Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 27. August 2009, 08:32

Moin Gemeide!

Hat jemand zufällig ein paar Maße von Sitzbänken für den Wohnbereich?

Ich brauchte:
* die Sitzflächen-Höhe die ich brauche, damit der Hubtisch hinterher bündig passt wenn er abgelassen ist;
* den Abstand von Wand bis Vorderkante, bei der Sitzfläche;
* wie tief geht ein normaler Hubtisch runter (ggf. Maß ab OK/Tischplatte).


Wer natürlich eine Skizze von der U-Sitzbank-Form oder Li./Re.-Sitzbank hat... das wäre natürlich noch besser,
aber Maße sind jetzt erstmal das wichtigste!!

Ich weiß... bin voll blöd, könnte ja jetzt alles bei meinem 406 ausmessen, aber der steht in Dortmund 8-(

Danke vorab!

2

Donnerstag, 27. August 2009, 09:10

Die geforderten Masse, die durch den Hubtisch begründet sind, kann ich Dir leider nicht geben.

Hier eine Alternative, die leichter ist, flexibler (weil man den Tisch auch in der Breite nach rechts/links jeweils ca. 30 cm versetzen kann), sowie jedes gewünschte Mass zulässt:
Tischplatte in gewünschter Grösse, darunter ein einziger abklappbarer Tischfuss (wegen Ablassen auf Schlafhöhe) und die Reimo-Einhängeschiene zur Wandbefestigung.
Dieses System erlaubt den Sitzgruppenbau in jeder gewünschten Grösse.

Weiterer Vorteil: weil dieser Tisch sehr leicht und handlich ist, kann man ihn auch aussen verwenden. Dazu ist lediglich eine weitere Reimo-Einhängeschiene am Fahrzeug zu befestigen.


so long
Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

3

Donnerstag, 27. August 2009, 09:17

&klasse1 Danke Christoph!
Die Idee ist super, nur die 2 Probleme sind dabei,
dass ich meinen Tisch aus dem 406er verwenden möchte
und das ich ungern hinten an die Wand eine Schiene montieren möchte (WoWa-Aufbau).
Das Schienensystem werde ich hinterher im 406 verwenden,
da er hinten in dem Bereich schönes fettes Blech hat.

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. August 2009, 09:44

Hallo Mölly ,

die MAße richten sich ganz nach dem Hubtisch ,

die haben teilweise unterschiedliche Höhen - Konstruktionsbedingt

Sitzhöhen fangen bei 43 cm an , incl. Polsterung , und gehen dann bis 50 cm , bei Menschengröße ab 190 cm

die Tiefen der Bänke sind ,natürlicherweise Bauartbedingt, von der Breite der Tischplatte und der WoMobreite abhängig ,
sollten aber nicht weniger als 40 cm haben

es wird dir , wohl oder übel nichts übrigbeleiben , die Tischhöhe auszumessen und dein Innenmaß des Düdos
da die durch die Isolierung und einbauten ja auch unterschiedlich sind


Lg Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Karlsdorf-Neuthard

Fahrzeug: DB L613D, Audi A6, Honda VTR1000F

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. August 2009, 15:15

Ja richtig, überlege dir erst wie deine Hubtischkonstruktion aussehen soll und wenn die so unflexibel ist brauchst du eben die Maße von genau dieser.
Ansonsten kann ich dir nur berichten wie es bei mir aussieht. Habe eine Staukastenhöhe von 40cm + 9cm Polster. Tiefe Sitzfläche ist 55cm - 9cm Rückenpolster. Rückenpolsterhöhe ist 40cm. Bin damit sehr zufrieden, evtl könnte die Tiefe 5cm mehr sein, das ginge dann aber von der Höhe der Rückpolsterung ab, was ich nicht wollte.
Tischgestell ist stufenlos variabel in der Höhe sodass die Betthöhe egal ist. Tischblatte habe ich aus Birkenleimholz selbst gemacht, ca 5cm schmäler als der Abstand zwischen den Bänken. Tisch ist freistehend auch im "Schlafmodus".

Gruß,
Jens

6

Donnerstag, 27. August 2009, 15:30

Super Leute,
da werde ich gleich mal den Zeichenstift fordern ;-)

Mal sehen wie das dann in real aussieht ;-)

Danke nochmal!