Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 9. August 2009, 16:49

Hat von euch jemand schon mal ein Armaturenbrett neu bezogen, verziert.

Meines gefällt mir nicht wirklich. Ausserdem hat die Werkstatt nicht schöne Spuren im Plastik hinterlassen.

Nun wollte ich eigentlich so etwas wie Kunstleder aufziehen und die Hartplastikteile mit evtl. Wurzelholzimitationsaufkleber verzieren. Nur gibt es für mich nichts Vorgefertigtes.

Ist ein normales PKW Cokpit. Leider nicht so wie bei euren Düdos. Das bedeutet es ist mehrteilig, passgenau zusammengesetzt und hat diverse Ausschnitte und Schraubenlöcher wo zugänglich bleiben müssen.

Jemand irgend eine Idee oder Tips?

Gruss

Christian

2

Montag, 10. August 2009, 10:49

oh ja, ich möchte mein Cockpit (608) auch beziehen, hat jemand Fotos, Schnittmuster oder Tipps??

Bussgruss

lars

Mark508

unregistriert

3

Montag, 10. August 2009, 11:05

...

4

Montag, 10. August 2009, 11:06

Wie wäre es denn damit?
http://www.autolovers.de/shop/catalog/browse?shop_param=

Gruß
Harald :-)

5

Montag, 10. August 2009, 12:29

Bin auch dabei (zumindest erstmal in der Denkphase) mein Cockpit neu zu gestalten. Will es mit Kunstleder beziehen und unten drunter eine dünne Schicht Schaumstoff.

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 10. August 2009, 13:16

..ich hatte letztes Jahr das Vergnügen, eine solche "Verschlimmbesserung" in Form von hellem Veloursteppich von Vorwerk, der Vollflächig auf dem Armaturenbrett verklebt war, in stundenlanger "Fuzzelarbeit" wieder zu entfernen. Daran sollte Jeder denken, der so etwas "verschönern" möchte. ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

7

Montag, 10. August 2009, 19:20

Hallo Bobby, ich will es ja aufkleben. Entfernen soll es dan ein andere. Wie heisst es so schön? Nach mir die Sinnflut. Ok eher die Schrottpresse. Was jedoch noch mindestens 20 Jahre dauert. 8-)

Hmmm...Mark...nur wollte ich halt was schöneres als dieses grau von Nissan. Wenn ich nur die Schäden ausbessern wollte wäre deine Idee meine erste Wahl. Dass ich alles voneinander nehmen muss ist mir bewusst. Nur wie kriege ich das alles wieder zusammen nach dem Beziehen? Ich habe ja keine Spaltmasse.....Ausser die Polsterung wäre nur Oberflächlich und nur das Kunstleder wird umgeklebt...*grübel*

Naja Harald, danke für den Link doch ich empfinde es sieht in dem Beitrag von Kabel eins schon sehr gebastelt aus.

Ja Willu und woo-de, da haben wir ungefähr das selbe im Kompf. Ich frage mich nur wie ich das verarbeiten soll. Um die Kante ziehen klapt bei mir nicht. Sonst passen das Armaturenbrett nicht mehr zusammen. Wie macht ihr das? Welche Materialien wollt ihr verwenden?

Bei den aufgemozten T3's sieht man das manchmal dass sie ihr Aramturenbret überklebt haben. Habe sowas aber noch nie aus der Nähe studiert. Wie haben die das verarbeitet und wie sieht das bei genauer betrachtung aus.....Hat da jemand Fotos?

Grübelnde Grüsse Christian

Marsch-oder-Mercedes

unregistriert

8

Montag, 10. August 2009, 19:29

Teppichbezug ist auch zugegeben unschön. Nein, ich würde auch sagen, Armaturenbrett ausbauen, dann dünnen Schaumstoff aufkleben.
(Vorher abklären welcher Kleber mit welcher evtl Grundierung sinnvoll ist
und dann das Kunstleder drauf machen).

http://www.automobile-daemmstoffe.de/pages/de/startseite.php
evtl haben die hier Dämmmatte und schönes Kunstleder.

Ein anderer Liferant wurde ja schon genannt.

Was die Schnittmuster angeht, müsste man mal in einem Forum fragen, in dem Leute
alte Luxusautos restaurieren. Die können einem dann erklären wie man sich als Autosattler betätigt und somit die Schablonen selber macht.

Wer viel GEld hat, kann auch tatsächlich nem Sattler das Armaturenbrett geben und dann soll der machen, bzw. ein Polsterer/Raumausstatter.

9

Montag, 10. August 2009, 22:09

Ja, so was wie ein Sattler, nur halt selbstgemacht :-O :-O :-O .

Bleibt warscheinlich ein Traum.

Fals aber jemand noch Erfahrungen oder Tipps hat trotzdem noch melden. Vieleicht versuche ich mich trotzdem mal als Hobbysattler.....