Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »dicker dapper« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Fahrzeug: MB 508D

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Juni 2003, 00:04

Ich möchte gerne meine Starter- und Wohnbatterie gleichzeitig mit der Solaranlage ohne Umschalten und ohne Parallelschaltung der Batterien laden!
D.h. z.B. wenn meine Wohnbatterie voll ist, und der Regler abregelt, soll ohne Umschalter die Solar-Energie für die Starterbatterie genutzt werden.
habe mir dazu ausgedacht, vom Solarregler aus über zwei Schottky-Dioden getrennt, beide Batt.-Systeme gleichzeitig zu laden ohne sie dadurch verbraucherseitig parallelzuschalten. Je nach Ladezustand müßte dann doch entsprechend mehr Strom in die schwächere Batterie fließen!???
Die Verlustspannung der Dioden müßte am Solarregler natürlich entsprechend ausgeglichen werden(Ladeendspannung entsprechend erhöhtwerden).

Was meinen die Elektrofreaks ??

Gruß

Matthias
:-):-):-):-)
Signatur von »dicker dapper« man muß leben wie man denkt - sonst denkt man bald wie man lebt
(Albert Schweitzer)

2

Dienstag, 3. Juni 2003, 00:30

Hallo , die meisten (guten) Solarregler sind für Betrieb von zwei Batterien ausgelegt und haben dann noch einen Ausgang für direkte Verbraucher ( hab da meine Lüfter angeschlossen ). Das funktioniert im Prinzip so, wie Du Dir das vorstellst. Allerdings sind solche Regler nicht ganz billig. Aber die Regelelektronik ist bei Solar das A und O !!!
H.F.

fernweh60

unregistriert

3

Dienstag, 3. Juni 2003, 21:58

%-/%-/%-/%-/%-/%-/
?????????8o)