Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Duncan Mc Laut

unregistriert

1

Samstag, 8. August 2009, 11:44

Hallo ihr ganzen Busfreaks,

ich bin hier ganz neu im Forum und brauche dringend eure Hilfe :)
Normalerweise bin ich im HiFi Forum unterwegs und beschäftige mich auch Beruflich mit Hifi Komponenten aller Art.

Nun habe ich mir einen 207D mit schrecklichem Ausbau geleistet... der wurde nach dem Hinzufügen von etwa 1m² Blech erstmal geTÜVt und dann entkernt.
Momentan sind wir am Einbau der neuen Komponenten (gerne werd ich später ne Einbaubilderserie hochladen :) ) - allerdings treffen wir auf ein paar kleinere, jedoch nicht zu verachtende, Hürden...

- wie heißen die Schrankverschlüsse im WoMo? Wir suchen schon ne ganze Weile, finden aber nix, wahrschienlich, weil wir nichtmal den Richtigen Namen verwenden...

- wo gibts günstige PE-Wassertanks in diversen Abmaßen? Die meisten sind zu lang oder zu breit oder zu niedrig oder was weiß ich :) Es fehlt bissl die Auswahl

- Stromversorgung: wieviel Ah ist ausreichend? Strom zieht eigentlich nur die LED-Beleuchtung (max 20w) und die Heizung (maximal 12w) und die Wasserpumpe (die ja aber nur Sporadisch verwendet wird)

- Hat jemand nen Tipp für eine Dunstabzugshaube für über die Küchenzeile? Besonders hoch sollte sie nicht bauen - aber bei Bedarf Leistungsfähig sein - sonst bau ich mir selber eine - so schlimm isses ja net.

- Wo bekomme ich die Abdeckungen für Abgaskamine und Gasschrank her? Ich dachte an Edelstahl-Lamellen (wegen Regen und Stabilität)


Ich hoff, ihr habt jede Menge Tipps für uns und unseren 207D der in der nächstne Zeit mal den Urlaub kennenlernen sollte.
Viele Grüße,
Frieder

Schoner

unregistriert

2

Samstag, 8. August 2009, 12:10

Servus Frieder!

Wegen den AH der Batterie, wie lange willst du denn am Stück stehen bleiben, damit kannste dann einfach ausrechnen, wie groß die Batt sein soll, Verbrauch hast du ja schon...

Abdeckungen aus Edelstahl, am betsen mal bei den Bootzubehören schauen...

Knöpfe für die schränke gibt es bei den Camping ausrüstern im Inet, oder den Läden, Bei dir in der Ecke ist ein oder zwei Dörfer vor Calw einer, da könntest du mal schauen.

Grüße aus Karlsruhe/Pforzheim, schoner

Duncan Mc Laut

unregistriert

3

Samstag, 8. August 2009, 12:41

Zitat

Original von Schoner
Servus Frieder!

Hallöchen

Zitat

]
Wegen den AH der Batterie, wie lange willst du denn am Stück stehen bleiben, damit kannste dann einfach ausrechnen, wie groß die Batt sein soll, Verbrauch hast du ja schon...

Mir gings eher um Erfahrungswerte, da ich nicht wirklich weiß, wie lange man tatsächlich rumsteht, wie lange da sLicht an ist etc :)
Außerdme ist eine Fatzenglatt-Leere Batterie auch nicht das, was ich will :)

Zitat

]

Abdeckungen aus Edelstahl, am betsen mal bei den Bootzubehören schauen...

Das ist ein guter Tipp, ich werd mal nachschauen :)

Zitat

]

Knöpfe für die schränke gibt es bei den Camping ausrüstern im Inet, oder den Läden, Bei dir in der Ecke ist ein oder zwei Dörfer vor Calw einer, da könntest du mal schauen.

Beim netten Inder fine ich leider überhaupt gar nix :(

Zitat

]

Grüße aus Karlsruhe/Pforzheim, schoner

Grüße aus momentan Rottenburg am Neckar :) - hier ist irgendwo so'n Westfalia Ausverkaufslager.. ich glaub, da muss ich mal hin :)

BTW, ich glaub deinen Karren hab ich schonmal gesehen (ich hab in Karlsruhe studiert ;) )

nunmachabermal

unregistriert

4

Samstag, 8. August 2009, 13:14

Zitat

Original von Duncan Mc Laut
Hallo ihr ganzen Busfreaks,

ich bin hier ganz neu im Forum und brauche dringend eure Hilfe :)
Normalerweise bin ich im HiFi Forum unterwegs und beschäftige mich auch Beruflich mit Hifi Komponenten aller Art.

Nun habe ich mir einen 207D mit schrecklichem Ausbau geleistet... der wurde nach dem Hinzufügen von etwa 1m² Blech erstmal geTÜVt und dann entkernt.
Momentan sind wir am Einbau der neuen Komponenten (gerne werd ich später ne Einbaubilderserie hochladen :) ) - allerdings treffen wir auf ein paar kleinere, jedoch nicht zu verachtende, Hürden...

- wie heißen die Schrankverschlüsse im WoMo? Wir suchen schon ne ganze Weile, finden aber nix, wahrschienlich, weil wir nichtmal den Richtigen Namen verwenden...

Die Teile heißen: Push Locks für Möbelbau
Schau mal bei Reimo rein.
Manchmal etwas teuer, aber gutes Sortiment (kaufen kann man eh nur nach einem Preisvergleich)

Zitat

Original von Duncan Mc Laut
- wo gibts günstige PE-Wassertanks in diversen Abmaßen? Die meisten sind zu lang oder zu breit oder zu niedrig oder was weiß ich :) Es fehlt bissl die Auswahl

Ich habe für Frischwasser mir 4x 19l-Kanister eingebaut.
Schwabbelt nicht und ist gut zu reinigen.
Abwasser ist mit Kunststoffrohren aus dem Baumarkt gelöst
Schau mal die Bilder an.

