Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Da Bastla« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 9. Oktober 2009, 22:41

Ich hab seit kurzem nen schicken 508er. Da ich nächstes Jahr da drin für ein paar Monate leben will, und auch duschen etc, wäre mir warmes Wasser recht lieb. So richtige Boiler sind mir zu teuer. Hat jemand von euch schonmal probiert, eine normale Diesel Standheizung als Durchlauferhitzer zu nutzen? Oder wird die Heizleistung nicht ausreichen? für den Fall hätte ich die Idee, einen Warmwasser und einen Kaltwassertank zu verwenden, und die Heizung einfach so an den WWTank anschließen, das das Wasser immer ausm Tank in die Heizung und zurück gepumpt wird. Dann könnte das gehen denk ich. Eine Dieselstandheizung könnte ich evtl relativ günstig bekommen von einem Arbeitskollegen. Was sagt der TÜV dazu? Eine Standheizung muss ja eingetragen werden. Ich hab zwar schon eine Warmluftheizung drin, aber die ist für das Vorhaben nutzlos. Dann das nächste Problem: in gut 2 Jahren soll das Ding ne H-Zulassung bekommen. Könnte das Probleme geben?
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 9. Oktober 2009, 22:52

moin problem wirt sein das die dieselheizung wen sie zu alt ist ne neue brenkammer braucht. wechselflicht alle 10 jahre.

weis ja nicht was du suchst aber habe noch nen truma B10 üprig soll 200.- kosten plus versand.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »Da Bastla« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 9. Oktober 2009, 23:02

Hm. Die Heizung wäre Nagelneu, 24V (hab ich) und war noch nie eingebaut, aber schon n paar Jahre im Keller. Was ich suche weis ich selber nicht ;)

Mit wieviel mb läuft der Boiler? 50mb wäre super! Oder gibts da Druckminderer von 50 auf 30mb? Zustand? Muss allerdings erst warten, bis mein ganzes Ebay Zeug weg ist, da mir die Düdoanschaffung mein Konto getötet hat ;) Würde mich aber gerne vormerken, falls das möglich ist. Die Lösung scheint mir sinnvoller, als noch eine Standheizung einzubauen, zumal ich eh zum Gasmann muss, falls das mit dem Kühli und Transport von Hannover nach München irgendwie klappt. Ich sollte doch noch den Gasschrank auf größere Gasbuddeln umbauen ;)
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

4

Freitag, 9. Oktober 2009, 23:44

Hi,

ich hab immer noch die originale Standheizung 25 Jahre im Auto ohne Probleme ist halt eine Wasserheizung.

Ich hab mal grob überschlagen als Durchlauferhitzer mit 5kW schafst du etwa 3,5l Wasser in einer Minute um 20 Grad aufzuheizen, eine Wassersparbrause soll so um die 9 Liter in der Minute brauchen.

Als ich vor einigen Jahren mehr Zeit im Auto verbracht war im Sommer die Dusche ein See und im Winter halt ein Hallenbad.

Ich denke mal der Boiler hat mit seinen 10 Litern etwas wenig Wasser als das es zum Duschen langt, gemischt auf 35 Grad kommst du auf ca. 20 Liter sprich 2 Putzeimer.

Gruß aus Sendling
Andreas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 10. Oktober 2009, 00:22

ludwig hast PM
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

nunmachabermal

unregistriert

6

Sonntag, 11. Oktober 2009, 15:10

Freund von mir hat eine Kupferspirale die er auf den Gasherd legt.
Da pumpt er das Wasser eines extra Kanisters im Durchlauf immer wieder durch,
bis das Wasser duschtemperatur hat.


Gruß Nunmachmal

Fahrzeug: Magirus/Honda XL350R usw.

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 12. Oktober 2009, 09:05

Einen Gas-Durchlauferhitzer!Bekannte von mir haben das drin und sind voll zufrieden damit.Kommt bei mir auch demnächst rein. 8-)

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 12. Oktober 2009, 11:02

Feines Sache so ein Teil. Hast Du da eine Bezugsandresse/URL, oder einen Link.

Mir ist keine deutsche Fa. Bekannt, die so etwas noch produziert. (?)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

regentrude

unregistriert

9

Montag, 12. Oktober 2009, 11:06

die werden noch in frankreich hergestellt, das hatten wir hier irgendwo schon mal.. (leblanc ?)
sind aber bei uns wohl nur noch erlaubt im rahmen der besitzstandswahrung (d.i. schon drin gewesen..)
nicht zum neueinbau, wg. der offenen zündflamme.
lg magda

hier mal ein link zum yachtforum , dort gibts auch einen link zur firma.
könnte man ja bei ibäh mal gebraucht suchen?

so hier isser:
gasdurchlauferhitzer propan/ butan, 5l durchfluß, maße:270 x 190 x 420 mm
Typ LM 5 TS leider ohne preisangabe ;-)

