »gromo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 10. Mai 2003, 21:39

[cite]Aki schrieb:[br]Hallo gromo,

hast du nen Heißluftföhn, am besten mit regelbarer Temperatur??
Im Baumarkt (OBI) gibts dünne Vorsatzdüsen und Schweißdraht. Was für Material ist dein Tank??
Wenn du es nicht weißt, mach die Fingernagelprobe:
wenn du mit dem Fingernagel eine kleine sichtbare Rille in die Oberfläche ritzen kannst, dürfte es PE sein. Auf die Farbe hilft bei der Identifikation.

Silikon hält nicht dauerhaft und die ganzen Epoxikleber geben in aller Regel Chemie ab und PP und PE kann man damit nicht kleben.

Laß was von dir hören.

hallo aki,
1.-das loch ist nur ganz klein(ca2mm durchmesser)
2.-der tank ist blau(von FIAMMA)
3.-rille müßte gehen, hab ich aber noch nicht probiert
hilft das?
gruß,gromo

Olis Sekretärin ;-)[/cite]
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

Fire-Fox

unregistriert

12

Sonntag, 11. Mai 2003, 09:42

hallo gromo.. hast du nen Heißluftfön???
wenn ja kann ich dir ein stück \"schweißdraht\" per brief schicken und du kannst die ganze sache noch ein wenig versiegeln.

Bei 2 mm war das mit dem heißen schraubendreher schon mal super, heften tut man das zeug nämlich auch nur mit ner heißen düse.

Also schreib was..


Oli

der zu faul ist groß zu schreiben

Stefan O 302

unregistriert

13

Montag, 12. Mai 2003, 09:45

[cite]gromo schrieb:[br][cite]O-302 schrieb:[br]Hallo Gromo

nehme eine Edelstahlschraube M 5 , 2 große Edelstahlunterlegscheiben, 2 Dichtungen in der passenden Größe, und eine Mutter M 5 und baue das ein, ist garantiert dicht und lebensmitteltechnisch unbedenklich.
[/cite]
geht nicht, ist in einer ecke!
gruß,gromo[/cite]

Hi Gromo, bist ein geschickter Kerl, aber das kenne ich, man könnte danach glatte Wände hochgehen. Wenn es im Eck ist nimm Sikaflex für Trinkwassertanks und eine Blechschraube 20 x 3,60 mm und dreh die rein !!

  • »gromo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 12. Mai 2003, 19:57

[cite]Fire-Fox schrieb:[br]hallo gromo.. hast du nen Heißluftfön???
wenn ja kann ich dir ein stück \"schweißdraht\" per brief schicken und du kannst die ganze sache noch ein wenig versiegeln.

Bei 2 mm war das mit dem heißen schraubendreher schon mal super, heften tut man das zeug nämlich auch nur mit ner heißen düse.

Also schreib was..


Oli

der zu faul ist groß zu schreiben[/cite]

hallo fire fox,
heißluftfön habbich,und ein stück \"schweißdraht \"wäre natürlich klasse,
oder sag mal genau, wie das zeug heißt,dann besorg ich mir selbst(super formulierung8o))im baumarkt.
danke und gruß,gromo
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

Stefan O 302

unregistriert

15

Montag, 12. Mai 2003, 20:41

[cite]
dann besorg ich mir selbst(super formulierung8o))im baumarkt.
danke und gruß,gromo[/cite]
Hey Gromo was du für Sachen im Baumarkt machst !!

16

Montag, 12. Mai 2003, 21:08

Hi Gromo,

mail ma deine Adresse bzw. TelNr.(warum stehst du eigentlich nicht in der Serviceliste?), dann kannst du zum WE schweißen. Das Zeuch liegt in der Fa. in Mengen rum.

Olis Sekretärin

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 13. Mai 2003, 16:55

Hi Aki,

wäre es allzu gierig von mir , auch um ein Stück \"Schweißdraht\" aus den unendlichen Vorräten zu bitten?

Gruß
Helmut:-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

  • »gromo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 13. Mai 2003, 22:06

moin aki,
tschuldigung,daß es zur zeit etwas länger dauert mitm antworten,aber mein composter spinnt zur zeit.
was ist eigentlich die service-liste??
meine tel.nr. ist0511-620227,tagsüber(an die admins:die nummer kann ruhig stehn bleiben,ist nur meine geschäftsnummer)
gruß und dankescön,gromo
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

Fire-Fox

unregistriert

19

Dienstag, 13. Mai 2003, 22:35

Na Bobby was für Sch(w)eißdraht brauchst du denn, PE(schw.,natur), PVDF, PVC(grau, Klar), PP-H .....

Sachmal :-O

Oli

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 13. Mai 2003, 22:38

Sach mal Fire-Fox wo bekommst Du die Teile eigentlich her?
Weil hier bei uns is nix.
Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)