Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 13. Mai 2003, 22:56

Hi Oli,

PE Natur wäre supi:-o

Gruß
Helmut:-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Fire-Fox

unregistriert

22

Mittwoch, 14. Mai 2003, 21:26

Telse.. schau mal hier
...da findest du meine Geschäftsnummer..;-) :-O wir bauen Tanks und Waseraufbereitungsanlagen...

Oli

  • »gromo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 19. Mai 2003, 11:58

hallo leute,
hab ich was falsch gemacht?8o)
ihr wolltet mir doch schweißstangen zukommen lassen8-(.
ich sitz jetz hier immernoch mit meinem blöden tank und weiß nicht,wo ich so schweißdinger herkrich.
gruß, gromo
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

24

Montag, 19. Mai 2003, 22:59

hast nix falschgemacht. Das Schweisding liegt hier und wartet drauf, das ichs morgen zur Post bring 8o)

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 19. Mai 2003, 23:51

Hi Aki,

vergiß mich nicht,
auch \"Draht\" möcht.:-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

  • »gromo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 20. Mai 2003, 13:08

[cite]Aki schrieb:[br]hast nix falschgemacht. Das Schweisding liegt hier und wartet drauf, das ichs morgen zur Post bring 8o)[/cite]

ahhh,
dann ist ja gut. abba sach doch trotzdem mal, was die serviceliste ist.
gruß, gromo
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

27

Dienstag, 20. Mai 2003, 13:17

Hallo Gromo,

die Serviceliste ist der ADAC für die Busfreaks ;-)

Du trägst dich ein mit deinem Wohnort, deiner TelNr, Anschrift, Abschleppmöglichkeit, Schraubermöglichkeit, Übernachtungsplatz... was so vorhanden und nicht vorhanden ist und bekommst im Gegenzug Zugang zu allen anderen \"Mitgliedern der Liste\".
Dh. wenn du unterwegs bist und ein Problem hast, findest du (wir wachsen ja noch) in näherer Umgebung einen Busfreak, der dir mit Rat und Tat zur Seite stehen kann. Manchmal ist es ja schon hilfreich, wenn man von der A-Bahn kommt oder sich ein Babysitter für ein paar Stunden findet oder nen Tip für ne brauchbare Werkstatt in der Umgebung.
Helfen kann jeder!

Auf der Übersichtsseite findest du oben links über der Postbox den Button für die Anmeldung in die Liste :-o:-o:-o

LG
Aki

@Bobby, wie könnten wir dich vergessen ;-)

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 20. Mai 2003, 16:03

....mein ja nur:-)

.....habs ja auch nich wirchlich geglaubt:-o

......:-P
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

  • »gromo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 20. Mai 2003, 21:17

[cite]Aki schrieb:[br]Hallo Gromo,

die Serviceliste ist der ADAC für die Busfreaks ;-)

Du trägst dich ein mit deinem Wohnort, deiner TelNr, Anschrift, Abschleppmöglichkeit, Schraubermöglichkeit, Übernachtungsplatz... was so vorhanden und nicht vorhanden ist und bekommst im Gegenzug Zugang zu allen anderen \"Mitgliedern der Liste\".
Dh. wenn du unterwegs bist und ein Problem hast, findest du (wir wachsen ja noch) in näherer Umgebung einen Busfreak, der dir mit Rat und Tat zur Seite stehen kann. Manchmal ist es ja schon hilfreich, wenn man von der A-Bahn kommt oder sich ein Babysitter für ein paar Stunden findet oder nen Tip für ne brauchbare Werkstatt in der Umgebung.
Helfen kann jeder!

Auf der Übersichtsseite findest du oben links über der Postbox den Button für die Anmeldung in die Liste :-o:-o:-o

LG
Aki

@Bobby, wie könnten wir dich vergessen ;-)[/cite]

dann mach ich das doch gleich mal.
gruß,gromo
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

30

Dienstag, 20. Mai 2003, 21:38

[cite]gromo schrieb:[br]
dann mach ich das doch gleich mal.
gruß,gromo[/cite]

Jau bist drinn !

