Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 6. November 2009, 22:46

Moin,

bei Netzanschluss laden die Batterien nicht zu ende. Wenn ich z.B. bei 12,4V ans Netz gehe, geht der Lader bis 12,6V, 12,7V,
mal auch 13,1V, erreicht aber nie die Ladeschlussspannung bei mir 14,7V.

Mein Ladegerät ist in einem Crystop-Block verbaut, welches weiss ich nicht, könnte Waeco sein.
Das der Lader mit 50A für 4x230AH unterdemensioniert könnte ich mir vorstellen, zusätzlich sind 7x 50Wp Solar drauf.

Im Panel kam nach Fehlermeldung und Auslesung "Batteriewasser kontrollieren" (Die Anzeige blinkt schon ein Jahr).
Es ist im Panel eine Extra-Anzeige für fehlendes Batteriewasser die blinkt nicht, es fehlt auch kein Wasser.
An den Batteriewassersonden habe ich schon soviel gerüttelt, dass jetzt eine abgebrochen ist, glaube aber nicht, dass es daran liegen könnte.

Kontrolliert habe ich zusätzlich zum Panel mit Multimeter. Mit dem Säurheber habe ich keine Auffälligkeiten festgestellt.

Wenn ich mit meinem Reservelader (Ctek 25000) die Batterien einzeln lade, laden sie korrekt.

Wenn ich den Netzstecker ziehe und wieder einstecke, laden die Batterien auch weiter!

Bei Limaladung ist alles ok.

Einer ne Idee?

gruss
thomas

Team Huckepackmobil

unregistriert

2

Freitag, 6. November 2009, 23:07

Hallo Thomas,

es könnte daran liegen, dass der Lader zurückregelt, wenn er durch den defekten Wasserstandsensor den korrekten Wasserstand nicht erkennt. Reparier das mal und versuch erneut, die Batterien zu laden.

Gruß

Michael






gruss
thomas[/quote]

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 6. November 2009, 23:11

wie du schon sagtest fileicht überforder der eingebaute lader oder keine gute ladekenlienie stufenladung wie beim Cetek.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666