Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

eat my shorts

unregistriert

1

Montag, 12. Mai 2003, 21:42

...fahrersitz ( recaro? ):

sowas habbich jetzt in den citroenbus eingebaut, da tauchen sofort auch ein paar fragen auf: der sitz ist alt, und ich hab nix zum nachlesen was der alles kann.
hat vielleicht ein busfreak auch sowas im freakbus? an der rechten seite der rückenlehne sind 3 wippschalter, aber wofür? ausserdem ist unten ein \'kabelbaum\' mit 4poligem stecker dran: 1x schwarz, 1x blaurot, 1x blauweiss und 1x rotweiss... welcher is wofür? sitz vor und zurück geht mechanisch, auf den originalen citroenschienen, lehne verstellen/ umklappen geht auch mechanisch mit ( grobem ) rasterhebel. und unterm sitz is ne art kleiner kompressor? luftkissen im sitz? gibts sowas??

kenn mich da nicht aus, bin ja sonst eher rapid und 2cv gefahren...
:-o:-o:-o
dankefürhilfe!

kai

Stefan O 302

unregistriert

2

Montag, 12. Mai 2003, 21:51

[cite]eat my shorts schrieb:[brkenn mich da nicht aus, bin ja sonst eher rapid und 2cv gefahren...
:-o:-o:-o
dankefürhilfe!

kai[/cite]

ich hatte auch einige 2 CV in einigen baute ich als Fahrersitz einen Schalensitze ein, da hatte man endlich mal Halt um die Kiste mal ordentlich um die Kurve zu schmeissen
8o)8o)8o)8o)

smallboy

unregistriert

3

Montag, 12. Mai 2003, 21:54

Hallo Kai,
Der Kompressor ist glaub ich für die Lordosestütze. Is ein Kissen am Rücken was man je nach Geschmack aufblasen kann.

Smallboy

4

Dienstag, 13. Mai 2003, 00:29

Hi,
was mich nochmal interessieren würde, ist ob andere Sitze abgenommen werden müssen. Ich hab jetzt welche aus einem Saab 9000 im MB 208D, die Schienen sind nur leider etwas zu lang, also habe ich Alu-Streben, die beim 40-Tonner die Ladung halten zerflext und mir daraus eine Verlängerung des Sitzkastens gebaut.

Martin

eat my shorts

unregistriert

5

Dienstag, 13. Mai 2003, 14:29

nee jmuk,

das glaub ich nich ( hoff... )

sonste bauste halt fürn tüv zurück auf oregenool
:-o:-o:-o

kai

3%+Bent

unregistriert

6

Dienstag, 13. Mai 2003, 20:45

Hallo ems!
Deine Knöpfe können alle möglichen Funktionen haben. Hier nur ein paar Beispiele: Polsterlüftung, Sitzheizung, 2 verschiedene Kreuzstützen, Höhenverstellung. Ich würde mal nachsehen, ob nicht irgendwo ein Hinweis auf den Hersteller ist, müßte eigentlich sein, und dort nachfragen.


7

Montag, 19. Mai 2003, 16:02

[cite]jmuk schrieb:[br]Hi,
was mich nochmal interessieren würde, ist ob andere Sitze abgenommen werden müssen.

Martin[/cite]


Hallo Martin,

ja andere Sitze müssen in der Regel abgenommen werden.

Ich hatte einmal beim TÜV nachgefragt, die sagen ja fast immer natürlich muß abgenommen werden. Weil ich mit den Antworten da nicht ganz zufrieden war habe ich auch noch bezüglich meines Sitzes bei ISRI nachgefragt.

Die Antwort:
[hr]
Sehr geehrter Herr Hoffmann,

wir danken für die obige Anfrage und müssen Ihnen mitteilen, dass Sitze die in Fahrzeuge eingebaut werden, für die sie nicht vorgesehen sind (keine ABE) eine Einzelabnahme beim TÜV vorgenommen werden muss.