Die Aktuallsierung der PDF-Liste dauert immer etwas, bitte etwas Geduld.

Fido

  • »gromo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 22. Mai 2003, 09:33

@aki,
schönen dank für die sch(w)eissstange, ist heil hier angekommen.
falls ihr mal ein problem habt, das mit leder zu tun hat(polster,klamotten,auch fürs motorrad,schuhe)dann meldet euch :-):-).
abba:wie schweiß ich denn jetz richtig?ich hab ne lötlampe,ne heißluftpistole und nen lötkolben,abber keine ahnung:T.
gruß, gromo
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

Fire-Fox

unregistriert

32

Donnerstag, 22. Mai 2003, 20:59

Hallo Gromo...

hattu Heißluftfön?? !!! JA....
Hast Du dafür noch eine Vorsatzdüse (die den durchmesser verringert)????
Wenn ja .. je enger der Auslaß desto besser.
Nicht kleiner als 5-6 mm.

Wenn Du jetzt das Gerät mit dem Heißen Luftstrom auf ein Ende des Schweißdrahtes richtest...kannst du testen ob zu heiß oder kalt.. wenn´s schon nach ein paar Sekunden schmilzt und \"zerläuft\" wars zu warm..läuft das Material nur matt an ..isses vermutlich richtig.

Du kast auch mit Geschwindigkeit deine Bewegungen und der Entfernung zum Objekt spielen um es richtig zu treffen.

SO.. nun versuch ich dir mal zu beschreiben wie man eine Schweißnaht \"fächert\"....

Genau wie mit einem Fächer bewegst du den Luftstrom immer zwischen draht und zu verschweißender Fläche hin und her... somit erwärmt sich Draht und Fläche.. Wenn Du jetzt mit dem Draht die Oberfläche berührst bleibt er irgendwann kleben. Dann den Draht fast rechtwinklich von oden auf die Fläche aufdrücken und mit dem Warmen Luftstrahl vornedran rumwedeln...(wat für eine Beschreibung)... nu wird der Draht weiter weich und er lässt sich weiter aufdrücken. Bildet sich rechts und links neben dem Draht und sogar davor eine kleien Wulst..kannst du davon ausgehen daßes hält.
Wenn du Jetzt an der beschädigten Stelle, die du ja schon mit einem heißen Schraubendreher quasi geheftet hast, meherer \"Streifen\" nebeinander über die Stelle legst, ist sie sicher vor weiterem Schaden, jedoch das \"geheftete sollte schon dicht sein..wenn auch ohne Druck.

Der NOch leicht weiche, weil warme Draht, lässt sich gut mit einem Teppichmesser oder Stechbeitel Bearbeiten.. aber erst ein wenig abkühlen lassen.

Wenn du die Draht nach erklaten und vor abschneiden Schnappst und kurz dran ziehst siehst Du gleich ob die Naht hält oder nicht.

Oli
PuH

  • »gromo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 23. Mai 2003, 09:02

danke oli,
dann werd ich getz mal loslegen, ma sehn wies klappt.
bis dann ,gruß,gromo.
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

lukasberlin

unregistriert

34

Donnerstag, 19. Juli 2007, 20:16

hallo leute! ich bin durch google auf diese seite gestoßen und hab mich sofort angemeldet.

ich habe nämlich ein ganz ähnliches problem. ich habe vor 1 jahr einen VW (ich glaube t3, aber wer weiß das bei denen schon wirklcih) gekauft. da war ein wassertank dran und der ist leider an beiden öffnungen undicht. sowohl am einfühl-ende als auch an dem ende, wo die pumpe dranhängt. jetzt habe ich hier viel gelesen und wäre gespannt auf die ergebnisse, die dabei rausgekommen sind.

so wie ich da beurteilen kann, sieht es aus, als ob ich die anschlüsse vom tank nicht so ohne weiteres abbekomme. und neue kaufen sollte meiner meinung nach die letzte lösung sein (zumal man dann auch nciht sichersein kann, dass die genau in die öffnung passen und nicht tropfen).

