Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 19:07

Hallo,

wir haben vor einigen Monaten einen Feuerwehr - Düdo gekauft.
Der Wagen ist Top in Schuss und nur 14000 km gelaufen. ICh bin mit dem Wagen super zufrieden und baue ihn langsam aus.
Mir fällt aber auf, dass der Bus an vielen Ecken und Enden klappert. Wenn ich das Standgas reguliere bzw bei Fahrt die Geschwindigkeit anpasse, dann hört eine Stelle auf zu klappern und die nächste fängt an.
ICh hab den Wagen schon komplett mit Trocellen isoliert, es klappern auch nicht nur die Alu-Rollos, sondern auch Schalthebel, Bleche in Armaturnähe etc.

Frage 1:Welche Ursache kann das haben?
Frage 2:Muss ich mit einem alten Auto mit so geringer Laufleistung besondere Pflege oder Vorsichtsmaßnahmen beachten?

Danke und Grüße
Dominik

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 22:12

Also ich werde immer nervös wenn ein bestimmtes Klappern nicht mehr kommt. Das Konzert aus dem Armaturen/Ablagebereich, je nach Drehzahl in anderer Orchestrierung, mit unterschiedlichen Nuancen, je nachdem ob der Motor noch kalt oder schon warm ist, was für ein wunderbarer Klang. Wenn der Düdo rappelt und scheppert dann gehts ihm gut. Bedenklich wirds erst wenn nix mehr kleppert :-O :-O

LG Christian

P.S. Spendier ihm neue Motorlager, dann überträgt sich die Motorvibration, die beim OM314 einfach heftig ist, nicht mehr so stark auf die Karosse und das geklappere wird merklich weniger.

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 23:33

Oh, das Klappern gehört nicht zum Düdo? Dachte das sei "serienmäßig"! :O
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

4

Freitag, 4. Dezember 2009, 00:49

keine Ahnung

mein alter hat so gut wie nicht geklappert.... also mein alter DüDo natürlich

mein alter (Herr) klappert schon ganz schön

...also Motorlager... wo sind die denn.... kann ich die selber, ohne große Hilfsmittel tauschen und wieviele gibts?

Dominik

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 4. Dezember 2009, 10:32

Der Motor hat vier Lager. Es gibt zwei verschiedene Bauformen, eckige und Runde, das hängt vom Baujahr ab. Neue sind relativ teuer (80 bis 100 € das Stück) und kannst du eventuell bei den Maniacs oder RHP bekommen, gebrauchte würd ich nicht nehmen. Einfach mal nachfragen. Einbau kann man wohl selber machen, habs aber selber noch nicht gemacht. Im Zweifelsfall mal die Suche bemühen.

LG Christian