- Editiert von allerleirauh am 12.10.2009, 11:16 -
- Editiert von allerleirauh am 12.10.2009, 11:30 -
- Editiert von allerleirauh am 12.10.2009, 11:30 -

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 12. Oktober 2009, 11:16

...wenn das Teil aus Frankreich kömmt und ´ne EU Zulassung hat, könnte man es vielleicht auch hier in "D" abgenommen bekommen. Ich vertehe ja nicht, warum es so etwas hier nicht gibt. Ist doch dadurch man sofort warmes Wasser hat, jeder "Boilerlösung" weit überlegen. ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

regentrude

unregistriert

11

Montag, 12. Oktober 2009, 11:34

hab oben nochmal den link erweitert, ist wirklich schön klein das teil.
elm leblanc hat übrigens wohl anteile von junkers und bosch gekauft ..?!?

selbst wenn er EU zulassung hat, darf er ja wohl nicht automatisch in ein auto?
..so ohne wellenlinie.. ;-)

regentrude

unregistriert

12

Montag, 12. Oktober 2009, 11:41

und hier isser in der bucht von fronkreisch:
260 €

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: MB 609 D + Simson Sperber

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 12. Oktober 2009, 11:48

Zitat

Original von allerleirauh
sind aber bei uns wohl nur noch erlaubt im rahmen der besitzstandswahrung (d.i. schon drin gewesen..)
nicht zum neueinbau, wg. der offenen zündflamme.


...jetzt ist doch nur noch die Frage, wie man nachträglich an den \"Bestand\" kommt, der dann zu \"schützen\" ist, oder?!

Aber im Ernst: gibt es handfeste Gründe, warum diese Geräte verboten sind (zuviele tödliche Unfälle z.B.), oder ist das mal wieder ein deutsches Schreibtisch Phänomen?

Ich habe nämlich noch kein warmes Wasser an Bord und kreise derzeit ständig um dieses Thema...

Grüße von Henning

regentrude

unregistriert

14

Montag, 12. Oktober 2009, 11:58

ich habe keeeine ahnung..
verstehe auch nicht warum man in frankreich werder gasheizung und kühlschrank während der fahrt benutzen darf, dafür aber durchlauferhitzer einbauen..

wird uns hier aber jmd. erklären können, was und wie..
im nächsten bus hätte ich nämlich auch lieber so ein teil..
lg magda

&schwitz hab ich jetzt hier wieder was zersabbelt...

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: MB 609 D + Simson Sperber

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 12. Oktober 2009, 12:03

Zitat

Original von allerleirauh
&schwitz hab ich jetzt hier wieder was zersabbelt...


keineswegs - wir sind doch voll beim Thema...!! &klasse1

Fahrzeug: Magirus/Honda XL350R usw.

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 12. Oktober 2009, 14:11

Zitat

Original von Bobby
Feines Sache so ein Teil. Hast Du da eine Bezugsandresse/URL, oder einen Link.

Mir ist keine deutsche Fa. Bekannt, die so etwas noch produziert. (?)


Nee hab ich nicht.Gibts bei uns nicht.Die haben das in Marokko für ca.100€ gekauft.Sobald ich da wieder hinkomme (vielleicht sogar schon in Kürze) hol ich mir dort auch so ein Teil ;-)

nunmachabermal

unregistriert

17

Montag, 12. Oktober 2009, 17:47

Vor vielen Jahren hatte ich im DÜDO einen Gas-Durchlauferhitzer, mit TÜV-Segen.
Dazu gehörte einen dichte Abdeckung mit Kamin und Frichluftzufuhr von außen.
Dachte damals das sei das gelbe vom Ei, ......

Gruß Nunmachmal

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 12. Oktober 2009, 19:18

weis gerade nicht wie der laden heist aber nen holändischer campingladen hat die teile auch noch neu.

in D sind die teile seit ein paar jahren nicht mehr erlaubt, hatmir nen gas prüver gesagt.

die alten die eingebaut sind bestet bestandsschutz.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Burgwald (OT Bottendorf)

Fahrzeug: DB 508 D und 608 Auwärter

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 12. Oktober 2009, 19:37

Zitat

Original von Eicke
weis gerade nicht wie der laden heist aber nen holändischer campingladen hat die teile auch noch neu.


Wenn die in Holland zu haben und erlaubt sind,müßte Bertus das wissen
Mal bei ihm anklopfen

.
Signatur von »wuddi« Nimm Dir Zeit für Deine Freunde, sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde!
Wie Phönix aus der Asche, wird sie auferstehen, meine Wuddiliene:
Schmuckbus

lokomohe

unregistriert

20

Montag, 12. Oktober 2009, 19:40

Hallo Ich suche mal hier in Holland . Ein durchlauferhitzer heist hier "Geiser". Ich ken die dinge nur die name ist anders.
Pieter.