Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 31. Oktober 2009, 07:09

Hallo,

ich muss euch unbedingt von einem ganz großen Schnäppchen erzählen das ich gestern gemacht habe.

Also ich war auf einen Schrottplatz weil ich für meinen normalen PKW eine Stoßstange brauchte. Als ich so meine Runde auf dem Schrottplatz drehte sah ich plötzlich ein Ford Transit Nugget Wohnmobil was noch nicht so alt war und in einem sehr guten Zustand war. Natürlich war mein Interesse geweckt und ich sah mir das Wohnmobil genauer an. Als ich mich Innen umsah merkte ich schnell das dass Wohnmobil noch komplett eingerichtet war.

Ich erfuhr dann das dass Wohnmobil ein Opfer der Abwrackprämie wurde
Ich sah dann einen großen Truma Gasboiler mit Integrierter Heizung (BJ 99) und einen 12 V Kühlschrank der Marke Coolmatic 45 L mit Gefrierschrank.

Ich fragte dann den Schrotthändler was er dafür haben möchte und nach einem kurzen Verhandeln bekam ich beide Sachen für 100 €, ein Schnäppchen wie ich finde.

Ich frage mich sowieso wie jemand so Irre sein kann und ein 10 Jahre altes Wohnmobil abwracken kann ????????

Brummbaer66

unregistriert

2

Samstag, 31. Oktober 2009, 07:43

Zitat

Original von Poxe82

Ich frage mich sowieso wie jemand so Irre sein kann und ein 10 Jahre altes Wohnmobil abwracken kann ????????


Das ist die reine Gier, die da zuschlägt. Juchhu, ich krieg was geschenkt, das nehm ich mit um jeden Preis. Dass man unterm Strich draufzahlt, weils vielleicht wirtschaftlicher gewesen wär, das alte Auto weiterzufahren, merkt man dann meist erst wenns zu spät ist. Wenn man sich die Berichte anschaut, was für Schätzchen da verschrottet wurden, blutet einem das Herz. Vor allem, weil da Autos dabei waren, die beim Privatverkauf höhere Preise als die Prämie erzielt hätten oder solche, die entweder schon H-fähig waren oder es in wenigen Jahren hätten sein können.

Ich hab heuer die österreichischen € 1500 mitgenommen, weil ich den Autokauf um ein oder zwei Jahre vorgezogen hab. Geplant war sowieso, 2010 oder 11 den alten Audi Bauj 94 gegen etwas jüngeres einzutauschen. Jahreswagen oder junger Gebrauchter, darf bis € 11000 kosten und kleiner als ein Audi 80, war geplant. Geschaut hab ich nach einem Neuen schon länger. Und dann ist mir der Corsa ins Auge gesprungen. Listenpreis € 16900, weils ein Vorführer war (allerdings hat er das Schaufenster nie verlassen, hatte bei Übernahme 6 km auf der Uhr) hat der Händler ihn um € 11500 hergegeben. Ökoprämie abziehen und dann kostete er nur noch € 10000 geradeaus. Warum dann nicht zuschlagen? Der Afrikaner ums Eck hatte mir 1200 für den Audi geboten, VW/Audi hätten ihn 2008 beim Kauf eines Polo für € 800 in Zahlung genommen, was mir damals aber zu wenig erschien und die beim Polo-Preis wenig flexibel waren.

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 31. Oktober 2009, 13:12

F*** Abwrackprämie! (obwohl ich sie selber in Anspruch genommen habe)
Hier beim Schrotti:
Mercedes /8 Coupe US-version mit H-Kennzeichen, Guter Zustand (geschätzt ne 3, da so gut wie kein sichtbarer Rost)
Opel Admiral 2,8 gepflegter Zustand, kaum Rost
6er BMW 120tkm
endlos viele mittelklassewagen in gutem Zustand die locker mehr als 2500 wert waren und mit sicherheit noch 8-10 Jahre gefahren wären...
Von einem Arbeitskollegen die Mutter hat ein Smart Cabrio in die Prämie gegeben. Wert ca 5000€! Hat sie gemacht, weil die Abwrackprämie und die 2500€ Zusatzprämienaktion von BMW ihr das Gezeda mit Auto inserieren und verkaufen gespart haben. Warum Streß mit Verkauf etc, wenn man so auch 5000€ für die Kiste bekommt....

Ich hab meinen verfaulten Opel Ascona C (nix mehr Wert eigentlich) komplett ausgeschlachtet, die brauchbaren Teile verkauft und die Rohkarosse (sonst nix! mehr drinnen bis auf Hinterachse) für 2500€ in die Prämie gegeben und Frauchens Fiesta damit billiger gemacht (Prämie + Verkaufserlös ca 3500€), Kauf davon war vorher schon, unabhängig von der Prämie geplant. Genauso mein Vater sein alter 5er BMW (E34, 400tkm, klinisch tot). Da hats sinn gemacht, aber die Schätzchen oben sind aus eigener Kraft aufn Hof gefahren, alle noch mit TÜV. Kennzeichen runter und weg mit der Kiste. Ok, der /8 Fahrer hat seine neu bezogenen Vordersitze noch vor Ort ausgebaut. Die Tussi an der Schrottikasse hat die Welt auch nicht mehr verstanden, aber ist da Machtlos...

Teile ausbauen konnte man vergessen, hab da gefragt, ob ich wenigstens den Opel oder Mercedes mir nen Tag im stillen Eck vom Schrotti ausweiden kann. No Way, da kein Platz. Alles auf dem schnellsten Weg in die Presse und weg. Die Autos standen ca 2 Tage komplett dort, dann Würfel und weg...
8-( 8-( 8-( 8-( 8-( 8-( 8-( 8-( 8-( 8-( 8-(
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...