Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sokrates

unregistriert

1

Dienstag, 13. Mai 2003, 20:17

Tja, und wieder einer! %-/%-/

Die Füllstandsanzeige von unserem Abwassertank spinnt. Wahrscheinlich auch deshalb, weil unser Vorbesitzer das Wassersystem kaum benutzt hat. Die Quittung waren lockere Schellen und ein geplatzter Truma-Boiler... :=(

Wie dem auch sei, seit dem ersten Befüllen des Abwassertanks spinnt die Anzeige. Wie sind die Fühler in der Regel aufgebaut? Nur damit ich weis, was mich beim Ausbau erwartet... :=-

Any Tips?

Tschö

Volker

2

Dienstag, 13. Mai 2003, 20:21

Die Fühler sind im Prinzip (bei mir) mehrere Stangen, die die anstehende Wassermenge an eine Elektronik weiterleiten. Stäbe putzen und gut ist....vielleicht.
Gruß Monte

Wohnort: Niestetal (bei Kassel)

Fahrzeug: Fiat 2,8 TDI

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Mai 2003, 20:25

@monte

ich denke deine Elektronic ist \"etwas\" :-) neuer als die von Vsteiger .. ich tippe da auf nen Schwimmer im Tank ... weis noch nicht einmal wie das bei mir aussieht muss ich aber unbedingt mal erforschen :=-

Gruss

Dieter
Signatur von »zimmi« Die Gelassenheit schaerft den Blick fuer das Wesentliche.

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. Mai 2003, 08:05

Könnte auch sein das an der Seite des Tanks 4-5 Schrauben reingedreht sind. An jeder Schraube ist ein Kabel das zur Elektronik geht. So sind die Tankanzeigen von Calira aufgebaut. Ein Kabel ganz unten, dann weitere bei 1/4, 1/2, 3/4 und voll.
Das produziert jeweils einen Kurzen und die Anzeige (entweder Analog oder Digital mit Leuchtdiaden schlagen bis zum jeweiligen Wert aus.

mfg
Michael
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.