Mit freundlichen Grüßen
ISRINGHAUSEN GmbH & Co.KG

[hr]

Gruß Fido

eat my shorts

unregistriert

8

Dienstag, 20. Mai 2003, 00:03

haste gehört jmuk?

wir heben wohl besser unsere originalsitze auf für die tüvtler, was?

danke fido!
hattich schon garnichtmehr dran gedacht, dass ich illegal sitze im citroen...
:-O:-O:-O

kai

9

Dienstag, 20. Mai 2003, 08:33

[cite]eat my shorts schrieb:[br]haste gehört jmuk?

wir heben wohl besser unsere originalsitze auf für die tüvtler, was?

danke fido!
hattich schon garnichtmehr dran gedacht, dass ich illegal sitze im citroen...
:-O:-O:-O

kai[/cite]

Hallo Kai,

tja, ich habe meine Originalsitze nicht aufgehoben ;-)

Fido

Fire-Fox

unregistriert

10

Dienstag, 20. Mai 2003, 20:39

also wir haben mal in einem Hanomag AL 28 die koplette kiste vom Fahrersitz abgeflext...bis auf ca. 3 cm.
Diesen \"Rand\" haben wir per Schrauben mit einem Vierkantrohrrahmen (30*30mm) verbunden, auf dem dann der isri aus einem Volvo FL8 montiert wurde, incl. der dazugehörigen Schienen. Der Hano ist nun schon 12 Jahre Umgebaut und durch seine auffällige Aufmachung für jeden TÜV Prüfer ein \"rotes\" Tuch und ein Anlass zu suchen... aber die Sitze hat noch keiner beanstandet. Nur beim ersten TÜV Termin hat der Prüfer einmal einen Blick auf die Befestigung geworfen.. und festgestellt daß das schon stabil genug ist.

Auch ich habe nur gute Erfahrungen in Punkto Sitztausch... mein Fahrersitz ist zwar ein Orginaleinbausitz von Brenshey für den Düsseldorfer, der Beifahrersitz ist auch ein orginaler MB Sitz.... aber manche kenne ja schon meinen grünen Alusitz.. der einmal fliegen konnte.. .
Ich hab für den Junior einen Helikoptersitz incl. Gurtsystem verbaut.
Der TÜV Prüfer rütelte nur einmal dran.. fragte nach der Herkunft und trug mir ohne Weiteres 5 Sitzplätze ein, ohne einschränkungen oder Auflagen. Ach ja die Gurtrolle hat er einmal betätigt, der Gurt ist übrigens direkt am Sitz fest, mit Karabinerhaken und die Rolle hängt hinter der Rückenlehne.

Ich hatte echt bammel.. ist aber echt kein Thema.

Oli

Stefan O 302

unregistriert

11

Dienstag, 20. Mai 2003, 21:35

Hallo

bei meinem Vollgutachten hat der Prüfer kurz das geschweißte Sitzgestell angeschaut und war zufrieden. Eingetragen hat er nichts. Das der Sitz nicht Bj 1974 ist sieht ein Blinder mit dem Krückstock....also auch der Prüfer


Wohnort: Niestetal bei Kassel

Fahrzeug: LT Bj. 88 Selbstgebaut

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 20. Mai 2003, 21:41

Bei sind zwei Schwebesitze von Isri drin. Damit ich beim Ausfedern nicht ans Dach stoße habe ich beide Originalkonsolen rausgeschmissen und handegestrickte Sitzbefestigungen (für Fahrer- und Beifahrer völlig unterschiedliche) selber gestrickt. Beim TÜV (immerhin sechsmal seite dem Sitztausch) hat sich nicht ein einziger Prüfer über meine Konstruktionen mokiert. 8-)8-)

Feuerbär

unregistriert

13

Mittwoch, 21. Mai 2003, 07:31

Das geht die auch gar nichts an.........:-O:-O:-O


:=(:=(:=(:=(:=(