Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Mausebär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 12. Dezember 2009, 18:30

Hat jemand von Euch zufälligerweise einen Schaltplan für eine Eberspächer Hydronik Standheizung D 5 WS mit Schaltuhrsteuerung?
Mir würde die Kabelbelegung zum Heizgerät schon genügen (Kabelfarben,Querschnitte)!

Gruß Mausebär! ;-)

wulfmen

unregistriert

2

Samstag, 12. Dezember 2009, 19:14

herr mausebär...
sie basteln jetzt aber nicht an einer "Getriebeölvorwärmanlage" oder???
mit sorgenvoller stirne
der wulf

Wohnort: Essen

Fahrzeug: DB 508 Lang/Breit, Bj-80

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 12. Dezember 2009, 20:21

H Mausebär,
hast PN.

Grüße,
Vanni
Signatur von »Vanni« Ich bin doof, ich mach Musik

  • »Mausebär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Dezember 2009, 10:29

Hey Wulfi! &winke3
Klar - gibt eine kombinierte Vorwärmung für Getriebe-und Achsöl!
Des Weiteren habe ich via Internet auf einem Flugzeugfriedhof in der Wüste von Nevada 2 gebrauchte Tragflächen
von einer Lockheed L 1011-500 TriStar mit Rolls Royce RB 211-524 B4 Turbofan Triebwerken bestellt,die ich an der
Karosserie unterhalb der Schiebetüren anschweißen will!
Das Seiten-und Höhenleitwerk dagegen stammt von einer ATR 42-300 Turbopropmaschine,Hersteller Aerospaciale/Frankreich,
da ich am Düdo wegen der Busform ein T-Leitwerk brauche!
Mit 2 mal 22680 Kilopond Startschub hoffe ich dann,den 508 in die Luft zu bekommen!
Zum sicheren Fliegen brauche ich NATÜRLICH noch MEHR UHREN im Armaturenbrett - künstlicher Horizont,Variometer,
Höhenmesser,Fahrtmesser,HSI (für Kategorie II Landungen die Gleitweganzeige incl.Empfänger) - das übliche halt!
Das CB-Funkgerät tausche ich gegen ein Flugfunkgerät aus und zwingenderweise brauch ich andere Reifen,die für
höhere Geschwindigkeiten zugelassen sind,denn die Abhebegeschwindigkeit V 2 hab ich für den Düsseldorfer unter
Berücksichtigung der ungünstigeren Aerodynamik gegenüber einem Jet-Rumpf aber dem geringeren Zellengewicht auf
240 Stundenkilometer (= 130 Knoten)errechnet!
Da der Mercedes T 2 über keine Druckkabine verfügt liegt die zulässige Dienstgipfelhöhe bei 10000 Fuß (3000 Meter).

So ausgerüstet verkürzt sich die Reisezeit z.B.nach Hamburg um glatte viereinhalb Sunden!!!
Ist das nicht fein? 8o) 8o) 8o)


...keine Angst - der Düdo bleibt wie er ist und den Schaltplan brauche ich für die Heizung in meinem PKW,denn
da sind bei einer Reparatur Kabel rausgerissen worden und der Ofen läuft nicht mehr!

Viele liebe Grüße vom verrückten Mausebär!!! %-/ ;-) %-/

  • »Mausebär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 13. Dezember 2009, 10:33

Und an Vanni!
Danke für die PM,aber seltsamerweise lassen sich die Dateien hier nicht öffnen,warum auch immer?!
Muß ich mal weiter versuchen.
Herzlichen Dank nach Essen und liebe Grüße! &winke2

Mausebär! ;-) ;-) ;-)

6

Sonntag, 13. Dezember 2009, 10:41

Zitat

Original von Mausebär
....für den Düsseldorfer unter Berücksichtigung der ungünstigeren Aerodynamik gegenüber einem Jet-Rumpf aber dem geringeren Zellengewicht auf 240 Stundenkilometer (= 130 Knoten)errechnet!
Da der Mercedes T 2 über keine Druckkabine verfügt liegt die zulässige Dienstgipfelhöhe bei 10000 Fuß (3000 Meter).

So ausgerüstet verkürzt sich die Reisezeit z.B.nach Hamburg um glatte viereinhalb Sunden!!!
Ist das nicht fein? 8o) 8o) 8o)

Viele liebe Grüße vom verrückten Mausebär!!! %-/ ;-) %-/


Fatal error.
Fatal error.
Fatal error.

