Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 17. Juli 2009, 12:32

Moinsen Fachleute?

Da ja meiner schon im Betagtem Alter ist (Bj.2.72) und schon mehr als 20 Jahre als WoMo fährt,
dachte ich mir das es schon Sinn macht ihm ein "H" zu verpassen.
[hr]
So, zu meiner 1. Frage:

Wo "muss" ich hin bzw kann ich hin?

* TÜV;
* GTÜ;
* Dekra?
[hr]
Da er wie gesagt schon min. 20 Jahre als WoMo läuft brauche ich ja eine Bescheinigung das das der Fall ist
und somit komme ich auch schon zur 2. Frage:

Wie bescheinige ich diese 20 Jahre?

* Durch schriftl. Bestätigung der Vorbesitzer;
* Durch Gutachter;
* oder nur durch eintragung im Brief?
[hr]
Wer kennt sich da aus und was ist in dem Fall zutun???

Danke vorab ;-)

Wohnort: Karlsdorf-Neuthard

Fahrzeug: DB L613D, Audi A6, Honda VTR1000F

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 17. Juli 2009, 12:58

Hallo Mölly,

der einzig sichere Beweis ist immer der alte Fahrzeugbrief. Alles andere ist vom Gemüt des Prüfers abhängig. Einige hier haben es mit Nachweis der Baujahres des Kühlschranks geschaft, andere nur durch einen augenscheinlich zeitgemäßen Ausbau. Gasprüfheft wäre vielleicht noch ne Möglichkeit.
Ich selbst war bisher bei zwei TÜV Prüfstellen und beide wollten den alten Brief sehen.

Gruß,
Jens

Nevadatreiber

unregistriert

3

Freitag, 17. Juli 2009, 13:28

"H" = historisches, erhaltenswertes Fahrzeug

Frage mal den TÜV - Prüfer deines Vertrauens was da noch alles nötig ist.
Das Foto von deinem Panzer sah nicht nach "H" aus.


Gruß vom
Michael

Opa _Knack

unregistriert

4

Freitag, 17. Juli 2009, 14:53

hallo Mölly,
alle drei genannten Organisationen können H-gutachten erstellen.kommt drauf an, wo Du hingehen
willst.
Am sichersten ist der Nachweis über den alten Kfz-Brief .
wie schon geschrieben wurde,geben sich manche prüfer aber auch mit Inaugenscheinnahme für den
alterstypischen Ausbau oder kaufbelege mit Datum für einbauten zufrieden.
Das variiert von prüfer zu prüfer.
Die Grundbedingungen für das H-gutachten findest Du hier:
www.tuev-sued.de
unter oldtimergutachten.
Danach richten sich m.W. alle Gutachter in D.
grüsse,Klaus

pannkooken

unregistriert

5

Freitag, 17. Juli 2009, 15:08

Genau, mal anrufen und nen unverbindlichen Termin abmachen. Die werden dann schon sagen was man ändern muss. Nichtzeitgemäße Umbauten die der Sicherheit oder Umwelt dienen (LKW Spiegel oder Solarplatte) wird meines Wissens nach meist toliert.

6

Freitag, 17. Juli 2009, 17:20

Zitat

Original von Nevadatreiber
"H" = historisches, erhaltenswertes Fahrzeug

Frage mal den TÜV - Prüfer deines Vertrauens was da noch alles nötig ist.
Das Foto von deinem Panzer sah nicht nach "H" aus.


Gruß vom
Michael

Naja, was das "aussehen" betrifft kenne ich zum Glück genug Fahrzeuge die weit aus (und wenn ich das sage... "weit aus", dann meine ich das auch so) schlimmer aussehen als meiner :-O 8-) ;-)
Zumal so wie er jetzt (lt. Bild) aussieht, so wird er nicht bleiben, da ich die Meinung vertrete... "Erhaltungswürdige Kulturgüter sollten dementsprechend aussehen und HERGERICHTET werden"!

Nevadatreiber

unregistriert

7

Freitag, 17. Juli 2009, 18:42

Mölly,
die anspielung auf das Aussehen war auch nicht bösartig gemeint.
Es ist nur so das die Prüfer darauf auch achten.
Das Meiste ist hier schon 17 mal oder so besprochen worden.

Gruß
Michael

8

Samstag, 18. Juli 2009, 19:59

Zitat

Original von Nevadatreiber
Mölly,
die anspielung auf das Aussehen war auch nicht bösartig gemeint.
Es ist nur so das die Prüfer darauf auch achten.
Das Meiste ist hier schon 17 mal oder so besprochen worden.

Gruß
Michael

Bericht folgt später....war heute am Wagen (bitte erst abwarten) 8-)