Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 10. Juli 2009, 15:51

hallo freaks,

ich habe gehoert, dass man bei bauartbedingt nicht vorhandenen sicherheitsgurten ein z.b. 5 jahre altes kind voellig ungesichert mitnehmen kann, sofern es nicht in der ersten sitzreihe sitzt! kann fast nicht glauben, dass das legal sein soll....
nicht dass ich das jetzt machen will - aber wenn DAS erlaubt ist, dann sind ja alle diskussionen ueber sicherheit von kindersitzen total ueberfluessig...

weiss da einer genau bescheid??

eigentlich interessiert es mich, welche art sitz man fuer ein 2okg schweres, 5 jahrealtes kind braucht, vom gesetzgeber her. ich hab da was von neuen normen gehoert und so......wie sieht das in der praxis aus? sind die "sitzunterlagen" wirklich zugelassen und brauchbar? ich rede von den dingern, die ohne seiten-und rueckenlehne angeboten werden.

zimbo!

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 10. Juli 2009, 16:21

Hi Heiko,

ja, da muss seit einiger zeit das Aktuelle EU - Prüfzeichen drauf sein. Irgendwas mit E3 oder E4 muss auf dem Sitz stehen. Die alten Sitze (so ungefähr ab 10 Jahre) sind nicht mehr zulässig, koscht 30 €. Meiner ist übrigens so ein alter, war mal richtig teuer und gut und ich sehe es überhaupt nicht ein, den wegzuschmeissen, bevor mein Kleiner rausgewachsen ist ;-)

Wenn du was neues Kaufst, dann ist es kein Problem. Bei alten Sitzen ist immer irgendwo ein Zettelchen mit der Zertifizierung drauf.

Kinder müssen generell, meines Wissens sowohl vorne als auch hinten, ob längs ob quer, mit geeigneten Rückhaltesystemen gesichert sein. Ich weiss aber nicht bis zu welchem Alter. Mit 5 auf alle Fälle schon noch ;-)

LG Christian

3

Freitag, 10. Juli 2009, 18:24

Kann sich nur um Fahrzeuge handeln, die ohne Sicherheitsgurte zugelassen sind.
Gurtpflicht z.B. in Oldtimerbussen besteht nicht, da nicht serienmäßig verbaut.
Letzlich entscheidend: Tue ich mir und meinem Kind das an?
Und: Die Versicherung kann hier extrem Probleme machen - wenn man sie noch braucht.

Mein alter Bus hatte keine Gurte für die "Quersitzenden" - auch in den alten Vorschriften nicht vorgesehen. Ich habe damals nachgerüstet - mit Abnahme.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Frickenhausen bei Nürtingen

Beruf: Kunsttherapeutin

Fahrzeug: MB L319

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 10. Juli 2009, 20:16

Hallo Zimbo,
gucksch Du mal hier
http://www.busfreaks.de/strohrum/showthread.php?id=30590&highlight=nitja
durch, vielleicht ist ja was dabei für dich :-)
Gruß, Nitja
Signatur von »Nitja« http://busverliebt.de/

Jeder braucht ein Laster :)