Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kaiwerk

unregistriert

1

Dienstag, 27. Mai 2003, 18:56

Wie kann mein Womo am besten Hafptpflicht versichern?
Kaufe mir jetzt ein gebrauchtes (5000€) und weiss nicht so recht ob Standard Versicherung (HUK) oder spezielle Womo versicherung....
Danke

Kai

kaiwerk

unregistriert

2

Dienstag, 27. Mai 2003, 19:00

Scheiss Funktastaturen mit leeren Batterien....

Ich meinte natürlich: \"Wie kann ich mein Womo versichern\"......

3

Dienstag, 27. Mai 2003, 20:56

Hi Kai,

Ob es spezielle Womo Vers. gibt, weis ich nicht aber ich habe z.B. bei der HDI (aber auch nur weil ich noch andere FZGe bei denen habe)den Bus als \'Campingfahrzeug\' im April angemeldet.
Die haben meine Motorrad Prozente (SF2) für das Womo hergenommen und das Motorrad herabgestuft, was eigentlich in meinem Fall nur so €20 mehr für\'s Moped ausmachte.

Zahle jetzt für meinen mit 53KW 1/4-jährlich bei SF2 (60%) €57.- Haftpflicht.
Eine Teilkasko wurde von denen abgelehnt, wegen dem Alter angeblich ??
Habe also KEINEN(!) Diebstahl-,Feuer-,Wildschaden-,Glasbruch- ... Vers.schutz.
Ob das ratsam ist oder nicht weis ich nicht(?)

Es gibt noch andere separate Diebstahl Wers. für die Einrichtung,Gepäck ... die zahlen aber nur wenn man im Campingplatz ist ...
Der eine Kollege meinte dass seine Hausratsvers. auch in soeinem Fall bezahlen würde?

Ich weis gar nicht ob alte Womos die nicht soviel Wert sind auch oft geklaut werden?
aber 430 Märker im Jahr für ein 35J altes 4-Tonnen Gefährt (mein erstes Womo)finde ich OK.:-)

Wenn dir egal ist welche Vers. dann hol\' dir ein paar online oder telefonische Angebote, dann weist du mehr.
Aber Gauner 8-)sind die alle.

Ich wurde vor kurzem abgeschleppt,habe einen Schutzbrief bei denen (€6,50 /Jahr pro FZG):
Gezahlt wird erst ab 50km vom Wohnort. Meine Panne war so bei 60km von zuhause.
Aber im Kleingedruckten steht >50km LUFTLINIE8-(.Muss noch mit denen Kämpfen8_)

Gruss,

Eric

PS: bin jetzt beim ADAC, und die kommen bis zur Haustüre.
TIPP: sich von einem anderen ADAC Mitglied online werben lassen,da gibts tolle Werbegeschenke + gratis Pannenset wegen 100 jähriges.

fernweh60

unregistriert

4

Dienstag, 27. Mai 2003, 21:43

Hallo Kai,
(ich schon wieder), es gibt Makler, welche sich auf WOMO´s spezialisiert haben. Beispiele: Andreas Schwarz
Funk-Gruppe
ESV Schwenger
Jahn und Partner
RMV
Wohnmobilclub.de
Accura
Horbach...
Tarifrechner unter: www.whw.de.
Ich habe vor drei Wochen Pro-Mobil-Extra gekauft.
Versuche dieses Sonderheft zu bekommen, da sind viele deiner Fragen sehr ausführlich behandelt!
Wir beantworten dir zwar gerne jede Frage, aber als Nachschlagewerk bestimmt interessant!
%-/8-)8-)
Da sind auch viele andere Tips (Maut, Gesetze im Ausland usw. erklärt).
Ich denke die 5 Teuronen waren gut angelegt.
8-);-)
Gruß,
Stefan

5

Dienstag, 27. Mai 2003, 21:59

Versuchs mal bei www.devk.de unter Campingfahrzeuge !
H.F.

Powerli

unregistriert

6

Dienstag, 27. Mai 2003, 22:10

Hallöchen,

habe gerade einen Versicherungsmakler angesetzt uns die beste (Preis/Leistung) zusuchen. Der Makler kostet nicht extra er sucht halt das Beste für einen raus. Was den Makler betrifft, habe ich gerade eine super Erfahrung gemacht. Habe eine Krankenzusatzversicherung für unsere 3jährige Tochter gesucht, da war von 65,-€mtl. bis 6,50€ alles dabei. Und alles mit gleichen Leistungen. Was ich damit sagen möchte, einen Makler zu beauftragen scheint sich zu lohnen und auszuzahlen.

Wenn ich, die Angebote bekomme, dann werde ich mich wieder melden.

Gruß Powerli8-)

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: MB 410D Clou 570 E

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 27. Mai 2003, 23:00

Hallo Eric,
ob mann eine spezielle Inhaltsversicherung für seine persönlichen Gegenstände braucht sollte jeder selbst entscheiden. Es ist ja auch immer die Frage wo sehe ich die Gefahr? Auf dem Campingplatz wohl weniger. Was habe ich an höherwertigen Sachen mit? Und dann ACHTUNG.:
gerade bei höherwertigen Gegenständen unbedingt auf das Kleingedruckte im Vertrag achten. Was wird im Schadenfall wirklich ersetzt? Die Prämien sind auch nicht ohne.
Die Hausratversicherung zahlt nur wenn dort auch eine Außenversicherung mit eingeschlossen ist. Da die Bedingungen alle jahre geändert werden hilft nur der Blick in die Versicherungsbedingungen die DEINEM Vertrag zu Grunde liege. Und dann, das Kleingedruckte nicht übersehen. Oft gelten Zeiten in denen kein Versicherungsschutz besteht 20 -6 Uhr z.B. !
Signatur von »Ferdi« Viele Grüße
Ferdi

8

Mittwoch, 28. Mai 2003, 21:05

Ich bezahle bei der HUK auf 40% HP ,SoKfz, im Halbjahr 92Euros.

Wohnort: Niestetal (bei Kassel)

Fahrzeug: Fiat 2,8 TDI

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. Mai 2003, 21:30

@Kai ...

das Thema wurde hier schon oefter behandelt ... schau doch mal hier ...

Gruss

Dieter
Signatur von »zimmi« Die Gelassenheit schaerft den Blick fuer das Wesentliche.

kaiwerk

unregistriert

10

Donnerstag, 29. Mai 2003, 10:10

Danke euch für die diskussion. werde mein Glück mit RMV versuchen!!!

Danke,
Kai