Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 3. August 2009, 13:18

Hallo zusammen, habe die Platten und den Kleber es geht nur um die Ausführung:

Die Versteifungssäule beim Sprinter liegen etwa 5cm mit einer Stärke von 3mm auf der Aussenwand auf.

Frage:
Soll man nur das dünne Blech bekleben oder die Platten über die Überlappungen ziehen?

Mit was sollten die Platten vor dem Verkleben gereinigt werden?

Danke

Gruss Dosta

2

Dienstag, 4. August 2009, 15:02

Hat keiner hier schon mal X-Treme verklebt?

3

Dienstag, 4. August 2009, 15:10

Da ist doch was im Archiv ....Guckst Du hier! ;-)

4

Mittwoch, 5. August 2009, 07:22

@Mölly
ist ja ganz nett der Link geht aber nicht in die richtige Richtung:

Meine Frage ist ja was oder wie soll ich das bei den Übergängen von einfachem Aussenblech zu dem etwa 3mm stärkerem Aussenblech inkl. Auflagefläche der Versteifungsholme machen. Also nur auf dem dünnen Aussenblech oder die 4 cm breiten und 3mm dicken Auflageflächen der Versteifungsholmen mit einer Platte 20mm X-Treme verkleben?

Wißt Ihr was ich meine!

Gruss Udo

5

Donnerstag, 6. August 2009, 15:10

Huhu jemand zu hause?

Wohnort: Lübeck

Fahrzeug: Sprinter 212D - Iveco/Magirus 110-17AW

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. August 2009, 16:20

Moin,

wenn du noch 2 Wochen wartest kann ich dir sagen wie man es am besten macht,
habe gerade das gleiche Problem mit dem gleichen Auto :-O

Was machst du denn mit den Holmen ueberkleben oder nicht....

Gruss
Thorsten

7

Freitag, 7. August 2009, 11:48

denke ich werde die Holme nicht überkleben, werde nur die Radkästen, den Boden die Wände und das Dach gegen Geräusche dämmen.

Unser schwerpunkt liegt auf MX fahren und meistens mit WoWa. Nur wenn ich und/oder der Junior alleine fahren dann soll man mal eine Nacht drin schlafen können. Soll aber max. luxus trotzdem haben wie Drehsitze, Doppelbank hinten, Küche und ein ausziehbares Bett.

Nur wo bekomme ich das alles unter zumal der Garagen Bereich getrennt vom Wohn/Fahrbereich sein soll.

Bilder oder evtl. Vorschläge für die Raumaufteilung wären echt toll.
Bus ist ein mittellang / hoch.

Wohnort: Lübeck

Fahrzeug: Sprinter 212D - Iveco/Magirus 110-17AW

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 7. August 2009, 14:22

Moin,

bei de Raumaufteilung kann ich nicht helfen, wir haben keine Garage geplant alles Wohnbereich und
wir haben ein extra Hochdach, also wuerde es bei dir eh nicht passen,

Gruss
Thorsten