Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 14. Juli 2009, 09:43

Moin,
ich habe eine Ebersbacher D3L Standheizung, die leider nicht läuft, bzw. nicht startet.
Treibstoffpumpe war hin, ist ne neue drin.
Jetzt die Glühkerze. Der Wendeldraht der Kerze und das untere Ende sind ziemlich versifft, bzw. braun angelaufen. Ich habe am Wochenende mal 12 Volt aus einer Autobatterie angelegt. Die Kerze wird nach einiger Zeit zwar warm, aber nicht richtig heiß. Kann ich die Kerze mit Aussicht auf Besserung reinigen, oder hilft nur ein Austausch? Kosten die überall um die 20 EUR?
Was kann ich tun, wenn das Gerät danach immer noch nicht anspringt? Hat die Heizung einen Fehlerspeicher der ausgelesen werden kann, muss? Gibt es Sicherungen, die hin sein könnten?
Hat jemand evtl. eine Betriebsanleitung zu der Heizung, oder andere Infos?
Fragen über Fragen, ich weiß.
Übernächste Woche will mein Bruder mit der Kiste nach Norwegen, da wäre es wegen seiner Freundin schön, wenn die Heizung funktionierte.

Vielen Dank,

Johnny

Mirtschy

unregistriert

2

Dienstag, 14. Juli 2009, 18:04

hallo
falls es eine dieselheizung ist kannste einfach mal starten das ding und schauen ob nach 2 minuten unverbrannter diesel aus dem auspuff der heizung kommt.also dieseldampf
wenn das der fall ist wird es wohl an der glühkerze liegen.
kommt kein dampf denn ist es die spritpumpe oder ein filter dreckig.
gruß

mirtschy

Russel71

unregistriert

3

Dienstag, 14. Juli 2009, 19:05

Hallo...Kerzenzieb und kerze wehseln...dann laeuft der wieder...(arbeite beim verein)
Gruss, Maurice

4

Mittwoch, 15. Juli 2009, 11:29

Wo sitzt denn das Kerzensieb? Wulf hatte mich gefragt, ob die Heizung evtl. auch 24 V haben könnte.
Gibt es die Heizung in beiden Varianten?
Ich baue ne neue Kerze ein und dann Daumen drücken.
Ach, eine Frage habe ich doch noch. Ich meine, dass oben im Alkoven ein Thermostat montiert ist, das aber nicht angeschlossen ist. Läuft die Heizung evtl. nicht ohne Thermostat? Unten ist nur die Starteinheit mit an, aus, und Leistungseinstellung voll und halb.

Vielen Dank soweit,

Johnny