Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Benzinger

unregistriert

1

Mittwoch, 26. August 2009, 10:19

Hallo Gemeinde, hab gemerkt das bei meinem 307d wenn man vom Fahrerraum nach oben schaut, also hinten den Pedalen, gut der Rost hängt, kommt anscheinend von einem Loch vorne neben den Kühlungsschlitzen. Natürlich ist im Motorraum die Kante ganz oben auch verrostet, zum schweißen echt schwierig. Das Blech im Motorraum schaut noch ganz gut aus drum dachte ich mir sprühe die rostigen Stellen erstmal mit Owatrol ein aber dann ?? Bräuchte irgendeine Masse die dicht macht und auf Rost haftet und vielleicht wenig riecht. Hat da jemand einen Tip ??

Schöne Grüße

Benzinger

2

Mittwoch, 26. August 2009, 10:24

kannst Du das Loch nicht grossflächiger mit dunnem Alublech oder Blei überkleben und anformen, das kann man dann auf Wunsch überspachteln.

gruss
thomas

Benzinger

unregistriert

3

Mittwoch, 26. August 2009, 10:30

Hi liner , das ist so unwegiges Gelände da hilft nur der Pinsel.

Benzinger

4

Mittwoch, 26. August 2009, 10:40

aus Blei forme ich jede Kontur ;-)
Aber wenn man nicht ran kommt, geht es nicht 8-(

Es gibt im Baumarkt Dichtmittel aus der Dose, dient zur Flachdach- und Rinnenreparatur, das wird mit dem Pinsel aufgetragen und haftet auf Allem.

gruss
thomas

5

Mittwoch, 26. August 2009, 10:52

Stimmt Thomas!
Ich weiß jetzt nicht wie das Zeug von Bauhaus heißt, ist aber ein Granaten Zeug, leicht gräulich!
Das kann man sogar unter Wasser auftragen und überstreichen, ist Faser verstärkt... boa, wie heißt das noch 8-(
Auf alle Fälle hat das Bauhaus. Ich meine das da als Abbildung ein Traufenblech und eine Garage abgebildet ist.

6

Mittwoch, 26. August 2009, 11:06

ja, ist meistens hellgrau.

http://www.dach-dichtstoffe.de/produktinformationen/flachdachabdichtung/index.php

so in etwa sieht die Pampe aus. Ich würde so ein Mist nicht kaufen und aufs Dach schmieren! 8-(

Aber für so ein Rostloch schon eine gute Übergangslösung.

gruss
thomas

Urmel74

unregistriert

7

Mittwoch, 26. August 2009, 11:09

also ich hatte bei schlecht zugänglichen stellen, mir gummihandschuhe angezogen, ein passendes stück,
fliesengitter (estrischgitter aus plastig) das habe ich mit spachtelmasse angespachtelt und via handtransport an die richtige stelle transportiert - wird super fest und kann dann mit allem überstrichen werden, evtl mit hand noch spachtelmasse auftragen - vorallem an den rändern - darauf bin ich gekommen - da ich auf diese weise skulpturen für den garten mache :-) -

aber handschuhe nicht vergessen

8

Mittwoch, 26. August 2009, 11:26

Zitat

Original von liner1
http://www.dach-dichtstoffe.de/produktinformationen/flachdachabdichtung/index.php

Das was ich meine ist in einer Blechdose, 1kg oder so!
Also ich hatte das oben für die Rinne genommen. Danach war und ist (seit über 3 Jahren) alles bei meinem 406 rappeldicht ;-)
Ich kenne nix besseres, zumal man das auch gut formen kann, wenn man es aufspachtelt (aber dringend Fingerpariser benutzen... das bekommt man nicht mehr von den Flossen :-O )

Wohnort: Karlsdorf-Neuthard

Fahrzeug: DB L613D, Audi A6, Honda VTR1000F

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. August 2009, 11:29

In owatrol ertränken, nach 24std mit einer KH Rostschutzgrundierung überpinseln. Nach entfetten hält darauf Weicon Flex 310m sehr gut, auch ohne den Rostschutz. Auch schon so gemacht. Aber mit zögert das Weiterrosten sichtlich weiter hinaus.

Gruß,
Jens

Benzinger

unregistriert

10

Mittwoch, 26. August 2009, 12:53

Danke Mölly und Jens, das Weicon Flex könnte man ja auch für die Dachrinnen benutzen und als KH Rostschutzgrundierung denke ich da an Sefal oder ist da auch Epoxidharz 2k Grundierfiller möglich ??

Schöne Grüße

Benzinger

Wohnort: Karlsdorf-Neuthard

Fahrzeug: DB L613D, Audi A6, Honda VTR1000F

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 26. August 2009, 13:33

Wenn du den Rost enfernst und das Owatrol weglässt, ja 8-)

Benzinger

unregistriert

12

Mittwoch, 26. August 2009, 22:01

Hi jens, ja Owatrol halt nur falls ich den Rost nicht wegbekomme dann grundieren und dann Weicon drüber. Wenn blank dann gleich Epoxidharz und dan Weicon.

Grüße

Benzinger

Marsch-oder-Mercedes

unregistriert

13

Sonntag, 30. August 2009, 23:35

Falls ich auch noch meinen senf dazu geben darf: korrux 3 in 1 macht so manchen rostrest platt und auch gelegentlich bei mehreren schichten mal ein löchlein zu.

leider nicht überall zu bekommen das gute zeuch.... wobei der kunstharst metallschutzlack bei aldi (lacufa produktion) auch nicht schlecht ist.

Benzinger

unregistriert

14

Dienstag, 8. September 2009, 07:21

Hallo, was haltet ihr von dem MSP Karosserie Dichtmittel und Kleber gibts im Korrosionsshop. Hat das schon jemand hergenommen ??

Muß ich nach der KH Rostschutzgrundierung wirklich entfetten damit mir Weicon Flex hält, was gibts da zum entfetten ??

Benzinger

15

Sonntag, 25. April 2010, 01:21

Hallo möchte mich hier mal anhängen 8-) Kann mir jemand eine Spachtelmasse empfehlen, die möglichst gut ist und nicht so teuer? Wo kaufen? Baumarkt? Bekomme ich Owatrol und Rostschutz auch im Baumarkt?

Danke! :-)


LG Caro

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 25. April 2010, 14:14

moin caro

das owatrol bekommste HIER

wen du glasfaser spachtel suchst dan schaue bei ebay da bekommste günstig den glasfaserspachtel.
in diwersen verpakungs grössen klein wie gross. die grossen sind meist biliger wie die kleinen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

17

Sonntag, 25. April 2010, 14:35

Super, dankeschön Eicke!!! :-)

Ich werde mir eine grosse Packung Spachtelmasse besorgen, denn meinen neuen kleinen Bully umgibt eine liebenswerte Aura von Rost^^

(da wird die Drahtbürste bestimmt glühen, bis ich den runter habe :-O )


Ich schaue nachher mal bei Ebay, danke für den Tipp ;-)


LG Caro