Du darfst die Tempo 100, 120 Schilder auf der Strecke nicht vergessen und lauter Baustellen. :-O 8-)
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Dezember 2009, 11:35

Zitat

Reifen,die für höhere Geschwindigkeiten zugelassen sind,denn die Abhebegeschwindigkeit V 2 hab ich für den Düsseldorfer unter Berücksichtigung der ungünstigeren Aerodynamik gegenüber einem Jet-Rumpf aber dem geringeren Zellengewicht auf 240 Stundenkilometer (= 130 Knoten)errechnet!


..kannst die Reifen auch abbauen und dieses hier nutzen...die nun überflüssigen Reifen wirst du hier bestimmt
los...ach ja, ich such auch noch. ;-)

LG

.
Signatur von »ärpe« alles wird gut

  • »Mausebär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 13. Dezember 2009, 11:57

Ach,ich vergaß noch:
Jedes Luftfahrzeug hat ja auch ´ne Kennung,denn die Nummernschilder gelten dann nicht mehr!
Also,mein 508 wird dann als D - DÜDO zugelassen,für´s Wartungspersonal die Bezeichnung."Dicker Otto" (für DO!)
Meine Fluglinie nennt sich B W I A,nicht zu verwechseln mit British West Indien Airlines,sondern es steht für
BullenWannen International Airways!
Heimal-Airport ist DUS = Düsseldorf,Halle 9.
Firmensitz ist dagegen in Bigfood/Mississippi,888 Rushen Hill,Hochpaterre.
Ruf:001 160157 555 0815 !
Für Buchungen steht Miss Margret McGinty zu Diensten (Passagiere)
bzw.Mr.Dwain Schlegel (Luftfracht)
Unsere Bankverbindungen findet Ihr im Broker-Index!

Alles klar?!
"Im Namen von Kapitän Mausebär wünschen wir ihnen einen angenehmen Flug!"

Herzliche Grüße!!! :-D
Mausebär! ;-) ;-) ;-)
- Editiert von Mausebär am 13.12.2009, 12:13 -

wulfmen

unregistriert

9

Sonntag, 13. Dezember 2009, 13:30

ich würds dir glauben,her mausebär...ehrlich. :-O
wulf

lokomohe

unregistriert

10

Sonntag, 13. Dezember 2009, 17:26

Kapitän Mausebär
http://www.standkachels.com/
Groeten Pieter, (grondpersoneel)

Wohnort: Essen

Fahrzeug: DB 508 Lang/Breit, Bj-80

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 13. Dezember 2009, 19:03

Hi Mausebär,
tipp den Link mal von Hand ein, dann sollte er klappen.

Grüße,
Vanni
Signatur von »Vanni« Ich bin doof, ich mach Musik

  • »Mausebär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 10:26

An Vanny!
Haben die PDF-Dateien jetzt öffnen können-herzlichen Dank nochmal an Dich!
Zwischenzeitlich hatte ich eine Einbauanleitung in englisch und französisch gefunden,die mir aber,wie die
Dateien auch,nicht wirklich weiterhilft!
Auf allen Fotos und Zeichnungen ist die Heizung mit einem 8-fach Stecker abgebildet,das Gerät im Ford hat
aber nur eine 6-fach Zuleitung und auch die Kabelfarben stimmen nicht mit dem Schaltplan überein,zudem sind
überhaupt nur 5 Steckerplätze belegt,dem 7 oder 8 ankommende Kabel verschiedenen Querschnitts und Kriegsbemalung,gegenüberstehen!
Seltsam ist auch,das bei intakten Sicherungen nur auf einem Leiter Spannung anliegt,und das auch NUR bei eingeschalteter Zündung!
Schaltuhr funktioniert,schaltet Direkt-oder Programheizung einwandfrei aber auf keiner Strippe liegt Spannung an!

Hatte vor etwa 3 Wochen den Meister bei Ford gebeten,mir doch den Anschlußschaltplan zuzuschicken,wollte er auch
machen -seit seinem:"Bis gleich!" am Telefon hab ich nichts mehr von ihm gehört!

Sehr seltsam mutet auch die Tatsache an das,wenn ich die eiskalte Maschine angeworfen hab,die Heizung (oder ist es
der Zuheizer - keine Ahnung,wo sitzt DER überhaupt?!?) anspringt und es riecht auch nach Standheizungsabgas unter dem Wagen her!

Werde wohl mal auf alle Zuleitungsstrippen Flachstecker quetschen und dann über einen Steckverteiler solange sämtliche
Kabelkombinationen ausprobieren müssen,bis das Ding läuft oder die Sicherungen rausfliegen!

So einen Stromzirkus hab ich in 22 Jahren Mercedes 813 und 508 - Betrieb nie gehabt!

Guten Rutsch ins neue Jahr und liebe Grüße!
Mausebär! &winke3
- Editiert von Mausebär am 31.12.2009, 10:32 -