Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »wuddi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burgwald (OT Bottendorf)

Fahrzeug: DB 508 D und 608 Auwärter

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 1. November 2009, 15:22

Hallo Leute.

Heute will ich euch mal über den weiteren Ausbau meines Auwärters
berichten.Wie schon im ersten Bericht im Mai zu erekennen war,
habe ich daß Ausmaß der Reparatur ein klein wenig unterschätzt.
Aber nur ein bischen 8-( 8-( 8-( 8-( .Wie ihr auf den Bildern sehen könnt geht die Sache langsam aber beständig weiter.
Nachdem ich den gesamten Innenausbau nebst Innenverkleidung raus-
gerissen habe,wurde mir schnell klar das die untere Außenplanken
komplett erneuert werden müssen.Also zwei Pakete Flexscheiben,
fünf Sack Strahlmittel,dreißig Quadratmeter Aluplanken und dreißig
lf.Meter Vierkantrohr besorgt und dann die Karre zerlegt.
Auch mußte ich für die rechte Seite ein neuer Kotflügel her der
dann zum Glück nicht paßte und ich den ganzen Rotz umbauen mußte.
Als ich anfing die Außenplanken abzufriemeln fiel mir der gesamte
Unterbau der aus Vierkantrohr gefertigt ist,entgegen.Da sich dort
auch die Staukästen befinden mußte die ganze Sache neu aufgebaut werden.Da die Isolierung aus irgend einem Schaumgelumpe war und
wie Zunder brennt,habe ich die auch gleich durch das Isomaterial
von Bf.Günter erneuert.Überigens ein sehr gutes Zeug,lässt sich
gut verarbeiten.Um das leidige Reserveradproblem zu lösen habe ich
mir einen Reserveradhalter hinten angebaut.Wenn das Wetter es
erlaubt werde ich vor dem Winter noch die Aluplanken verkleben
ansonsten mache ich mich an die Instalation von Gas,Wasser und Strom.
Bilder unter Wuddeliene Gugst du
ich werde weiter berichten
Gruß Jochen
Signatur von »wuddi« Nimm Dir Zeit für Deine Freunde, sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde!
Wie Phönix aus der Asche, wird sie auferstehen, meine Wuddiliene:
Schmuckbus

2

Sonntag, 1. November 2009, 17:32

Boah, Hut ab das ja fast ein Neuaufbau :-)

Frag mal Josh`74 der hat so Dinger glaub noch ;-)



LG
Christian

Wohnort: Remscheid

Fahrzeug: Najad 343 "Snugata"

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 1. November 2009, 17:36

Hallo Jochen,
was du da zeigst, ist Hardcore. Verneige mich tief in Ehrfurcht
weiter so
Jens &klasse1
Signatur von »atlantikcruiser« Ich spüre den Wind unter den Flügeln, auf, zu neuen Ufern

4

Sonntag, 1. November 2009, 18:22

ist ja allerhand - unglaublich - phantasmagorisch!

Und
man sieht mal wieder,
was ich alles nicht kann.


Gratulation
Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

5

Sonntag, 1. November 2009, 18:52

Respekt, sehr saubre Arbeit!

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 1. November 2009, 19:03

Klasse ja!

Und so lehrreich!

Das erinnert mich an die Idee vom Sommer, eine Rost & Schweiss Galerie einzurichten.

Eine Galerie nur mit Bildern von offenen Operationen am Blech und Rahmen.

Damit man mal so ein bisschen Orientierung hat, was einem so blühen kann, bevor man die Flex zur Hand nimmt.

Admins wie schauts aus? Wieder ein paar Kapazitäten frei?

LG Christian

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 1. November 2009, 20:55

Mensch Wuddi,

das hast du richtig gut gemacht. &klasse1

Grüße

Pit

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 1. November 2009, 21:06

Moin Moin !
Na das nenne ich doch mal eine Aufgabe !
Ist die Beplankung org. aus Alu?
MfG Volker

9

Sonntag, 1. November 2009, 21:25

Moin Jochen,

meine Hochachtung und Anerkennung hast Du für diese Leistung. Sogar Marlies ist begeistert.

LG aus dem Siegerland
der Kalle

Josh´74

unregistriert

10

Sonntag, 1. November 2009, 22:28

Zitat

Original von Tarifa
Boah, Hut ab das ja fast ein Neuaufbau :-)

Frag mal Josh`74 der hat so Dinger glaub noch ;-)



LG
Christian


Moin!
Jau ich habe noch einen kompletten Satz in Nagelneu liegen!
2xRückfahr
2xBlinker
2x Doppelkammer Rück-/Bremslicht.

Neupreis 2004: 220 Euro

Zu haben für 100.-

Josh´74

unregistriert

11

Sonntag, 1. November 2009, 22:33

P.S.:
Da sind sie:


Die hatte ich auch mal für nen Auwärter gekauft... ;-)

  • »wuddi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burgwald (OT Bottendorf)

Fahrzeug: DB 508 D und 608 Auwärter

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 2. November 2009, 09:06

Zitat

Original von Josh´74
P.S.:
Da sind sie:


Die hatte ich auch mal für nen Auwärter gekauft... ;-)


Moin Josh
an den beiden Blinkern hätte ich Interesse.Mach mir mal ein Angebot.
Gruß Jochen
Signatur von »wuddi« Nimm Dir Zeit für Deine Freunde, sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde!
Wie Phönix aus der Asche, wird sie auferstehen, meine Wuddiliene:
Schmuckbus

Sparkassenmobilist

unregistriert

13

Montag, 2. November 2009, 09:32

na das kommt mir doch irgendwie bekannt vor :-O Klick

weiterhin Tatendrang,.... ;-)

Peter

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 2. November 2009, 10:12

Autsch! Da steckt arbeit drin.... Und dann aufgegeben und nen 813 gekauft. Wenigstens ist er anscheinend in gute Hände gekommen!
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

Sparkassenmobilist

unregistriert

15

Montag, 2. November 2009, 15:18

ja ich habe aufgegeben... aber nur weil es nicht möglich war auf dem Grundstück im freien...

Die lieben Nachbarn... :D ...

Aber kann mit der Entscheidung ganz gut leben ... Der neue Besitzer hat ihn zweischenzeitlich fertig und man findet den Wagen als Oldtimer-Longdrink-Bar auf messen und Event`s
und ich hab nu nen 813 mit H und darf noch mehr qualmen und rußen :-O

Peter

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 2. November 2009, 20:20

Schick! Happy End ist immer gut. Klar, unter den Vorraussetzungen hätte ich auch aufgegeben...
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...