Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Mausebär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Juli 2009, 16:29

Tach Zusammen! &winke2

Als ich kürzlich im Keller in meinen Schubladen stöberte stieß ich auf eine alte 3/8 tel Zoll Knarre.
Sie stammt sozusagen noch aus dem Barockkoko des Knarrenbaues und wurde in der Firma Belzer gefertigt!

Durch die lange Liegezeit war das Teil ziemlich schwergängig,ließ sich aber mit einer Spitzzange leicht
öffnen und die Mechanik zerlegen!
Hab alles schön gesäubert,Zahnkranz und Umschalter noch einwandfrei in Ordnung,keine Macken durch evtl.Überlastung!
Gut gefettet und geölt war die Knarre nun wieder voll funktionstüchtig!

Ich fand dann noch einen alten Knarrenkasten und hab mir jetzt neue Nüsse im Handel geholt in den Größen:
10,13,14,15,17,19 und 22 mm SW sowie Inbus-Nüsse 4,5 und 8 mm sowie eine kurze und eine lange Verlängerung!

Arbeite bei leichten bis mittelschweren Schraubungen gern mit 3/8 tel Zoll,ist ´ne handliche Größe und ich
muß nicht immer den Halbzoll-Kasten rauszuholen!

Die Belzer-Knarre ist unglaublich stabil - die bekomm ich im Leben nicht mehr kaputt!
Eben noch alte Wertarbeit Made in Germany! &klasse1

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Juli 2009, 17:45

...seehr sinnvolle Alternative zu allzuschwerem 1/2" Kram. ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 6. Juli 2009, 14:52

Belzer war früher auch das mit Abstand Teuerste,was es zu kaufen gab.Herzlichen Glückwunsch !!
MfG Volker

  • »Mausebär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 6. Juli 2009, 17:51

Naja,Bobby,Halbzoll ist ja noch nicht allzu schwer,erst bei 3/4 tel oder 1 Zoll gehts in die Arme! :-O

Aber die dicken Kaliber kommen ja glücklicherweise nur selten zum Einsatz!

An Volker: die Knarre stammt aus der "Erbmasse" eines verstorbenen Freundes von Vattern!
Manch einer hätte sicher das olle primitive Teil längst weggeworfen!

Hab auch noch ´n paar alte Maulschlüssel "Stahlwille Motor" von anno Tobak,unverchromt aber absolut stabil!

Liebe Grüße! &winke2
Mausebär! &blume1

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 6. Juli 2009, 20:16

...jaja Mausebär,

löse mal mit einer Hand von unten irgendwo oben im Motorraum mit ausgestreckten Arm eine laaaaaaange 17er Schraube mit ´ner 1/2" Knarre, dann weißte was ich meine ;-)

- Editiert von Bobby am 06.07.2009, 20:56 -
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

fegerle

unregistriert

6

Montag, 6. Juli 2009, 21:05

Zitat

Original von Bobby
...jaja Mausebär,

löse mal mit einer Hand von unten irgendwo oben im Motorraum mit ausgestreckten Arm eine laaaaaaange 17er Schraube mit ´ner 1/2" Knarre, dann weißte was ich meine ;-)

- Editiert von Bobby am 06.07.2009, 20:56 -

jo :-O :-O :-O :-O :-O :-O :-O
da knakt das dan irgendwo :O
jochen