Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 1. Juli 2009, 09:02

Moin,
mir ist wieder ein Receiver abgeraucht.
Ich habe eine analoge Kathreinanlage mit 6 Ausgängen, kann man da jetzt einen digitalen Receiver anschliessen oder muss man wieder einen Analogen nehmen und irgendwann die Komplettanlage umstellen?

gruss
thomas

- suche Receiver 230V mit FB -
- Editiert von liner1 am 01.07.2009, 10:23 -

Wohnort: Hamburg West - Nord

Fahrzeug: Ford Transit Europeo NG4

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Juli 2009, 09:16

Was hast du denn für eine schüssel?
zB.Bas 50 ist nur für Analog
Bas 60 ,Analog und Digital
ansonsten,es kommt immer auf den LNB drauf an
ist der Analog oder Digital?

Michael

3

Mittwoch, 1. Juli 2009, 09:30

ist eine alte Anlage aus den Neunzigern, glaub nicht, dass da was digital dran ist.



gruss
thomas

4

Mittwoch, 1. Juli 2009, 10:36

Zitat

Ich habe eine analoge Kathreinanlage mit 6 Ausgängen


Auf dem Bild sieht man nen Twin LNB, also 2 Ausgänge am LNB. Den mußt du ändern, du brauchst einen Twin-LNB der für Digital Tauglich ist (ebay unter 10 Euro). Alten abschrauben, neuen drauf fertig. Je niedriger der db Wert der LNB um so besser, Standart ist 0.3db

Die Schüssel kann bleiben. Der ist es egal ob analog oder digital reinkommt.

Was hast du danach? Hausverteiler oder so wo du von deine 2 auf 6 Anschlüsse gehst? Mach mal ein Bild davon und stell es rein.

Sobald du einen Digitaltauglichen LNB dran hast brauchst du Digitale Receiver, an jedem Kabel vom LNB Ausgang einen, bzw. an jedem kabel vom Hausanschlussausgang einen, die günstigsten gibts für 20-30 Euro beim Baumarkt und reichen würds Kinderzimmer locker aus.

Umstellen auf Digital lohnt sich übrigens, weit aus mehr Programme als bei analog.

Willst du mehr als einen Satelit anzapfen brauchst du pro Satelit einen LNB, es gibt Schienen für Satschüsseln um vorne mehrere LNB zu montieren. Pro Satelit einen LNB. Bei mir hab ich 6 LNBs drauf und ich empfange weit über 4000 TV Sender.

Ach ja evt. mußt du das Koax Kabel austauschen, Analog reichte 75 Ohm Kabel aus, Digital sollte 100db Koax sein

- Editiert von -Dirk- am 01.07.2009, 10:43 -

5

Mittwoch, 1. Juli 2009, 10:52

komplett umrüsten wollte ich erst, wenn das Analoge abgschaltet wird.

Dachte nur, wenn ein R. kaputt geht, kann ich nach und nach auf Digital gehen.

Aber wird wohl komplizierter als ich dachte.



gruss
thomas

6

Mittwoch, 1. Juli 2009, 11:48

Also..

Du kannst:
Deine ganze Anlage behalten so wie sie ist, besorg dir nur einen digital Twin-LNB und tausch den mit deinem analog Twin-LNB aus - fertig
Denk an einen LNB mit 0,3db

Du kannst dann analog Receiver anschließen und auch digital Receiver!!!!

(Ich habs an meiner Anlage auch mal ausprobiert, nen uralten analog Receiver anstelle eines digital Receiver angeschlossen, geht ging!)

Deine dertzeit defekter Receiver schmeiß weg und kauf im Baumarkt einen digital Receiver für 20-30 Euro und schließ den an. (Wenn der defekte analog im Kinderzimmer war, pack den analog aus dem Schlafzimmer dahin und stell den digital in dein Schlafzimmer :)

Der Unterschied zwischen analog und digital ist das Low und Highband. Analoge LNB können nur das Low band empfangen, digitale das Low und das High band. Auf dem High band finden sich hunderte von TV Sendern, auf dem analogen nur wenige.
Das Low und Highband würde durch deinen neuen LNB empfangen und zum Hausverteiler verschickt und weiterverteilt.
Was passieren kann ist das dein Hausverteiler die digitalen Frequenzen blockiert (was ich aber nicht glaube).
Das datenblatt deines Hausverteilers:
http://www.spaun.de/files/7ce3a_de_SMS-260-F.pdf
sagt was von 920 bis 2200Mhz, müßte also gehen..

Probier es aus, notfalls bei ebay einen anderen digitalen hausverteiler kaufen.

Ebenso das du bei dem Digital Receicer evt. schlchten Empfang hast durch das 75Ohm kabel (muß aber nicht sein). 100 Ohm Koax kabel im Hinterkopf behalten und wenn du mal Zeit und laube hast gegen das 100 Ohm kabel austauschen. und nach und nach die analogen gegen digitale receiver auszutauschen.

Ein Wort noch zu den Satelitten. Es schwirren etwa 50 Satelitten rum die wir Europäer anzapfen können (die Amia Satelitten nicht wegen der Krümmung der Erdkugel), eine Übersicht der europäischen gibts hier:
http://www.lyngsat.com/europe.html
Für deutsche sind die interessantesten Astra1 auf 19,2 Grad Ost und Hot Bird auf 13 Grad Ost:
http://www.lyngsat.com/astra19.html
http://www.lyngsat.com/hotbird.html

einen davon hast du schon, ich nehme mal an Astra1

so wäre es sinnvoll das du sowas an deine Schlüssel montierst:

http://nt-sat.de/bilder/Multifeed_4_mit_alps.jpg

Das ist eine Multifeedschiene (so um 20 Euro je nach Schüsseltyp), die es erlaub mehrere LNBs zu montieren. 2 Stück LNBs (Singel LNBs reichen) für Astra und Hotbird halte ich für mehr als sinnvoll.
Aber dafür müßte deine Anlage etwas umgestrickt werden - ein anderer Hausanschlussverteiler, wo du Eingang 2 Satelitten hast und Ausgang 6 Receiver. Aber wenns soweit ist meld dich nochmal

Also konkret 2 Möglichkeiten:
1) Digitalen Twin LNB kaufen (unter 10 Euro) und einen Digital Receiver
oder
2) 2 Stück digital Single LNB (ein Ausgang), eine Multifeed schiene für dein Schüsseltyp, einen Hausverteiler (2 Eingang, 6 Ausgang) und einen digitalen Receiver;
evt sogar einen Hausverteiler kaufen mit 4-6 Eingängen und 6 Ausgängen um später weitere Single LNBs einfach auf der Multifeedschine nachzurüsten

Persöhnlich würde ich Möglichkeit 2 nehmen, bietet die meisten Möglichkeiten.


- Editiert von -Dirk- am 01.07.2009, 12:06 -

- Editiert von -Dirk- am 01.07.2009, 12:08 -

7

Mittwoch, 1. Juli 2009, 12:26

Danke!&klasse1

boah klingelt mir die Birne bei soviel Fachausdrücken &irre2

Ich bleib Analog bis mein Fernsehfuzzi Zeit hat. :-O

gruss
thomas

8

Mittwoch, 1. Juli 2009, 12:30

TV Heinis nehmen Geld, viel Geld für sowas. Wenn du schwindelfrei bist und irgentwie aufs Dach kommst um den alten analogen Twin LNB gegen einen digitalen Twin LNB auszutauschen (noch besser halt Multischine mit 2 oder mehr Singel LNB) mach es selber, spar das geld und kauf deiner Frau davon einen großen Blumenstrauß und lad sie schick um essen ein :-)