Zitat

Original von Duncan Mc Laut

- Stromversorgung: wieviel Ah ist ausreichend? Strom zieht eigentlich nur die LED-Beleuchtung (max 20w) und die Heizung (maximal 12w) und die Wasserpumpe (die ja aber nur Sporadisch verwendet wird)


Das mit dem Strom kannst nur du selber entscheiden.
Ich stehe immer frei und habe keinen 230Volt-Anschluss vorgesehen.
Da ich Gas-frei bin habe ich eine Kompressorbox und Dieselkocher.
Duschwasser wird mit 12Volt-Boiler erwärmt.
Daher habe ich 3x 80AH für den Wohnraum verbaut. (Platz war da, unter Bei- und Fahrersitz)
Damit stehe ich gut 4 Tage frei, dann muss ich mich bewegen.
Aber dann ist auch Wasser und Brot zur Neige gegangen, nicht bloss der Strom.

Gruß Nunmachmal

5

Samstag, 8. August 2009, 13:40

Strofrage ist immer gut. ;-)
Einige kommen mit 50AH 3 Wochen hin und Andere verballern 100AH/Tag. Bleibt ja meist nicht so wie es war, wird auch mal was Elektrisches dazu gebaut. Laptop mit 5AH oder Radio 2AH usw.

Fährt man nur im Sommer oder müssen die Tanks beheizt werden?

gruss
thomas

Duncan Mc Laut

unregistriert

6

Samstag, 8. August 2009, 21:33

VIELEN DANK für die Hilfreichen Tipps ;-)

Leider gibts bei Reimo auch nur hässliche oder teure Lösungen.. immerhin weiß ich jetzt dass es sich um ein "Push-Lock" handelt 8-)

Die Idee mit den Abwasserrohren ist interessant, aber für meinen 207d nicht praktikabel, ich würde jede Menge Volumen verschenken.
Ich denke, ich werd mir einen aus GFK machen, da haben wir hier Erfahrung und wir können ihn perfekt der Form anpassen und kommen so auf ein ordentliches Volumen :)
Momentan ist ein 100Liter Wassertank geplant - Abwasser sollte nicht wirklich kleiner sein:)

Ich halte euch auf dem Laufenden :D

nunmachabermal

unregistriert

7

Sonntag, 9. August 2009, 11:00

Zitat

Original von Duncan Mc Laut
... - Abwasser sollte nicht wirklich kleiner sein:)
...


Ich fange "nur" rund 30 Liter Grauwasser auf.

Wozu mehr sammeln? Kannst du bei jedem Schacht entsorgen.

Mark508

unregistriert

8

Sonntag, 9. August 2009, 11:29

...

Duncan Mc Laut

unregistriert

9

Sonntag, 9. August 2009, 12:54

Nen Kunststofftank aus PVC müsst ich selber bauen können - das Werkzeug dazu haben wir, PVC-Platten kann ich sicherlich ab werk irgendwo kaufen :)
Somit bleibts bei dem Selfmade-Abwassertank - oder ich mach ihn eben passend aus GFK ;)

Die Türgriffe sind alle irgendwie abschreckend.. entweder Schweineteuer oder potthässlich 8-(
Ich denke, ich werd bissl sparen müssen *g*

knapp 200Ah hab ich schon :) Ich werd mal schauen, was ich beim Kollegen auf der Autoverwertung noch für brauchbare Akkus finde :)
Als Ladergeler hab ich selber nen guten Draht zu nem "Alleskönner" - Eingangsspannung quasi frei wählbar - der Rest (Strom und Spannung) ist frei programmierbar (wer interesse an so nem Teil hat kann sich ja mal melden).
So kann man sogar ne leere Starterbatt mit ner anderne Batterie laden 8-) - oder eben ein Solarpanel ranhängen :)

Morgen geh ich mal bei nem WoMo ausbauer vorbei - mal sehen was der noch rumliegen hat... Tipps für Freiburg und umgebung? (da bin ich nämlich gerade)
Ich hoffe, ich werd enächste Woche soweit fertig, dass man den ersten Trip zum testen machen kann :)

Cheers,
Frieder - und VIELEN DANK für die Vielen Kommentare und Hilfen!!!

raisender

unregistriert

10

Sonntag, 9. August 2009, 16:03

Zitat

Original von Duncan Mc Laut
Nen Kunststofftank aus PVC müsst ich selber bauen können - das Werkzeug dazu haben wir, PVC-Platten kann ich sicherlich ab werk irgendwo kaufen :)
Somit bleibts bei dem Selfmade-Abwassertank - oder ich mach ihn eben passend aus GFK ;)

Die Türgriffe sind alle irgendwie abschreckend.. entweder Schweineteuer oder potthässlich 8-(
Ich denke, ich werd bissl sparen müssen *g*

knapp 200Ah hab ich schon :) Ich werd mal schauen, was ich beim Kollegen auf der Autoverwertung noch für brauchbare Akkus finde :)
Als Ladergeler hab ich selber nen guten Draht zu nem \"Alleskönner\" - Eingangsspannung quasi frei wählbar - der Rest (Strom und Spannung) ist frei programmierbar (wer interesse an so nem Teil hat kann sich ja mal melden).
So kann man sogar ne leere Starterbatt mit ner anderne Batterie laden 8-) - oder eben ein Solarpanel ranhängen :)

Hallo,mich würde dieser Laderegler interessieren, kannst Du mir Informationen zukommen lassen?
gruß Raisender