mich würde auch interessieren, was ihr genau vom silikon denkt. bei mir ergibt sich nämlich folgende situation: ich bin student und schreibe noch 3 wochen lang klausuren. d.h. ich habe nur ebdingt zeit, mich mit meinem wassertank zu beschäftigen. und wenn ich mit den klausuren fertig bin, fahre ich auch 2 tage später los. von daher würde mich speziell die lösung mit dem silikon interessieren. was meint ihr, wie lange das mit dem silikon hält? wir werden nämlich 4 wochen unterwegs sein. danach habe ich dann zeit mich ausführlich mit dem thema "tankabdichtung" zu beschäftigen. wenn ihr denkt, dass die silikon-lösung für die 4 wochen in frankreich/spanien/portugal (bei der hitze am meer) durchhalten wird, dann werde ich das natürlich erst mal vorziehen und mich wie gesagt danach ernsthaft um die dichtheit kümmern, wenn ich wieder da bin.

ich hoffe, ich habe nicht so viel geschrieben, das keiner mehr lust hat, sich den ganzen kram durchzulesen :-) ;-)

35

Freitag, 20. Juli 2007, 09:05

Also:
Schweissen ist erste Wahl. Zur Not ein Stück an einer Überschussstelle z.B. ganz oben am Einfüllstutzen) mit dem Teppichbodenmesser wegschneiden und verwenden.
Nur in der Not (Ermangelung eines Heissluftföhns) Dirko HT verwenden. Ist ein Elring Produkt , Silikon, klebt auch adhäsiv gut und ist lebensmittelecht.
Regards
Rei97

lukasberlin

unregistriert

36

Freitag, 20. Juli 2007, 09:45

d.h. du würdest mir empfehlen, auf die schnelle erst mal mit silikon abzudichten? das hält dann auch die 4 wochen im knochentrockenen & heißen süden durch? obwohl, wenn ich dann einfach das silikon mitnehme, dann kann ichs ja immer wieder neu abdichten.

hab ich das soweit richtig verstanden?

37

Freitag, 20. Juli 2007, 10:04

Zitat

Original von lukasberlin
d.h. du würdest mir empfehlen, auf die schnelle erst mal mit silikon abzudichten? das hält dann auch die 4 wochen im knochentrockenen & heißen süden durch? obwohl, wenn ich dann einfach das silikon mitnehme, dann kann ichs ja immer wieder neu abdichten.

hab ich das soweit richtig verstanden?


Also:
aber bitte nicht mit Haushaltssilikon.
Das klebt nicht so gut.
In der Bucht wird Dirko HT schon ab 5e die 90g Tube angeboten.
Das Zeug ist bis 250° temperaturstabil und so kann es sogar Gumgum stellenweise ersetzen. Es klebt wie die Pest....die ROTE Pest... :-O
Regards
Rei97

lukasberlin

unregistriert

38

Freitag, 20. Juli 2007, 10:08

Zitat

Original von Rei97
Also:
aber bitte nicht mit Haushaltssilikon.
Das klebt nicht so gut.

ok schon mal sehr gut zu wissen!

Zitat

Original von Rei97
In der Bucht wird Dirko HT schon ab 5e die 90g Tube angeboten.
Das Zeug ist bis 250° temperaturstabil und so kann es sogar Gumgum stellenweise ersetzen. Es klebt wie die Pest....die ROTE Pest... :-O
Regards
Rei97

was ist "die bucht" und was ist gumgum? :-)

39

Freitag, 20. Juli 2007, 12:00

Hallo Lucas,

die Bucht bedeutet E- Bay.
GumGum? - keine Ahnung.
was sexistisches?

Gruß Robert

Wohnort: Krefeld

Fahrzeug: L508DG Bj.1978

  • Private Nachricht senden

40

Freitag, 20. Juli 2007, 12:20

ich denke rei97 meinte eher gungum , das ist eine Montagepaste für Auspuffanlagen. :-O
Signatur von »Mr.Digger« Gruss
Daniel

"Das Leben ist ein scheiss Spiel, aber die Grafik ist geil"